Wo sind die guten alten Jeans?

    • (1) 17.09.17 - 12:03

      Hallo,

      okay, ich habe jetzt offiziell den Punkt erreicht: Früher war alles besser. Zumindest die Jeans...der Stoff war fest, kräftig. Die Jeans waren nach dem Waschen so kräftig, daß ich mich reinzwängen musste. ;-) Heute reiben die Jeans nach mehreren Monaten auf, sitzen nicht richtig, ich mag diesen hohen Elasthananteil nicht, dann versuche ich immer noch den Unterschied zwischen Skinny, Straight und Slim zu erfassen. Ja, Skinny ist die Jeans, die an den Waden hängenbleibt. Danke, Jeansindustrie. *seufz*
      Also, bitte, wo gibt es den alten, starken Jeansstoff, der Jahre hält?

      LG
      Mistel

      • Hallo

        sieh es positiv, der feste Stoff früher, hat zwar alles gut zusammengehalten ( gepresst?? )
        dafür sind Jeans mit Stretchanteil viel bequemer und gesünder ( Venen u.s.w. )
        Es sei denn man trägt diese ( gnadenlosen )Strumpfhosen Skinnys.Die pressen und quetschen wie die Jeans früher.
        Keine Ahnung wo man Jeans der alten Art findet.

        L.G.

        Guten Morgen,

        die "alten" Jeansmsrken Lewis, Mustang und Wrangler haben z. T. noch "normale" Schnitte und festeren Stoff, obwohl sich auch da die Schnitte leicht geändert haben.
        Mir ist es an der legendären 501 aufgefallen.

        Am besten gehst du mal in ein Fachgeschäft, wo du du auch wirklich alle erdenklichen Schnitte in allen Größen und Längen bekommst.

        Bei Landsend habe ich mal einen wirklich schönen Stoff bekommen, aber die Schnitte inkl der Taschenlösunhen sagen mir zumindest da nicht so zu. Einen Blick wäre es wert.

        VG

        Hallo,
        ich kaufe nur noch Herrlicher und bin super zufrieden!
        VG

      Da schließe ich mich an.

      Viele Jeans sind ZU elastisch.
      Die sitzen im Laden bei der Anprobe top, aber wenn man sie mal einen Tag lang trägt, dann dehnt sich das Material zu sehr und man zuppelt sich dauernd die Jeans wieder in Form.

      Und viele Modelle sind derart tief geschnitten, dass man es kaum noch wagt, sich hinzusetzen.
      Neulich saßen im Café zwei junge Mädchen mit top Figuren, aber bei beiden guckte ungelogen der halbe Po raus - gnädig verdeckt vom String.
      Diese Jeans waren nicht mehr sexy geschnitten, sondern VER-schnitten.
      Vor rund 10-15 Jahren hatten die tief geschnittenen Jeans noch einen gewissen Charme, da blitzte mal ein bisschen der Tanga hinten raus.
      Aber die jetzigen Modelle finde ich fürchterlich.

      Und eine Boutique hier in der Ecke hat die Levis-Jeans, darunter auch die Klassiker.
      Da fühlt sich der Stoff um Längen besser an

    Ich hasse das auch, bei den meisten Jeans habe ich das Gefühl ich trage eine Leggins und keine Jeans. Jeansstoff muss doch fest sein, damit er auch ein bisschen formt #schein
    Ich kann dir die her sehr empfehlen. Sitzen super und trage meine schon 3 Jahre und ist immer noch Jeans und keine Leggins :D
    https://mac-jeans.com/special/women/skinny-pearl-perfect-fit-forever-denim-5996-98-0380-d691
    Man muss natürlich die kleinen Steine mögen :)

Top Diskussionen anzeigen