Probleme mit Gelnägeln - brauche Meinungen/Erfahrungen

    • (1) 08.11.17 - 09:35

      Hallo zusammen!

      Seit über 3 Jahren lasse ich mir Gelnägel machen (hin und wieder mit Tip).
      Ich habe IMMER das Problem, dass nach 1 - 2 Wochen schon mind. 1 Nagel Luft gezogen hat. Am Ende der 4 Wochen sind es dann meistens so 3 Finger.
      Ich bleibe mit den Haaren hängen, verschlimmere es natürlich so.
      Angeblich würde es an meinen Nägeln liegen, da würde das Gel nicht so halten...

      Nun hat eine Bekannte (macht auch Nägel) gesagt, dass das nicht normal wäre, man soll alles machen können - meine "Nageltante" würde die Nägel nicht gut vorbereiten.

      2. Problem: vor 2 Tagen haben sich meine Nägel verfärbt, das French-Weiß ist richtig vergilbt.
      Mir fällt nur meine Handcreme oder die Bodylotion dazu ein.
      Kann doch aber nicht sein oder?! Mein letzter Termin war am 27.10.! und ich hatte am 2. Tag schon einen Nagel der Luft gezogen hat und jetzt schon wieder verfärbte Nägel :-(

      Ich hatte vor längerer Zeit schon mal verfärbte Nägel, erklären konnte sie mir das nicht.

      Was meint ihr dazu, woran könnte das denn liegen?
      Ich überlege ernsthaft, mir jemand anderen zu suchen…

      Danke und LG
      sonntagskind

      • Hallo,

        suche dir bitte eine andere Nageltante.

        Ich hatte das Problem auch. Laufend kam Luft unter die Nägel und in einem Fall gingen mir 8! Nägel innerhalb 1 Woche flöten! Ich war stinke sauer.

        Immer hieß es es liegt an meinen Medikamenten, an der Kälte (im Winter), an der Wärme (im Sommer) usw.

        Irgendwann war es mir zu doof, ging ja auch ins Geld. Habe gewechselt.

        Es liegt definitiv daran, dass sie nicht sauber arbeitet und billiges Gel verwendet. Sowas geht echt nicht.

        Verfärbte Nägel könnten von Putzmitteln kommen evtl. oder halt Cremes usw. Ist mir aber noch nicht passiert. Ach vom Solarium könnte es auch sein, aber gehst du sicher nicht oder?

        LG

        • Ja genau DIE Erklärungen hab ich auch schon gehört.

          Ich war zwar im Solarium, aber der letzte Besuch war Anfang Oktober. Nach den Besuchen konnte ich allerdings nichts an den Nägeln feststellen.

          Meine Freundin, die auch zu meiner Nageltante geht (schon länger als ich), hat keine Probleme. Deshalb hab ich die Erklärung, dass es an meinen Nägeln liegt, auch immer soweit angenommen.

          Tja, dann werde ich wohl wirklich wechseln und hoffen, dass es dann besser ist.

      Hallo,
      Ich habe auch regelmäßig Gelnägel und hatte das Problem noch nie so früh. Höchstens mal, wenn ich die Nägel zu lange drauf hatte und nicht richtig gefeilt hatte. Welches Gel verwendet deine Maniküre denn? UV oder Pulver? Pulver ist wohl qualitativ schlechter und kann wohl auch schon mal verfärben. Ich habe aber keine Erfahrung, weil ich das immer ablehne. Warst du in letzter Zeit im Solarium?
      Ich würde probehalber wirklich mal in ein anderes Studio gehen, um zu schauen, ob es dort besser ist und länger hält.
      Lg Kokosmilch

      • Sie verwendet UV-Gel von Jolifin (schreibt man das so?).
        Im Solarium war ich das letzte Mal Anfang Oktober, hab aber nie Veränderungen beobachtet. Oder meinst du, davon kommt auch das Luft ziehen?
        Wobei ich immer nur vorm Sommer gehe, damit ich schon etwas gebräunt bin ;-)
        Das mit den luftziehenden Nägeln ist aber ja immer gewesen ...

        Wenn ich woanders hingehe, dann dauerhaft, zurück ist dann ja blöd ;-)

    Hallo,

    wechsel die Nageltante.

    Die erste Nageltante die ich hatte, war der totale Reinfall. Spätestens nach zwei Tagen Luft gezogen, irgendetwas abgesplittert, Dosen öffnen war nicht usw.

    Seit über 8 Jahren gehe ich zu der gleichen Nagelfee, sie macht eine super Arbeit und ich hab keine Probleme mehr. Ok, nach drei Wochen kann es mal sein, dass mal unter einem oder zwei Luft ist oder ich hab mir mal wieder irgendwo den Finger so geklemmt, das es mir den Nagel reißt, aber da muss es schon arg sein.

    Verfärbte Nägel hatte ich nur damals beim weißen French, als ich noch geraucht habe, mache ich aber heute beides nicht mehr ;-)

    LG

    • Hi,

      mir ist in "Extremsituationen" auch schon der ein oder andere Nagel weggeflogen, da sag ich dann auch gar nichts. Aber wie kann es sein, dass ich freitags meinen Termin habe und am Sonntag bereits Luft unter einem Nagel ist?
      Morgen ist der Termin 2 Wochen her und es sind inzwischen 3 Finger.

      Samstag hab ich einen Termin bei einer guten Bekannten die das auch macht (dir mir das mit der schlechten Vorarbeit sagte), mal sehen wie das wird.

      Rauchen tu ich nicht ;-)

      LG
      sonntagskind

würde einfach mal das nagelstudio wechseln und gucken, ob sich deine nägel irgendwie verändert haben

außer du hantierst jeden tag mti scharfenr einigungsmitteln ohne handschuhe, sehe ich keinen grund, wieso ständig die nägel nache in paar tagen schon nicht mehr richtig halten sollten.

ich hab auch schwierige nägel, weil sie recht weich sind und ich sie aber idr sehr lang trage, aber ein gutes studio kriegt es hin, dass sie auch mal 6 wochen halten, wenn ich es nicht zum auffüllen hin schaffe.
bei anderen hatte ich nach 2 wochen nur noch trümmer an den händen, aber dann gehe ich da nie wieder hin.

wechsel mal das studio. es kann echt knifflig sein, jemanden zu finden, der die techniken und materialien benutzt, die für deine nägel funktionieren, aber so schnell sollte das alles nciht kaputt gehen. dann kann man es sich auch sparen.

lg

  • Ja das sehe ich inzwischen auch so, schon blöd, wenn ich von 4 Wochen bis zum nächsten Termin bereits 2 Wochen hässliche Nägel habe.

    Ich mache nicht mehr als jeder andere Normalo im Haushalt, habe auch keinen Job, wo ich mit irgendwelchen Chemikalien oder so in Berührung komme.
    Und auch sonst kann ich nicht sagen, dass ich anhand von anderen Tätigkeiten das nachvollziehen könnte.

    Gut, ich bin schon öfter beim Heckklappe runterziehen abgerutscht und der Nagel ist fortgeflogen oder ab-/eingerissen. Oder beim Putzen komme ich mit dem Mittelfinger oft irgendwo gegen - das hab ich immer als Entschuldigung akzeptiert.

    Na mal sehen, wie die Dame das am Samstag macht. Und ob sie was anders macht ;-)

Hallo Sonntagskind...

ich bin Naildesignerin seit 2007. Ein paar Ratschläge kann ich geben.
Es muss nicht zwingend an deiner Nageltante liegen.
Es gibt hunderte Dinge, die sich auf die Haftung des Gels auswirken. Hormone, Medikamente, Reinigungsmittel, Operationen, Diäten, Krankheiten, Schilddrüse usw.

Sind es immer die selben Finger?
Ich hatte mal eine Kundin, bei ihr hat sich monatelang immer der daumen gelöst, bis wird des rätsels lösung gefunden haben.
was arbeitest du ?

  • und bitte wechsel nicht einfach das studio. sprich mit der dame, erkläre ihr das problem usw.

    und wenn dann lass dir woanders 2-3 probenägel machen und teste das erstmal

    Hallo,

    diese Gründe hat sie auch vorgebracht, deshalb hab ich auch nie gewechselt, dachte ich hab halt Pech.
    Es sind eigentlich immer die gleichen Finger, i.d.R. Zeige-, Mittel- und Ringfinger. Aber auch mal der Daumen.
    Ich dachte immer, dass das daran liegt, weil das die beanspruchtesten Finger sind ;-)

    Ich nehme Schilddrüsenhormone und die Pille, ja. Aber das tun andere auch und haben nicht diese Probleme ...

    Ich war am Samstag bei einer anderen Nagelfee. Bin jetzt gespannt, wie es in 1 - 2 Wochen damit aussieht.

    Ich denke allerdings schon länger daran zu wechseln, weil ich zu ihr jedes Mal relativ weit fahren muss. Und dann kommt dazu, dass mich die eher mangelhafte Hygiene inzwischen stört - darüber habe ich lange hinweggesehen, aber meine Bemerkungen gemacht. Trotzdem muss ich mich jedes Mal an einen noch verstaubten Tisch setzen...
    Sie benutzt auch für alle offenbar die gleiche Feile - die neue hat für jede Kundin eine Tüte mit deren Dinge, das fand ich schon mal sehr positiv.

    Was meinst du dazu?

    LG
    sonntagskind

    • Hallo

      also für jede Kundin eigene Feilen nehmen halte ich für Pflicht! Ist ja ekelhaft sonst. Ich will nicht von jemanden die Kettenraucherin ist oder gar einen Pilz die Feile haben.

      Ich habe ansonsten auch schlechte Nägel. Alle 3 Wochen musste ich gehen. Besonders der rechte Mittelfinger war mein Problem. Aber da hab ich eine Wachstumsstörung im Nagelnbett. Hab eine Beuchstelle der Länge nach. Da konnte immer Luft rein.
      Mir hat Fiberglas gut geholfen, das ist etwas härter als das normale Gel.

      lg lene

Top Diskussionen anzeigen