Outfit Vorstellungsgespräch Ausbildung

    • (1) 11.11.17 - 18:32

      Hallo!

      Meine 15 jährige hat Ende November ihren ersten Einstellungstest, als Chemielaborantin bei einer Bundesbehörde ( Anfahrt 2,5 Stunden mit dem Fernbus) und ihr erstes Vorstellungsgespräch in einem Institut (20 min Autofahrt) einen Tag später.
      Wir brauchen bitte Ratschläge für die passenden Outfits.

      Ganz lieben Dank

      Yvi

      • (2) 12.11.17 - 19:58

        Hallo,

        keine Jeans, sondern lieber Stoffhose. Falls Rock oder Kleid, bitte nicht mini, sondern bis knapp zum Knie. Nichts hautenges und keine Knallfarben oder verrückte Muster. Dezentes MakeUp und geputzte Schuhe. Zur Hose entweder eine Bluse oder ein Basic-Top und drüber evtl. nettes Strickjäckchen. Mit Schmuck auch zurückhaltend sein.

        Gruß
        mare88

        • (3) 12.11.17 - 21:56

          Hallo!

          Danke für deine Antwort! Wir haben uns heute im Netz inspirieren lassen. Meine Tochter könnte sich mit einem grauen Kurzblazer,mit schwarzen Abschlüssen und einer schwarzen, gerade geschnittenen Stoffhose identifizieren. Über die Bluse ist sie sich nicht im Klaren. Hellblau oder weiß? Lang oder kurz? Tailliert? Mit halber Knopfleiste oder ganz ohne? Über die Hose getragen oder in den Bund gesteckt? Dunkelbaue Wildeder-Schnürstiefeletten dazu? ? Denn die haben wir da. Handtasche hat sie keine passende. Gänge ein schicker, grauer Lederrucksack?
          Oh man. Das ist schwer! Wir haben auch nicht uferlos Geld zur Verfügung. Und ein Outfit reicht eigentlich auch nicht. Montag das eine und Dienstag gleich das andere Gespräch. Wenn Montag was verschmutzt, brauchen wir einen Ersatz.

          LG Yvi

          • (4) 13.11.17 - 16:21

            Hallo,

            die Stiefeletten gehen sicher. Dann würde ich auch zu der blauen Bluse neigen. Meintest Du mit kurz oder lang die Ärmel? In dem Fall dann eher lang, oder? Ist doch kalt draußen! Die Bluse gehört in die Hose; bei einem Kurzblazer sähe das sonst auch komisch aus. Tailliert nur, wenn sie eine normalschlanke Figur hat. Welche Knopfleiste, ist eigentlich wurscht, ich verstehe jetzt nur nicht, was Du mit 'ganz ohne Knopleiste' meinst - die wird jawohl keinen Reißverschluss haben oder vorne offen stehen?!
            Mit dem Rucksack bin ich mir nicht so sicher. Kannst Du ihr denn nicht eine Handtasche von Dir leihen?

            Ist immer schwierig, wenn das Geld knapp ist. Wäre Second Hand eine Option für Euch? Ich habe neulich, im hiesigen AWG-Markt, über die Schnäppchen gestaunt. Für meinen großen Sohn habe ich nach einem Hemd gesucht, weil er was Ordentliches für eine Beerdigung brauchte. Ewig habe ich den Laden durchstöbert, weil ich mir vorgenommen hatte, nicht so viel auszugeben. Und nach langer Sucherei bin ich fündig geworden bei einem der 3 riesigen Klamottenständer mit lauter Einzelteilen - ein schönes Hemd und das auch noch bügelleicht (!!!) für 8 €. Aber ich habe sicher ' ne dreiviertel Stunde gesucht.

            Wenn ihr nichts anderes findet an Klamotten zum tauschen, hilft im Falle des Falles den Fleck im Waschbecken auszuspülen und über Nacht trocknen zu lassen.

            Gruß
            mare88

          Ich führe seit Jahren Vorstellungsgespräche mit Azubi-Bewerbern für 3 kaufmännische Ausbildungen, 1 technische Ausbildung und eine gewerbliche Ausbildung.
          -> sowohl hellblaue als auch weiße Bluse sind ok. Wenn es eh 2 Termine sind, dann würde ich beide Blusen mitnehmen und dann abends wechseln
          -> blaue Schuhe müßte man sehen, ob sie farblich dazu passen. Habt ihr keine schwarzen Schuhe?
          - > Selbstverständlich geht der graue Lederrucksack! Auf keinen fall müssen sich die Azubi-Bewerber noch ne extra Handtasche dazu kaufen!

          Und noch ein Nachtrag, weil die andere Userin schrieb, dass die Bluse unbedingt in die Hose gehört. Das sehe ich ganz und gar nicht so! Es kommt darauf an, welche Passform die Bluse hat. Es gibt einige Passformen (gerade die "ohne Knopfleiste"), die man definitiv nicht in die Hose ziehen kann. Diese werden über die Hose getragen.

          Und nebenbei, weil ihr über Ersatz nachdenkt: eine gute dunkle Jeans (nicht ausgefranst oder ausgewaschen) mit weißer Bluse geht auch.

Top Diskussionen anzeigen