IPL in Stillzeit?

    • (1) 20.12.17 - 19:21

      Hallo Ladies,

      da ich ziemliche Probleme mit Gesichtsbehaarung habe, überlege ich schon eine geraume Weile mir eine IPL-Behandlung zu gönnen.

      In der Schwangerschaft wurde mir davon abgeraten. Die Behaarung wurde noch schlimmer und ist bisher such weiter so schlimm geblieben.

      Jetzt stille ich meinen Sohn (sechs Monate) noch und würde gerne eure Meinung/Erfahrung wissen, ob man ggf. schon in der Stillzeit mit einer IPL-Behandlung anfangen kann. Meine Kosmetikerin selbst bietet das nicht an, sie kann mir das nicht konkret beantworten, da sie keine Erfahrungswerte hat.

      Danke schonmal vorab für eure Rückmeldungen.

      Alles Gute 🤗

      • (2) 22.12.17 - 13:15

        am besten fragst du da mal deinen frauenarzt.

        die hormone brauchen ja nach der geburt und in der stillzeit noch ne weile, bevor sie sich wieder umgestellt haben. ich würde lieber warten, als pigmentflecken im gesicht zu riskieren, oder das erst mit meinem arzt absprechen, um auf der sicheren seite zu sein.

        lg

        • (3) 22.12.17 - 14:03

          Ach, Dankeschön. Auf die einfachste Lösung kommt man ja nicht von alleine.

          Dann werde ich dort mal im neuen Jahr anrufen, die machen jetzt schön Weihnachtsferien.

          Dank Dir und schöne Feiertage

          • (4) 22.12.17 - 16:13

            das ist wie mit sachen, die man verlegt hat: die verstecken sich so lange, bis man jemand anderen fragt und es möglichst blöd kommt, wenn man dann feststellt, dass sie genau in reichweite liegen :D

            danke, gleichfalls!

Top Diskussionen anzeigen