Haarausfall nach der Schwangerschaft

    • (1) 29.05.18 - 21:20

      Hallo,
      Vielleicht gibt es Leidensgenossinnen unter euch und vielleicht hat mir eine von euch den ultimativen Tipp :D
      Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und seit ca 1 Monat leide ich unter extremen Haarausfall...
      Meine Haare sind einfach überall (sogar in seiner Windel ....)
      Ich staubsauge schon 3-4 mal am Tag die komplette Wohnung ...
      jedes Mal wenn ich mir durch die Haare fahre habe ich mindestens 20 Haare zwischen den Fingern und vom Haare bürsten oder waschen möchte ich erst gar nicht sprechen :(
      Ich füge euch mal noch 2 Bilder ein, das eine ist nach einer Haarwäsche und das andere nach dem Haare föhnen.
      Ich bekomme einfach langsam mega dünnes Haar und das obwohl ich immer sehr dickes Haar hatte ... ich bekomm Angst vor einer glatze bzw kahlen Stellen ... von denen hab ich übrigens auch schon ein wenig ...

      Findet ihr das in diesem Ausmaße noch normal ?

      Danke euch schon mal!

      • Noch das Bild ...

        halihallo!
        genau das gleiche Problem hatte ich bei beiden Kindern. Aber ich kann dich beruhigen, nach insgesamt 9 Monaten nach der Geburt war der Spuk vorbei und die Haare sehen wieder aus wie vor der Schwangerschaft/Geburt🤗!

        Ich wünsche dir gutes Durchhaltevermögen und starke Nerven...die Haare findest du ÜBERALL 😏

        • Bei den meisten Frauen ist dieser haarausfall normal. In der Schwangerschaft fallen einem weniger Haare aus. Leider reguliert sich das danach wieder und es fallen dementsprechend mehr Haare aus.
          Sollte es zu kahlen Stellen oder sehr dünnem Haar kommen, dann sollte man tatsächlich mal die Blutwerte bestimmen lassen.

      Hi!
      Ich würde mich mal milde als leidensgenossin betiteln....
      Tochter ebenfalls 4 Monate alt und seit knapp 3 Wochen überall Haare!
      Habe richtige "Geheimratsecken".
      Einfach schrecklich!
      Kann nur hoffen,dass das tatsächlich nicht nur irgendwann aufhört sondern auch zurückkommt.

      Oh ja,ich hab es auch ganz schlimm. Meine Bohne ist auch vier Monate fast und ich würde auch sagen seit fünf Wochen etwa gehen mir die Haare aus. Ich kann mir so oft rein fassen wie ich will,Immer kommt ein Büschel raus,überall liegen sie. Finde das ganz schrecklich und hoffe es bessert sich bevor ich kahl werde

    • Hi.Ja das ist normal,viele haben das.Ich habe meine Blutwerte mal checken lassen und dabei ist rausgekommen das mein Hb und meine Schilddrüsenwerte nicht in Ordnung sind und ich muss absofort Schilddrüsentabletten einnehmen,aber nicht für immer.In 6 Wochen muss ich zur Kontrolle.Lass es doch auch mal überprüfen,vielleicht ist ja auch alles in Ordnung bei dir.
      LG Alina mit Marlon an der Hand (5 Monate alt)

      Ich hab das bei den beiden Großen auch gehabt, allerdings hat es bei mir auch noch recht lange danach angehalten. Jetzt beim Dritten warte ich noch drauf. Ich weiß aber auch nicht mehr, wann das angefangen hat.

      Hall ich leide mit dir.
      Meine Tochter ist auch 4 Monate alt und seit fast drei Monate habe ich den Haarausfall. Die sind einfach überall und schlimmer noch, dass meine Tochter ständig meine Haare in den Händen oder Mund hat. Einmal hat sie mir einen kompletten Büschel rausgerissen🤣.

      Und obwohl meine Haare auch sehr dick sind wie deine, trotzdem werden die nicht dünner und das ist bei der Hitze echt schlimm. Ich habe aber gemerkt, dass meine Haare nicht mehr so schnelle wachsen wie früher 😬

      Ja ich bin auch so ein Opfer. Meine Zwillinge sind jetzt ein Jahr. Ich hab schulterlanges Haar und wenn ich die mit Haargummi zusammen hab (was jeden Tag ist weil ich sie sonst ausgerissen bekomme), dann stehen mir die Haare zu Berge weil die jetzt so ne blöde Länge haben. Ich seh dann aus wie frisch aus dem Bett gekrabbelt.

      Ich hab das auch (Maus ist fast 5 Monate) und finde es ganz furchtbar - ich hatte eh schon immer dünnes Haar und will im August heiraten 😩😱 die ersten kahlen Stellen sind auch bei mir schon da.

      Ich renne jetzt den ganzen Tag mit Dutt rum (auch weil die Kleine mir sonst permanent an den Haaren ziehen würde 😂) und da geht’s einigermaßen in der Wohnung, weil die Haare ja nur beim aufmachen/durchbürsten/waschen rausfallend. Dafür sieht’s halt richtig übel aus weils so geballt alles zusammen kommt 🙈

      Meine Hebamme hat mir Aufbaumittel N aus der Bahnhofsapotheke empfohlen, hab ich mir aber noch nicht besorgt.

      Ich denke durchhalten bringt am meisten, das hört schon wieder auf 😊

      Hallo, ich hatte das auch ganz schlimm. Angeblich kommt das wohl vom Eisenmangel, den ja fast jede Schwangere ereilt. Ich hab dann nach der Entbindung die Eisentabletten von der Schwangerschaft weiter genommen und ganz schnell hat das Haarproblem aufgehört.
      Alles Gute!

      Vitamine nehmen. Ganz wichtig. Bei mir wurde es dann nach 2 Wochen besser.

      red mal mit deinem frauenarzt.

      nach der schwangerschaft fallen einem schon mehr haare aus, aber es koennte auch ein anzeichen fuer einen mangel, oder irgendeiner unstimmigkeit mit den hormonen sein. (und bestimmt noch einiges anderes.) ich wuerde an deiner stelle nicht warten, bis du eventuell kahle stellen hast, sondern es einfach mal abklaeren lassen.

      lg

      huhu!

      meine kinder wurden alle mit etwa 6 monaten getauft und ich sah bei jeder dieser feiern grässlich aus, weil mir so kleine kringelhörnchen vorne abstanden, die sich einfach nicht bändigen ließen #aerger

      es hört wieder auf. ich weiß, es fühlt sich im augenblick nicht so an, aber es geht vorbei. kommt zeit, kommen haare und bis dahin hilft heilerde angeblich ganz gut. ernähre dich gesund und abwechslungsreich, dann sollte das bald ein ende nehmen.

      liebe grüße und starke nerven
      hopsi

Top Diskussionen anzeigen