Sneakers .... Kunststofftreter und kein Ende.....wo ist der Geschmack hin?

    • (1) 08.06.18 - 23:16

      Hallo Zusammen!
      Ich wollte mal gerne fragen wieso die Masse der Leute immer und überall mit Sneakers oder Gummifreizeit- Schuhen erscheinen?
      Weil Sie bequem sind... kommt jetzt......weiss ich, Danke!

      Egal ob Mann oder Frau ,ein Schuh in Lederoptik ist unschlagbar. Sofern man sich echtes
      Leder nicht leisten möchte.

      Ich weiss auch nicht warum sich ein Mann im Anzug oder eine Frau im Kleid ihre Optik
      durch diese "Gummitreter" vorsätzlich ruinieren?

      Bevor ich mich weiter über diese Schlampermode aufrege empfehle ich einmal probehalber in einige
      Schuhe aus dem Hause Peter Kaiser, Konstantin Starke, Gabor oder Ähnliches zu steigen
      um den Unterschied zu fühlen.

      Vielen Dank und regen Geschmacksaustausch wünsche ich!;-)

      Sneakers oder Schuhe mit weissen Sohlen sind:

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 09.06.18 - 11:16

        Ich habe beides. Lederschuhe und Sneaker. Und finde Sneaker durchaus stylisch und frisch zu schönen Kleidern #verliebt. Auf jeden Fall schöner als Ballerinas, aber so ist halt wie alles im Leben Geschmackssache ;) Ich denke ich mag den Stilbruch einfach, ob Frau oder Mann.

        • (3) 09.06.18 - 22:18

          Eigentlich müsste man bei dem Bild doch sehen dass das absolut unpassend aussieht....mag Geschmackssache sein-ok !
          Aber sowohl Bequemlichkeit als auch nicht rausstechen wollen spielt da auch viel mit rein. Sneaker sind halt Mainstream und die meisten rennen dem Mainstream hinterher weil irgendeine "InTouch" schreibt Stilbruch Kleid und Sneaker sieht super aus.
          Ich finde Turnschuhe gehören zum Sport (wie der Name schon sagt TURNschuhe)...und nicht in den Alltag, habe auch noch nie welche im Alltag getragen
          Leider fehlt mir noch etwas die Überwindung zwischen den ganzen Sneakers in Heels wirklich herauszustechen. Frage mich auch warum so viele Leute angeblich diesen "Stilbruch" mögen....ist denke ich eher ein "Der Masse hinterherlaufen" ?

          • (4) 10.06.18 - 08:07

            Also ich persönlich für mich selber muss sagen, ich mochte Stilbrüche schon immer, jedenfalls ab und zu (Ich habe ebenfalls beige High Heels in meinem Schrank und klassische schwarze Ankle Boots). Ich würde nicht mal sagen, dass ich Sneaker am häufigsten trage. Bei nicht zu warmen Wetter sind es eher meine Ankle Boots. Generell habe ich nur ein paar weiße Sneaker. Würde aber auch sagen, dass ich für eine Frau generell wenig Schuhe habe. Beschränke mich da auf die Klassiker, die mir schon seit Jahren gefallen und mir wohl auch in 10 Jahren noch gefallen werden - dafür gebe ich dann lieber ein paar mehr Euro für Qualität aus.

            Ich laufe auch absolut nicht jedem Trend hinterher (aus dem Alter bin ich schon eine Weile raus ;)), sondern trage nur das, was mir wirklich auch selber gefällt. Gebe dir allerdings recht, dass man dieses Look (Kleid + Sneaker oder auch um einen weiteren Stilbruch zu nennen Kleid + Nietenboots) und auch den zweiten Look (siehe Anhang) in den letzten Jahren viel bei Influencern im Internet sieht. Da würde ich aber "nicht raus stechen wollen" oder Bequemlichkeit sprechen. Da diese ja sehr wohl herausstechen wollen und da es ihr Job ist auch Bequemlichkeit keine große Rolle spielen wird.

            Ich würde auch nicht sagen, dass die meisten Leute die Sneaker tragen sie wie oben auf dem Bild tragen. Sondern eher zu Klamotten, die man eher mit Sneakern zusammen erwarten würde. Da ist es dann für mich wirklich eher ein Bequemlichkeit + nicht raus stechen wollen.

            Bezüglich des Thema Sneaker machen kein schönes Bein. Das stimmt natürlich. Nichts macht ein schöneres Bein als Heels (wenn man drauf laufen kann) oder generell Schuhe mit etwas Absatz und passender Form. Aber bisher habe ich jedenfalls bei Leuten die diesen Stilbruch bewusst tragen nur Leute im Alltag gesehen, die eh schon schöne Beine hatten. Und den richtigen Wow-Effekt und die Heels können sich diese dann auch für besondere Anlässe aufheben. :-)

        (5) 13.06.18 - 15:33

        Dein Beispiel Foto finde ich super und würde ich genauso tragen. Ballerina mag ich auch nicht gerne und würde ich zu diesem Look auch nicht tragen.
        I

    Bin deiner Meinung!

    Habe weder Sneaker noch Ballerinas zuhause .

    Machen keine schönen Beine, passen meiner Meinung auch nicht dazu zur Kleidung.

    Aber gut , jedem das Seine.

    MfG Kelly (die am liebsten High Heels trägt#verliebt)

    • (7) 10.06.18 - 06:50

      Oh ja bin absolut deiner Meinung ! Ich persönlich halte Sneaker einfach für extreme Geschmacksverirrung.
      Besitze auch fast nur Heels

(8) 11.06.18 - 00:10

Es gibt auch Ledersneaker, sogar von den von dir genannten Marken.
Ballerinas finde ich weitaus schlimmer, weil optisch - zumindest für mich - das absolute NoGo.
Ich habe etliche Sneaker, in allen erdenklichen Varianten und ich bin dankbar für diese Erfindung. Bequem und ich kann sogar fast unsichtbar meine krankheitsbedingt nötigen Kompressionsstrümpfe tragen.
Und ich rede nicht von Billigmodellen von Deichmann o.ä., ich trage fast ausschliesslich wertige Sneaker von Maripe, Paul Green, Ara, Donna Carolina etc.
Das häufige Tragen von High Heels wird sich rächen, in einigen Jahren. . . .

"Egal ob Mann oder Frau ,ein Schuh in Lederoptik ist unschlagbar. Sofern man sich echtes
Leder nicht leisten möchte."
Vielleicht möchte man auch aus Überzeugung keine Lederschuhe kaufen um kein totes Tier an den Füßen zu haben? (nein, ich bin keine Extrem-Vegetarierin, aber dieses Argument bringen mittlerweile ziemlich viele vor)

Ich ziehe grundsätzlich auch fast nur elegante Schuhe mit Absätzen an - ABER es gibt durchaus Situationen, da passen Sneaker einfach tausendmal besser! Wenn ich mit der Familie z.B. durch den Wald laufe oder auf dem Spielplatz den Kindern hinterher laufe, will ich das definitiv nicht in 10 cm Absatzschuhen machen!
Und ja, es gibt durchaus Outfits, zu denen Sneaker super passen.
Ich selbst habe übrigens 3 Paar Sneaker von der von Dir aufgezählten Marke Gabor, also sicherlich kein Billig-Plastik-Ramsch.

  • (10) 11.06.18 - 14:00

    Und welche Outfits sollen das sein zu denen Sneaker super passen ?😅 Ich kann windsegler nur zustimmen durch Sneakers wird jedes Outfit ein Stückchen "versaut"

    • (11) 11.06.18 - 16:29

      Jeans aller Art.

      • (12) 11.06.18 - 19:41

        Gut das ist dann wohl Geschmackssache..... Ich persönlich bleibe dabei.. Heels machen ein Outfit unschlagbar !-Sneakers verschandeln es

        • (13) 12.06.18 - 09:13

          "Heels" (so gern ich sie selbst trage), führen aber definitiv auch zu Fußfehlstellungen, Sehnenverkürzung, verkümmerter Muskulatur, Hallux Valgus und vielem mehr. Deinem Körper tust Du damit definitiv nichts Gutes!
          Du bist noch sehr jung und da mag es noch gehen, jeden Tag auf High Heels zu laufen. Werd mal ein paar Jahre älter, dann sprechen wir uns erneut. ;-)
          Und bitte sag mir noch, welche Schuhe Du auf dem Spielplatz, bei einer Wanderung, Radtour oder Spaziergang durch den Wald an hast! das würde mich brennend interessieren.
          Du wirst ja wohl nicht den ganzen Tag nur im Büro sitzen und ein paar Schritte zum Auto oder Taxi laufen, richtig?

          • (14) 12.06.18 - 18:32

            Beruflich bin ich höchstens auf niedrigen keilabsätzen unterwegs da ich Kitaerzieherin bin
            Aber privat 90% hohe Absätze
            An flachen Schuhen besitze ich aber nur Ballerinas und Sandalen....Sneakers und ich werden eben einfach keine Freunde 😅

        (15) 13.06.18 - 15:53

        Ich persönlich finde bei anderen Frauen High Heels auch immer richtig schön.
        Selber trage ich diese aber eher ungern, ich bin ohne Schuhe schon 1,70m groß, mit High Heels bin ich dann oft genauso groß oder sogar größer wie die meisten Männer, wie fast alle Frauen sowieso, und das mag ich nicht.

Naja, man muß schon noch abwägen, zu wem dieser Art Schuh passt oder wer den absolut nicht tragen kann. Wer der Typ dazu ist und das auch stylisch kombiniert... das gefällt mir schon sehr gut ;-)

(17) 12.06.18 - 20:45

Bei mir zählt in erster Linie, dass der Schuh bequem ist und mir nicht weh tut. Ich hab seit meiner Kindheit Hallux (ohne je spitze hohe Schuhe zu tragen) und eine OP und da sind spitze hohe Schuhe einfach nichts. Ich habe keine Lust bei jedem Schritt Schmerzen zu haben. Für mich kommt erst die Funktion (also ob der Schuh bequem ist) und dann die Form. Beides möchte man natürlich. Was ganz schön schwer ist. Die meisten bequemen Schuhe sind Omatreter :-p

Lederoptik - das Grauen! Besonders diese biederen Rieker Modelle die aussehen wie aus dem Kaugummiautomaten 🤐😵

(20) 13.06.18 - 15:41

In meinem Schuhschrank befinden sich sowohl Lederschuhe, Sneaker, wie auch ein paar wenige High Heels.

Ich finde es kommt immer auf den Anlass drauf an, in der Freizeit oder zu einem lockeren Grillabend ziehe ich auch eher meine Sneaker oder flache Schuhe zum Kleid an.
Zu einer Feierlichkeit sind es dann auch High Heels.

„Söder manisch echtes Leder leisten möchte“
Es gibt ein paar Sneaker im schuhschrank meines Sohnes die haben locker genauso viel gekostet wie echte Lederschuhe, daran lügt es also nicht, dass er lieber Sneakef wie Lederschuhe trägt ;-)

In meinem Schuhschranl befinden sich fast ausschließlich Sneakers und 2 paar Pumps für besondere Anlässe. Gabor und wie sie alles heißen finde ich altbacken und gefallen mir überhaupt nicht .
Preislich macht das keinen Unterschied- meine Sneakers kosten genau so viel oder auch mehr wie Lederschuhe .

Und ich liebe sie zu Jeans , ich trage eh nur Jeans und keine anderen Hosen , sowie nur zu speziellen Anlässen mal ein Rock ( bloß keine grusligen Leggins #nanana ) zudem habe ich 3 Kindern ... wie bescheuerten würde das Aussehen auf dem Spielsplatz den Kindern in Pumps oder Highheels hinter her zu rennen....#rofl#rofl da bekomm ich ja gleich ein Schild um „ Lachnummer der Jahres , oder wie sich Mutter zu trottel macht #rofl

  • Tja , da sind die Mamas von heute modetechnisch am Nullpunkt. Ist jetzt kein Vorwurf
    sonder schlampiger Mainstream.....nicht böse sein!:-D

    (23) 03.07.18 - 22:13

    Nun....das Argument Kindern auf dem Spielplatz nicht in Pumps hinterherrennen zu wollen absolut verständlich, aber die Begründung dazu ? Weil man sich vor den anderen zum Horst macht ?
    Meine Meinung: entweder man ist so eine Heels Liebhaberin dass man es durchzieht und sie auch auf dem Spielplatz trägt oder es ist einem zu unpraktisch und man lässt es halt
    Beides sollte man ausschließlich für sich selbst tun !
    Viele Grüße

(24) 29.06.18 - 16:50

Soviel zu deinenm Schönheitsideal

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/high-heels-gesundheit-ia.html

  • (25) 30.06.18 - 20:59

    Ja... und nun? Jede Frau macht in diesen Schuhen mind. 30 % plus in Sachen
    Attraktivität, Haltung und Gang (sofern sie darin laufen kann).
    Und Flachtreter stellen sich hinten an...auf einem gesellschaftlichen Ereignis!
    Habe fertig!

Top Diskussionen anzeigen