Einheitliche Bekleidung auf der Arbeit

    • (1) 04.07.18 - 10:37

      Hallo liebes Forum,

      ich habe gerade von unserem Gründer die Aufgabe bekommen, mir Gedanken für einheitliche Kleidung bei uns im Unternehmen zu machen (Stil, Art der Kleidung). Klar, das ist in Startups ja auch irgendwie normal geworden, aber dennoch finde ich den Gedanken irgendwie schön, wenn wir alle direkt zu erkennen sind.

      Hat hier schon jemand Erfahrungen zu dem Thema gemacht? Ich habe zu dem Thema nämlich auch schon viel schlechtes gehört (schlechte Qualität, Druck löst sich schnell ab, etc.).

      Liebe Grüße
      Susanne

      • (2) 04.07.18 - 12:00

        naja, eine Bäckerei braucht andere Ansprüche als ein Bürojob, ein Messbauer hat andere Kleidung als ein Fensterputzer.....

        Wichtig ist, zu wissen was man will, wie hoch das Budge ist, wieviel Kleidung man pro Person benötigt und dann die Kostengegenüberstellung, wenn man günstigen Druck nimmt oder eher eine Stickerei, langlebige Funktionskleidung oder ob ein paar Kleiderdetails (einheitliche Krawatte) reicht.
        Ist die Beanspruchung so stark, das die Kleidung alle paar Wochen gewechselt werden muss, dann lohnt sich evtl. keine Logo-Stickerei.

        Such dir eine Firma in der Nähe aus, wo du vor Ort eine Beratung bekommst. Im reinen Online-shop würde ich niemals bestellen,

        lg
        lisa

        • (3) 04.07.18 - 17:04

          Hey Lisa,

          danke für deine Antwort. Ja, da hast du recht. Bei uns ist das ja wirklich rein fürs Office gedacht (Internetbranche).

          Ja, das hab ich gemacht. Ich bin jetzt mit einem Hersteller (www.mula-berlin.de) bei uns um die Ecke in Kontakt, die auf junge Unternehmen spezialisiert sind. Das hat sich bis jetzt ziemlich gut angehört, mal sehen was draus wird :)

          LG
          Susanne

      Hi!

      Keine Ahnung was du dir vorstellst (wie bei MCDONALD'S ne ganze Kluft im verschiedenen Ausführung ode Hemden oder Shirts oder......), aber hier bekommt man qualitativ hochwertige Kleidung https://www.engelbert-strauss.de
      LG,
      Hermiene

    • Kommt halt ein bisschen darauf an was ihr euch vorstellt, wie hoch das Budget ist und halt eben je nach Firma. Ich kenne es dass einfach Alle in schwarz gekleidet waren, man aber selber auswählen konnte was man anziehen möchte. Oder dann in klassischer Uniform.
      Ich persönlich würde verzichten auf einen Druck auf die Kleidung. Wenn man schlechte Qualität erwischt wäscht es sich schnell aus und sieht dann bei Allen anders aus. Finde es besser zum Beispiel ein Foulard zu tragen in Firmenfarben oder mit aufgedrucktem Firmennamen oder Logo.

      Liebe Grüsse

      Mein Mann arbeitet auch in dieser Branche und hat von seinem Chef Polo Shirts und Langarmhemden in dunkelblau mit gesticktem kleinem Logo über der Brusttasche gestellt bekommen. Diese müssen nur bei Messen oder Kundenterminen getragen werden. Qualitativ hat der Chef tief in die Tasche gegriffen aber das merkt man jetzt auch, die sind schon oft gewaschen aber immer noch top!

    • Wir haben Polo-Shirts und Pullover von trigema. Spitzenqualität made in germany....

      Hallo,

      Mein Mann arbeitet im Gala Bau und die haben arbeitsbekleidung von Engelbert Strauss. Es gibt auch da unterschiedliche Qualitäten. Die Mitarbeiter hatten ein mitsprachrecht in Bezug auf die Qualität.

      Ich selbst war bei einer großen schuhkette beschäftigt. Die Qualität der Bekleidung war nicht optimal. Wir hatten die Wahl zwischen Blusen und Poloshirts.

      Die meisten größeren Firmen haben einheitliche Bekleidung. Um sich einen Überblick zu verschaffen Lohnt es sich auch beim örtlichen arbeitsschutzhändler vorbei zu schauen.
      Viele Grüße geli

Top Diskussionen anzeigen