Rasurbrand

    • (1) 14.08.18 - 14:10

      Hey ihr Lieben,

      Ich hab nach dem Rasieren besonders an den Oberschenkel/intimbereich oder auch an den Armen rasurbrand.
      Hab natürlich als erstes neue klingen & neuen Rasierschaum ausprobiert, aber es kommt immer wieder neuer. Hab es auch mit Babyöl beim Rasieren versucht. Nichts klappt. Hab die letzten Jahre Enthaarungscreme benutzt, wollte aber nun auf normale Rasur umsteigen. Habt ihr noch was in der Trickkiste für mich?

      • Hi,
        Nivea After Shave sensitiv schon probiert? Ist halt ein Männer Produkt, aber meinen Beinen tuts gut.

        Und am schärfsten finden ich die Gillette Mach 3, und von Palmolive den Rasierschaum, ob Dose oder Tube, und dann selbst schäumen, ist egal.

        Alles gute
        Claudia

        Creme die betreffende Hautfläche mit etwas Kokosöl ein. Hilft super.

        (4) 15.08.18 - 10:27

        Huhu,
        1x die Woche peele ich die Beine damit keine Haare einwachsen. Vor der Rasur Baby Öl nehmen ist eigentlich gut um die Haut geschmeidig und weich zu machen. Männer Rasierer sind schärfer und entfernen besser die Haare. Am besten ist es auch mit der Wuchsrichtung zu rasieren als entgegengesetzt weil die Haut nicht zu sehr strapaziert wird. Wenn ich fertig bin Dusche ich kalt die Beine/Intimbereich/Achseln ab damit die Poren sich verschließen.
        Noch ein Tipp für den Intimbereich, wenn ich alles mit einer Aloe Vera Creme eingecremt habe und trocken ist schmiere ich Deo Creme auf bevor ich mich anziehen. Die Pickelchen entstehen ja durch Reibungen durch die Wäsche aber auch durch schwitzen.
        Viel Tam Tam aber seitdem ich die Tipps bekommen habe, hab ich keinen Rasurbrand und Pickel mehr.
        Alles gute und LG.

Top Diskussionen anzeigen