Schlaghose - ja oder nein?

    • (1) 30.10.18 - 22:28

      Guten Abend allerseits! :)
      Ich habe mal ein wenig in meinem KLeiderschrank gekramt und habe eine Hose gefunden, die ich so vor etwa 10 jahren mal gekauft habe ....damals mochte ich sie sehr und ich finde sie nun eigentlich auch wieder ganz ansehnlich :) Und zwar:
      Sie hat ein grau-schwarzes Karomuster mit dezenten blauen akzenten. Eigentlich scheint diese musterung wieder aktuell, zumindest wenn ich mir die ganzen Prospekte derzeit anschaue....allerdings bin ich mir bei dem Schnitt nicht so sicher. Sie hat eben einen relativ großen Schlag....ist das auch wieder in? Bzw. würdet ihr so etwas momentan anziehen oder würdet ihr sie am unteren Bein ändern lassen?
      Zwischen diesen beiden Optionen kann ich mich gerade nicht so recht entscheiden....

      Also, eure Meinung ist gefragt!

      Danke schon mal und gute Nacht!:)

      • Wenn Sie dir gefällt zieh sie doch an, egal ob das gerade in ist oder nicht.
        Aber um deine eigentliche Frage zu beantworten, ich würde sie unten am Bein ändern lassen.
        Lg

        Jeder sollte tragen, was ihm gefällt. Ich persönlich würde niemals eine Schlaghose anziehen, weil ich die einfach hässlich finde und auch total "out". Aber Geschmäcker sind unterschiedlich.

        (4) 02.11.18 - 11:04

        Nein.

        Schlaghosen stehen fast niemanden, allenfalls sehe großen, langbeinigen und schlanken Frauen. Mit Muster tragen sie noch mehr auf.

        Also: Wenn du nicht gerade Model-Maße hast, entsorge sie oder pfeif drauf, was die Leute denken.

Top Diskussionen anzeigen