Rote Haare und Mädchenkleidung?

    • (1) 01.02.19 - 19:34

      Hallo zusammen,
      ich selber habe zwar keine roten Haare, bin aber mit einer rothaarigen kleinen Tochter gesegnet :)
      Nun habe ich mal eine Frage an alle Rothaarigen oder auch Eltern von rothaarigen Mädchen:
      Empfindet ihr es auch als schwieriger, farblich passende Kleidung zu finden bzw. wie war das in eurer Kindheit? Mir fällt auf, dass die meisten Mädchenklamotten rosa/rot/pink/lila sind, was sich mit dem Orange-Haarton meiner Tochter absolut beißt 😄 Kommt sicherlich auch auf den genauen Rot-Ton der Haare an und ist zusätzlich auch geschmackssache (und ja, ich weiß, auch kein weltbewegendes Problem 😉). Dennoch interessiert mich da eure Meinung/Erfahrung, da mich vor allem der Winterjackenkauf aktuell sehr frustriert hat. Vielleicht geht es ja nur mir so und ich übertreibe? 🤷‍♀️😆
      Bin über Eure Berichte gespannt!

      • Hallo

        ein ehemaliges Nachbarmädchen hatte auch wunderschöne rote Locken und ich weiß, dass ihre Mutter Jacken immer in neutralen Farben gekauft hat.

        Sie musste auch suchen, aber hat schon darauf geachtet, denn manchmal kann sich das ganz furchtbar beißen.. Und ja, sie hatte auch immer ihre liebe Not mit den Jacken, vor allem da bei den allermeisten kleinen Mädels ja auch eine absolute Liebe zu Pink besteht...

        Ich muss da leider immer an die kleine Anna von Boris Becker denken, die von ihrer Mutter ganz furchtbar angezogen wurde.
        Man muss es ja nicht unbedingt forcieren und wenn mal ein Teil dabei ist geht davon die Welt auch nicht unter, aber eben nicht zur Tagesordnung machen.


        LG

        Hallo

        ich selber liebe dunkles Lila und Grün. Steht mir auch gut. Wobei ich auch in Rosa gut aussehe.

        Was gar nicht geht sind rote farben aller Art. Das sieht gruselig aus.

        Was sicher auch schön ist ist safran oder senfgelb. Ich finde Vertbaudet hat klasse Sachen die auch einem Rotschopf gut stehen.

        (4) 02.02.19 - 23:49

        Ich färbe meine Haare seit meinem 16. Lebensjahr freiwillig rot - mal heller, mal dunkler. In meinem Kleiderschrank gibt es viele Blau- und Grüntöne. Lila und türkis trage ich auch sehr gerne - finde nicht, dass sich das beißt. Pink ist nicht meine Farbe und helle Farben gehen nur bedingt, da ich sehr blass bin.

      • Ich würde sagen das eher dezente Farben gut passen. Eine Freundin von mir hat auch rote Harre und ist meist in einem dezenten Blau, Lila unterwegs. Das steht ihr richtig gut.

        Auf rote Töne sollte man da lieber verzichten, da dies schon sehr extrem aussieht.

        (6) 08.02.19 - 13:59

        Hallo mer-le,

        nicht ganz günstig, aber auch echt prima von der Qualität her sind nach meiner Erfahrung die Sachen von Jako-o - da sind auch immer diverse nicht-pinke Sachen dabei, die trotzdem mädchenhaft sind. Wenn man dort im Sale die Basics bestellt, ist man preislich auch noch gut dabei...

        LG Magmo

      • Hi,
        meine Tochter ist ebenfalls rothaarig (aber mehr dieses dunkle rot). Wir haben gekauft, was ihr gefallen hat. Im Kindergarten- und so ca. 1./2. Grundschulklasse geht noch kein Kind auf eine Modeschau habe ich die Erfahrung gemacht, da muss die Klamotte gefallen, Farbe egal. Jetzt im zunehmendem Alter findet man ja gottseidank andere Farben und damit ist das Problem vom Tisch :-) Gut, bei blasser Haut werden z. B. helle Leuchtfarben nie gut aussehen, das ist klar, aber jeder Typ hat "seine" Farbe.

        Seufz, viel schlimmer fand und finde ich, dass ich teilweise die Klamotten nach dem Sommer in die Tonne kloppen musste, sprich Sonnencreme. DAS ist es, was mich an roten Haaren und der dazu gehörenden hellen Haut echt stört. Aber nun ja....

        VG
        Gael

Top Diskussionen anzeigen