Trockene Kopfhaut los werden

Moin moin!
Und zwar habe ich schon seit längerem ein Problem (auch deswegen beim Hautarzt gewesen) mit meiner Kopfhaut, dass sie einfach nicht mehr "fettig" werden will. Meine Haare sind demnach auch trocken wie sonst was.
Ich nehme schon Babyshampoo weil ich sonst nix anderes vertrage.
Spannungsgefühl vom Feinsten, ich mag es einfach nicht mehr.
Olivenöl, Kokosöl, etc hilft auch alles nicht, die Trockenheit kommt immer wieder.

Viele lassen ja bei fettigen Haaren ihre Haare ausfetten für 1-2 Wochen. Aber ich sehe es jetzt mal anders herum:

Könnte es funktionieren, wenn ich mir meine Haare so lange mal nicht wasche, in der Hoffnung, dass sie endlich fettig werden?

Hat jemand Ahnung/Tipps?

Lieben Dank 🌼cortana🌼

1

Hallo,

Wie pflegt Du sonst Deine Haare? Ich hatte vor ein paar Jahren auch das Problem, Babyshampoo hat nicht geholfen. Ich habe aufgehört zu föhnen und verschiedene Shampoos ausprobiert, bin jetzt bei Sante und habe keine Probleme mehr.

LG
Sunny