Natürliche Haarfärbemittel

Hallo zusammen,

da ich mit 32 schon vieeeeele graue Haare habe, muss ich fast schon alle 4 Wochen den Ansatz nachfärben 😕 Da das meine Haare schon sehr stark strapaziert, möchte ich nicht mehr dieses ganze Chemie Zeugs verwenden 😬

Habt ihr Erfahrung mit natürlichen Haarfarben *ohne* Rotstich? Ich würde gerne meinen Haarton im Bereich dunkelaschblond beibehalten.

Danke schonmal 🧚🏼🧚🏼🧚🏼

Gruß

TaDa

1

Schwierig.

Rottöne, Brauntöne und Schwarz geht gut mit PHF.

Schau am besten bei khadi, da gibt es viele verschiedene Töne, vielleicht sagt dir etwas zu.

Ich färbe seit Jahren mit Henna pur (Kupferrot), meistens von sante, die haben aber nicht so viel Auswahl.

2

Ich bin 45 und färbe seit gut einem Jahr, weil es immer mehr grau wird. Ich nehme allerdings Intensivtönungen--momentan habe ich dunkelblond von Country Colours und das ist wirklich ohne Rotstich. Vorteil ist, dass es kein Ansatzproblem gibt, da sich die Farbe nach ca. 2 Monaten rauswäscht. Und es sieht sehr natürlich aus.

3

Hey, ich benutze die Farbe von khadi und bis sehr zufrieden 🙂 ich wurde hier in forum mal sehr gut über die Farbe beraten und es klappt eigentlich ziemlich gut. Ich bin positiv überrascht.

4

Ich hätte jetzt auch was mit Henna gesagt. Gibt es aber bei Henna nicht verschiedene Farbtöne ?

5

Ich habe zwei Hennafarben auf "grauen" Haaren versucht: Logona und Khadi. Beide färbten so gut wie gar nicht die weissen Haare, nur die noch farbigen. Dann wusch es sich nach einer Wäsche raus.

Ich hatte sie extra länger einwirken lassen, mit Wärmequelle, und benutze kein Silikon.

Kann also leider keinen Tip geben, wollte aber vor Henna in der Hinsicht warnen.

6

So mein Khadi- Versuch ist leider nicht geglückt ☹️ Die grauen Haare wurden kaum gefärbt so dass ich mir leider wieder eine neue Alternative überlegen muss 🤷🏽‍♀️