Blähungen durch Vollkorn- oder Hirsebrei?

    • (1) 26.03.12 - 21:27

      Guten Abend,

      mein Sohn (6,5 Monate) bekommt nachmittags zwischen 17 und 18 Uhr seinen Getreide-Obst-Brei. Entweder Hipp-Hirse-Brei mit Obst oder ein Hipp Früchte-Allerlei mit Vollkorn.
      Nun ist es öfter so, das er sich nachts (meistens so gegen 1 Uhr) im Bett nach hinten krümmt/durchstreckt und weint. Er pupst dann manchmal auch ordentlich, so das ich denke er hat Bauchweh und Blähungen (lt. Kinderarzt ist sonst alles in Ordnung).
      Können die Blähungen von der Hirse bzw. von dem Vollkorn kommen?
      Was kann ich ihm statt dessen geben?

      Vielen Dank für Ihre Antwort! #danke
      Viele Grüße,
      sillelein

      • Hallo liebes Sillilein, versuche es doch mal mit einem allergenarmen gut verträglichem Getreide, zum Beispiel reine REisflocken. Vielleicht ist sein Verdauungssystem noch nicht ganz ausgereift und die Vollkornprodukte machen ihm noch Schwierigkeiten. Das kommt manchmal noch vor und bessert sich dann nach einigen Wochen. Deine ursula

        (3) 27.03.12 - 15:13

        meine kleine hat auch arge blähungen von hafervollkorn brei bekommen
        hirse ist alles super

Top Diskussionen anzeigen