nie geformter Stuhl

    • (1) 06.06.13 - 09:42
      Inaktiv

      Guten Morgen -- ist ja prima, dass Experten da sind: .....

      grundsätzlich ist meine Frage nicht ganz so spezifisch auf Ernährungsprobleme fixiert, - sondern eher auf das "Endprodukt"

      Julian hatte von Baby an NIEMALS geformten Stuhl -- immer nur Matsch und Kartoffelbrei-artig.

      Heute ist er 5 - und im WC sieht man, dass er zwar keinen Durchfall hat, - aber feste Würste habe ich bei meinem Sohn noch niemals gesehen.

      Er ist sehr schmal und leicht - aber sonst superfit und fast nie krank.

      Trotzdem überlege ich mir: Er trinkt nicht besonders viel und trotzdem zieht der Körper nicht alle Flüssigkeit raus. -- Kriegt er denn überhaupt so alle Nährstoffe, die er zum wachsen braucht?
      Er ist mit 1,05m überall der kleinste und mit 14kg auch superleicht im Vergleich. So langsam überlege ich mir, warum er so klein+leicht ist.

      Da unser Speiseplan sehr abwechslungsreich ist, schließe ich eine bestimmte Unverträglichkeit aus, denn es gibt immer wieder Tage, da sind einige LEbensmittel nicht dabie und trotzdem kriegt er nie festen Stuhlgang - trotzdem stellt sich die Grundfrage: wie forscht man da nach? Kriegt er Genug Vitamine+Vitalstoffe?

      Ein Arzt kuckt meinen Sohn an und sagt: er ist doch supergesund und fit, was wollen Sie denn?????
      Trotzdem: ist das normal? (wir essen morgens immer Müsli und mittags immer viel Obst und es gibt kein Mittagessen ohne Gemüstebeilage).

      Der Papa hat Cullitis Ulcerosa, - aber da Julian keine Enzündungswerte hat oder kein Blut im Stuhl hoffe ich, dass das nicht in diese Richtung geht oder der Anfang ist (CU bringt ja meist erst in der Pubertät aus). Aber hellhörig bin ich bei diesem Thema doch schon, gerade wegen des Papas.

      Ich glaube, so grundsätzlich kann man uns wohl wenig helfen -- aber eine Grundfrage interessiert mich brennend: kriegt man mit so weichem/halbflüssigen Stuhl alle Nährstoffe?

      Vielen Dank für Ihre Experten-deen,
      Tanja

      • Hallo Tanja, herzlich willkommen in unserem Forum. Das Stuhlverhalten und die -konsistenz sind bei jedem Kind etwas anders. Ausschlaggebend ist, dass das Kind beim Stuhlgang keine Beschwerden hat und sich altersgemäß entwickelt. So wie ich Deine Nachricht verstehe, ist der Kinderarzt insgesamt mit der Entwicklung zufrieden. Manche Kinder sind in ihrer Konstitution eher zart und kein, aber dabei fit und aktiv. Das ist in der Form vollkommen ok. Es freut mich, dass Du bei der Ernährung auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche Kost mit viel Obst und Gemüse achtest.

        Damit bekommt euer Kind alle lebenswichtigen Nährstoffe, was sich ja durch die gute Entwicklung bestätigt.

        ich freue mich für Euch! Liebe Grüße, Frederike
        P.S. Sollten weitere Fragen auftauchen, komme einfach in unsere Gruppe. Dort beantworten wir täglich Eure Fragen.

Top Diskussionen anzeigen