Funktioniert der Name hier in Deutschland?

Ava

Meint ihr, den kann jeder richtig aussprechen? Wie liest ihr ihn?
Oder gibt's Leute die das echt als afa lesen?

Wir haben übrigens einen englischen Nachnamen

1

Ich wurde awa sagen und denke das der name in deutschland nicht mehr unbekannt ist!

2

Hmm, wir wollen ihn eigentlich englisch aussprechen, also eher eywa.

Könnte schwierig werden oder?

11

ja. den wird niemand englisch aussprechen.
Zumal er englisch auch klingt wie diese scharfe Paste (Ajvar), die manche indische (?) Gerichte "verfeinern".

LG
delfinchen

weiteren Kommentar laden
3

Außergewöhnliche Namen sind immer so eine Sache..

...aber eines sollte man doch bedenken...

...das Kind soll eigentlich mit seinem Namen nicht bestraft werden!

LG Daniela

5

Also als Strafe sehe ich es nun wirklich nicht!

Ich frage mich nur ob sie ihren Namen immer erklären müsste

8

Ich denke schon...

4

Äywa

Ich finde ihn Schön und er ist sicherlich keine Strafe!

6

Ich kenne eine Ava und finde den Namen eigentlich nicht schlecht, vorallem, wenn der Nachname englisch ist.
Allerdings habe ich auch schon von vielen gehört, warum das Kind den Ava (awa) heißt und nicht Eva.

7

Ich kenne eine kleine Ava, die Awa ausgesprochen wird. Von daher habe ich es auch so gelesen.
Ich denke nicht, dass die Leute Afa sagen, aber wahrscheinlich würden es auch nicht alle englisch aussprechen. Somit wären Korrekturen vorprogrammiert.

Ich finde den Namen übrigens toll! :-)
#winke
Reni mit #baby David *15.07.2012

9

Lebt ihr in Deutschland? Hier in England ist Ava eher ein Sammelbegriff als ein Vorname, so haeufig ist er.

Wenn ihr einen englischen Nachnamen habt passt das schon zusammen, aber sie wird wahrscheinlich Leuten immer wieder erklaeren muessen wie ihr Name richtig ausgesprochen wird.

Wir haben aus dem Grund darauf geachtet, dass die Namen unserer Kinder in beiden Sprachen gleich ausgesprochen werden.

10

Ich würde ihn AWA aussprechen.
Wenn ihr ihn "eywa" sprechen wollt,nennt die Kleine doch gleich EV(W)A,dann spart sie sich die Buchstabiererei.

12

Hi,

Eigentlich bin ich ja ein ziemlicher Gegner von außergewöhnlichen oder Doppel-Namen. Außer der familiäre Hintergrund rechtfertigt sie.

Da Ihr einen englischen Nachnamen habt, würde Ava doch gut passen. Der Name klingt sehr schön. Ich habe im Urlaub mal eine (irische) Ava kennengelernt, die war ein kleiner Wirbelwind. :-)

Und Du wirst es bei einem englisch auszusprechenden Namen niemals schaffen, dass ihn alle richtig aussprechen. Aber die meisten Namen muss man doch buchstabieren, oder? Für die meisten Namen gibt es verschiedene Schreibweisen, so dass man auch Namen wie Jennifer oder Matthias heutzutage buchstabieren muss. Würde mich an Deiner Stelle aber nicht davon abhalten, den Namen zu nehmen.

Ciao

13

ich würde ihn Awwa aussprechen.

Aber ich weiß nicht.liest sich komisch.....