Habt ihr eure Namenswahl schonmal bereut?

Hallo,

hat jemand von euch seinen Namensfavoriten aus einem bestimmten Grund nicht gewählt, und es später bereut?

Ich stecke gerade in einer kleinen Krise.... Ich bin seit Jahren in den Namen EMILIA verliebt, und kenne auch niemanden der so heisst.

Der Name ist jedoch in der Top Liste 2012 auf Platz 12 und in den Babygalerien in meiner Stadt werden andauernd neue Emilias geboren. Ich hatte mir immer geschworen dass ich keinen "Modenamen" möchte und habe daher Emilia direkt am Anfang der Schwangerschaft als Name wieder verworfen. Aber irgendwie finde ich nun, 6 Monate später, immernoch keine Alternative, die an diesen Namen für mich persönlich herankommt. #schwitz

11

Ich versteh echt nicht warum man so rum macht wegen "modenamen". Irgendwer wird immer den gleichen Namen haben. Ist doch egal!!!!!!

1

Ich habe die Namenswahl meiner beiden Kinder ( 3 Jahre und 6 Monate ) noch nie bereut.
Muss aber sagen, dass mir immer schon der Name Ben gefallen hat.

Mein Sohn sollte mal Ben heißen, das stand fest.
Nunja, schau dir die Top 10 an. Damit wars mit Ben vorbei.
Gut ich habe im Endeffekt eh zwei Mädels bekommen ;-)

Sie heißen Nila und Lilian.
Für mich sind das die perfekten Namen.
Melodisch, einfach, selten und sowohl für ein Kind als auch für eine Erwachsene passend.

Ich würde Emilia nicht nehmen!
Schöner Name, aber viel zu häufig.

LG

2

Guten Morgen,

Wie findest du Amilia? Gefällt mir persönlich besser. Aber wenn du keine Emilia kennst und das der Name für dich ist, würde ich ihn nehmen.

Gruß knoedel77

3

Hallo,

als ich vor fast 10 Jahren mit unserem ersten Sohn schwanger war, hatten wir große Probleme einen Namen zu finden, der uns beiden gefällt. Schließlich haben wir uns auf Luca geeinigt. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich nur einen einzigen Luca (aus dem Kindergarten, denn ich bin Erzieherin und da ist es doppelt schwer einen Namen zu finden!). Wir fanden den namen toll und nannten unseren Jungen auch so. Nun gut, in dem Jahr, in dem er zur Welt kam war Luca dann auf dem 1. Platz der top 10 unserer Stadt. Das hat sich ja jetzt in den letzten Jahren immer wiederholt und ich muss sagen, dass wir im Nachhinein doch lieber einen anderen nicht so häufigen Namen hatten wählen sollen. Nun ja, jetzt ist es so und wir finden den Namen zwar immer noch toll aber es stört mich, dass ich Eltern überall Luca oder Lukas rufen höre!

Unseren 2. Sohn haben wir Timo genannt. Bei uns eher bei Männer Mitte 30. zu finden. Kurz, (noch) eher selten und schön!!!

Liebe grüße!

Melanie (deren Namen für ihr Alter leider auch sehr häufig ist!)

4

Ich finde Emilia toll und würde ihn trotzdem nehmen !#verliebt

5

Hallo!

Nein, noch keine Sekunde und das, obwohl unserer Mittlerer auch einen Top- Ten- Namen hat, war sogar einige Jahre auf Platz eins (glaub ich???). Aber du kannst mit jedem Namen Glück oder Pech haben, er war trotz allem der Einzige im Kiga, in der Grundschule, im Sportverein und wenn er jetzt nach den Ferien auf die höhere Schule wechselt ist er auch der Einzige in seiner Klasse! Mein Jüngster hat einen, für den Ruhrpott, ehr seltenen Namen und trotzdem hatten wir kurze Zeit zwei im Sportverein!

Wenn es wirklich DER Name für dich ist, würde ich mich an deiner Stelle, nicht durch die Häufigkeit davon abbringen lassen!

LG

6

Emilia ist ja auch total toll !

Würde ich auch nehmen;-)

Nein ich habe die Vergabe noch nie bereut !!!

7

Hallo! #winke

Mit den Modenamen ist das so eine Sache.

Wir wollten 2011 auch keinen Modenamen, haben uns für einen hier im Norden zwar bekannten, aber nicht geläufigen Namen entschieden (Platz 150 bis 160 in irgendwelchen Listen).
Und was war? Seitdem kommt der Name immer häufiger vor. Das wird nicht an uns liegen ;-), aber es war im letzten Jahr sogar im Fernsehen, dass der Name ganz groß im Kommen ist.#augen
Was soll man da machen?

Wenn euch der Name gefällt, dann nehmt ihn! Ihr wisst nie, wie sich ein anderer jetzt-nicht-Modename in Zukunft entwickelt.:-)

VG,
stef

8

Hallo!

Mir wär das völlig egal. Entweder mag ich einen Namen oder eben nicht. Wenn ich meine, ein Name wäre perfekt für mein Kind und er passt, dann nehm ich ihn. Hab ich bei unserer Namenwahl auch so gesehen und ich bereue es nicht. Lisa ist sicher auch ein verbreiteter Name, der Zweitname Marie sowieso, aber ich kenne persönlich keine Lisa oder Lisa Marie, daher ist mir das völlig egal, wer irgendwo sonst noch sie heißt. Ich find das völlig unwichtig.
Und in deinem Fall sehe ich das genauso. Lass diese Top-Listen beiseite und entscheide dich danach, was dir am besten gefällt.

Manja mit Lisa Marie #sonne und #stern Jana & Talina #stern