Timo?

Ist glaub ich total aus der Mode, oder? Aber was haltet ihr von dem Namen?

1

So sollte ich heissen, waere ich vor 36 Jahren ein junge geworden, haha!
Aber ich find der geht heute auch noch!!!

LG

2

toller Name #pro

3

Schlicht, einfach und sympatisch. Aus meiner Sicht tausend mal besser als Jonas, Lukas oder sonst ein super moderner Name.

Ich denke, man kann ihn ruhigen Gewissens vergeben.

4

Hihi - mein Großer heißt Jonas. Aber danke! ;-)

5

Ich habe nichts gegen den Namen direkt. Er ist mir nur einfach zu häufg inzwischen. #sorry

weiteren Kommentar laden
6

Kann mich nur anschliessen.

Schlicht, nicht in den Top 20 (behaupte ich einfach mal), selten und dennoch einfach ohne das man ihn Buchstabieren muss.

7

Den Namen find ich auch toll. Habe meinem Freund den Namen auch vorgeschlagen, als wir noch nicht wussten was es wird. Zum Glück mussten wir uns dann auf einen Mädchennamen einigen, denn meinem Freund gefällt Timo gar nicht!

Aber ich find ihn schööööööööööööööööööön...#verliebt

9

Ein ganz toller Name...
Fals wir als nächstes einen Jungen bekommen, wird dieser auch Timo heißen.
Passend zu unserer großen Julia :-)

LG Bea

10

Der Sohn meiner Cousine heißt so ,ist grade 18 geworden und so weit ich weiß zufrieden mit seinem Namen.

11

Für mich klingt Timo wie Kleinkind aussprache von einen Vorname#sorry Das klingt für mich einfach total kindisch und ein Erwachsener Timo finde ich äußerst suspekt. Aber meinungen sind doch unterschiedlich. Ich bin kein Fan von Tim, klingt für mich auch nach Kind, aber zwischen Timo und Tim würde ich Tim tausend mal bevorzügen.

12

Ich lieeebe diesen Namen :-). Er hat zwar etwas leicht kindliches, aber ist trotzdem schön!
Zu Jonas passt er super. Vom Stil und von der biblischen Herkunft.

Sonst werfe ich mal Tino in die Diskussion ein. :-)