Johann oder Jonah?

Huhu,

ich frage jetzt zum bestimmt vierten Mal hier, aber wir verwerfen und finden neu und verwerfen wieder...
Jetzt sind es noch ca. 8 Wochen bis zum Termin und aktuell sieht es nach einem dieser beiden Namen aus:

Johann oder Jonah
Was gefällt euch besser und warum?
Die Geschwisterkinder heißen Caspar Soufien, (Sternchen Anna-Soi) und Helena Philine.
Welcher eher ungewöhnliche Zweitname passt zu Johann oder Jonah? Unser Nachname ist griechisch, beginnt mit K und endet mit os.

Vielen Dank und liebe Grüße
Sophie

1

Aaaalso zu Caspar und Helena fände ich vom Klang her Jonah passender.

Wobei Johann auch super passt, ich meine halt wenn du deine Kinder rufst hört sich Jonah dazu (meiner Meinung nach;-)) stimmiger an.

Wie wäre es als ungewöhnlichem Zweitnamen mit:

Jonah Tamino
Jonah Nathaniel
Jonah Paulinus
Jonah Lysander
Jonah Laurentin

....puh, mehr fallen mir nicht ein :-)

LG und viel Spaß beim Grübeln #winke

2

Ich würde Johann nehmen, Jonah finde ich zu ähnlich zu Caspar. z.B. Johann Manolis? Johann Raphael?

3

Johan ganz klar!

4

Hey Sophie,
mir gefällt Johann etwas besser (finde Jonah aber auch sehr schön!).
Mag etwas klassischere Namen lieber, finde Jonah bisschen Trendname - ist aber ganz subjektiv...
Kenne einen Johann Anfang 30 und ein Johann-Baby - finde den Namen für alle Alter toll. Jonah ist bisschen "niedlicher" finde ich.
Auch zu den Geschwistern finde ich Johann stimmiger.

Zweitnamen...bin nicht so die Spezialistin fürs ausgefallene.
Mir gefällt

Johann Emanuel

Mit mehr kann ich leider nicht dienen...

Alles Gute und viele Grüße
Susanne

5

JONAH!! ...einfach schööön!!

6

Ganz klar Jonah^^ Gefällt mir auch wirklich sehr gut^^

7

Es passen beide Namen gut zu den Geschwistern, aber da wir einen Jonah haben, stimme ich dafür! ;-) LG!

8

Auf jeden Fall Jonah!

Wenn der Mittelname ähnlich ungewöhnlich sein soll wie z.B. Soi, wären meine Vorschläge

Aki
Miki
Ryu

LG
Liz

9

johann passt meiner meinung nach besser zu caspar und helena. jonathan ginge auch, aber jonah… gefällt mir an sich gut, aber es gibt so viele jonasse im moment. von daher: johann.

zweitname: da seht ihr ja offensichtlich eher auf ausgefallenes… hmm, schwierig.
vielleicht johann serafin, johann ephraim, johann lazar, johann florentin, johann anatol, johann flavius…

grüsse, ks