Wie findet ihr Henni?

    • (1) 08.08.18 - 09:37

      Hallo ihr Lieben!

      Mich würde interessieren, wie ihr den Namen Henni findet. Für ein Mädchen. Die Schwester heißt Nele.

      Danke für eure Meinungen!

      Liebe Grüße
      Milli

      • Hallo
        Sorry, aber Henni geht gar nicht!
        Wenn, dann würde ich die Kleine Henriette nennen und Henni als Spitznamen verwenden. Im Gegensatz zu Nele ist Henni für mich kein eigenständiger Name.

        Ich würde weiter suchen :-)

        #winke
        Dani

        Vom Klang her nett, unkompliziert und frech. Vergeben würde ich ihn aber nicht, weil er erstens für mich nicht vollständig ist und zweitens so ungewöhnlich, dass sie ihn vermutlich ständig buchstabiert oder Leute ihn falsch verstehen (Henry). Auch sehe ich Potenzial für Hänseleien in Richtung Henne, Handy...

        Henriette als Name und Henni als Spitzname fände ich besser.

        WIr haben in der Familie eine Henrike, die Henni genannt wird, aber ich finde den Namen total unschön (und sie selber auch) - wer bitte muss dabei nicht direkt an Henne denken #zitter

        Wenn es irgendwas in dieser Richtung sein "muss" würde ich eher Hedi wählen bzw. lieber einen Namen, der zwar auf einen i-Laut endet, aber trotzdem nicht zuuu kleinmädchenhaft/wie ein Spitzname wirkt, wie zB:
        Marie
        Sophie
        Leonie
        Amelie
        Emily
        Romy
        Ylvi
        Skadi
        usw..

        Zu Nele passen mMg nach zB auch:
        Meret, Marit
        Letje
        Elin
        Malin
        Ines
        Anne
        Rike
        Linn
        Jette

      • Ehrlich gesagt, dachte ich sofort an einen Jungen.

        Als Abkürzung für Henrik, Henning oder als Abweichung von Henri.

        An ein Mädchen hätte ich so gar nicht gedacht.
        Auch als Abkürzung nicht.

        Hanna, Hannah könnte man so rufen. Henriette würde auch gehen mit Henni als Abkürzung.

        Zusammengefasst wäre mir Henni
        - zu sehr Abkürzung
        - männlich
        - niedlich
        - bei Mädchen zu nah an Henne #hicks. Als Abkürzung hätte Kind/erwachsene Frau später die Wahl, als offizieller Name würde ich das in der Pubertät unangenehm finden. Im Berufsleben ebenfalls.

        Furchtbar #sorry

        Denke an Spitznamen zu Henry oder Henrik oder Henning o.ä.
        an einen vollen Mädchennamen hätte ich nie gedacht.

        Ich finde den Namen ganz nett, würde ihn aber nicht vergeben. Ähnliche Namen, die mir besser gefallen, sind
        Anni
        Hanne
        Janne
        Enna

        Hey
        Ich habe bei dem Namen ganz und gar nicht an ein Mädchen gedacht.
        Mein erster Gedanke war, es kommt von Hendrik oder Henning.
        Für ein Mädchen finde ich den Namen noch schrecklicher als für einen jungen, sorry.
        Henni ist für mich kein Name.

        Meine Schwägerin Henriette wird Henni genannt.
        Für mich ist das kein Name.

        (12) 08.08.18 - 16:52

        Hätte ich ein Huhn, hieße es Henni oder Henriette. Das sag ich schon seit ich Kind war. Von daher finde ich den Namen „tierisch“ und würde meine Tochter nicht so nennen.

        Ich finde Henni eigentlich ganz süß und hätte vor den Beiträgen hier auch nicht an ein Huhn gedacht:D war wohl in den 1890ern einer der beliebtesten Vornamen für Frauen aber heute kommt er anscheinend nicht mehr so gut an.
        Alternativ vielleicht:

        Anni
        Hedi
        Heidi
        Henriette
        Enni

        Ich finde ihn toll. Ein Mädchen in der 1. Klasse meines Sohnes heißt so😊😍

        Hi,
        fällt für mich in die selbe Kategorie wie Lotte/i/a, Effi, Fanni, Fritzi - allesamt Abkürzungen sperriger deutscher Namen. Ich finde die Namen cool, könnte mir vorstellen, doch lieber die Langform vergeben zu wollen.
        Und Henriette oder Henrieke sind doch schöne Namen...

        vlg tina

Top Diskussionen anzeigen