Vorname Tochter - Nintje

    • (1) 10.12.18 - 11:38

      Hallo Mädels,
      Wir haben überlegt unsere Tochter Nintje zu nennen. Eine niederländischen bekannte hat uns nun gesagt, das wäre ein tiername. In den Niederlanden gibt es nämlich einen hasen aus einem kinderbuch der nennt sich nijnte und das ist die Abkürzung von konijnte (auf deutsch Kaninchen). Würdet ihr euer Kind trotzdem so nennen oder würdet ihr euch vor dem Hintergrund einen anderen Vornamen aussuchen?

      • (2) 10.12.18 - 11:45

        Ist doch eine süße Bedeutung! Einige Eltern nennen ihr Kind "Zorn", "Rache" oder "Herrscher"...Da ist "Häschen" doch noch total normal :)

        Ich finde den Namen super!

        Würde mein Kind wegen der Gefahr von Spitzname so nicht nennen wie zb „Nintendo“
        Klingt wie ne Fusion aus Nina und Antje!

        Also der Name ist schon echt speziell und einem Kind tut man damit eher keinen Gefallen.

        • Kinder finden doch aber zu jedem Namen eine blöde Beleidigung.

          Was ich alles schon gehört habe:

          Till = Tillermann (wie Pillermann)
          Anna = Ananas
          Greta = stinkige Gräte
          Nele = Garnele
          usw....

          Wenn es danach ginge, ist Nintje ja total mobbingresistent. Da muss Kind schon kreativ werden, um da etwas Doofes draus zu machen.

          Ich finde besondere Namen toll. Es muss ja nicht jedes Kind "Marie" oder "Tom" heißen....

      Hey du!

      Nein das würde ich nicht. Wenn euch der Name gut gefällt bleibt dabei. Gerade heutzutage ist es doch üblich, dass Tiere Namen bekommen die auch Menschen haben. Bei Felix denken auch einige direkt an eine Katze und dennoch gibt es viele Kinder die so heißen. Mich würde es nicht stören. 😊

      Liebe Grüße

      Den Namen finde ich super 😍

      Huhu,

      ich finde die Bedeutung eigentlich sehr schön. Worüber ich eher nachdenken würde ist wie die Rolle in dem Buch besetzt ist. Ist es ein positiver Charakter oder ist es eher negativ besetzt (z.B. als Held der Geschichte ist es doch sehr schön, als der Dummkopf würde ich auch überlegen was anderes zu nehmen).

      LG

      Hallo
      Den Hasen gibts in Deutschland auch, er heißt dort nur Miffy. Namen auf „je“ Endung würde ich generell nicht vergeben. Ich mag keine Verniedlichung und das ist nichts anderes, als das „i“ im deutschen.
      In NL werden die „je“ Varianten mittlerweile doch vermehrt vergeben, sowie andere wirklich abgefahrene Namen, um es nett auszudrücken. Da wäre das wohl noch harmlos.
      Ich würde es trotzdem nicht machen. Auch weil ich wegen niederländischem Hintergrund mehr an das Tier denke.

      LG

      (11) 10.12.18 - 12:03

      Ich bin auch halbe Holländerin und verbinde den Namen auch mit den kleinen Hase ..
      hier ist Deutschland ist es übrigens miffy .. ich denke das muss jeder selber entscheiden

      (12) 10.12.18 - 12:11

      Ich denke "Miffy" würden viel eher Eltern für ihr Kind wählen.
      Und dann kann man "Miefi" draus machen.

      Also ich bleibe dabei: Nintje ist spitze....
      Ich bin auch froh, dass mekne Eltern mir einen sehr seltenen Namen gegeben haben und bis heute habe ich keine Frau getroffen, die so heißt wie ich. Das fand ich immer total toll.

      Also lasst euch bloß nicht reinreden. Denn dann würde jeder ja denselben Namen tragen...

      (13) 10.12.18 - 12:42

      Ich finde den Namen mega ! Aber wahrscheinlich deshalb, weil ich den Miffy Hasen liebe! So heißt der Nintje nämlich in Deutschland - miffy!

      Alles Gute

      (14) 10.12.18 - 13:03

      Hallo,
      wohnt ihr in den Niederlanden? Falls ja, würde ich den Namen vermutlich nicht vergeben, weil dieser Name im Land zu stark mit der Figur in Verbindung steht (ähnlich wie z.B. prägnante Disney Charaktere).

      Würde ich allerdings in Deutschland einen Namen vergeben, der beispielsweise in der Türkei für einen berühmten Kinderbuchcharakter steht, wäre mir das egal, weil diese Verbindung hierzulande kaum jemand im Kopf hat.

      Zwischen (ko)nijntje und Nintje liegt doch noch mindestens ein j und eine andere Aussprache der ersten Silbe, noch dazu ist das in D überhaupt nicht bekannt - ich sehe da gar kein Problem!
      Nintje klingt für mich sehr süß und passt zumindest gut nach Norddeutschland.

      (16) 10.12.18 - 13:11

      Wenn ihr keine Verwandten in den NL habt, wäre es mir egal.
      - In D kennt (fast) keiner diesen Hasen
      - Lea heißt Kuh, Felix ist ein Kuschelhase und ein Katzenfutter, Benjamin (Blümchen) ist immer noch ein Hit, Clara ist Heidis Freundin, Noah hat 'ne Arche und Jona 'nen Wal, ...
      Kurzum: Es kommt immer darauf an, wie präsent die Assoziation ist und da sie in D praktisch nicht existent ist, muss euch das nicht kümmern.

      Vorsichtig wäre ich eher, weil der Name sehr außergewöhnlich ist, wahrscheinlich oft buchstabiert und erklärt werden muss, etc.

      Hallo,

      ich würde den Namen für mein Kind nicht wählen. Ich mag sehr gerne holländische Namen, heiße selbst Antje. Bei Nijntje muss ich aber sofort an die Werbefigur (Den Hasen) denken. Wenn schon eure Bekannte meint es wäre ein Tiername, wäre ich eher vorsichtig. Gibt ja noch viele andere schöne holländische Vornamen mit gleicher Endung.

      Viele Grüße

      (18) 10.12.18 - 13:51

      Vielen Dank für eure ganzen Meinungen. Ich denke wir überlegen noch ein bisschen weiter wir haben ja zum glück noch etwas Zeit bis April😉
      Wobei ich schon sagen muss, ich habe mich in diesen Namen genau so verliebt wie in unsere kleine Tochter. Und im Endeffekt habt ihr alle Recht. Jeder assoziiert mit einem Namen etwas anderes und die Hauptsache ist, dass mama und papa der meinung sind den richtigen namen ausgewählt zu haben.

      • Wir wohnen ca 1 1/2 std von Holland entfern und hier hört man die -je (Greetje, Sinje, Sontje, Jantje, Nantje usw) Namen häufig. Ich finde sie schön und auch die Assoziation mit dem Kaninchen würde mich nicht stören. Bei Sven/ja denkt ja auch nicht gleich jeder an ein Schwein/chen 😉

        Hi, ich kenne den Hasen von diversen modeketten in Holland. Das Buch dazu nicht....ich finde den Namen gut, bei uns im Kiga ist ein Mädchen dass neeltje heißt.finde ich noch ein bisschen schöner...

    (21) 10.12.18 - 14:30

    Einerseits: Nintje ist nicht nijnte.

    Andererseits: Wäre Nintje analog zu Konijnte sowas wie Ninchen im Deutschen?? Dann würde ich den Namen nicht vergeben..

    • <<Andererseits...>>
      Ja, 1:1 übersetzt schon.
      Aber Verniedlichungen sind im Niederländischen anders als im Deutschen... viel präsenter? Üblicher? Selbstverständlicher? Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll... jedenfalls hat es meiner Meinung nach einen weniger albernen „Beiklang“, als wenn im Deutschen aus Grete Gretchen wird.
      Es gibt furchtbar viele Namen, die auf -tje enden, z.B. ist Antje auf Deutsch Annchen, und daran stört sich hier auch niemand.

(23) 10.12.18 - 14:50

Nintje ist der niederländische Name von Miffy, und ja, Miffy ist ein Kinderbuchkarnickel. Ein süßes allerdings. Sind so gereimte Geschichten für Kleinkinder.

Ich weiß nur nicht, ob ich als Erwachsene wie ein süßes Karnickel heißen möchte.

Also gerade wenn ihr Bezug zu den Niederlanden habt, würde ich es ann Eurer Stelle lassen.

Ich würde meine Tochter offiziell Nina taufen und Nintje als Kosenamen verwenden. So hat eure Tochter später auch die Möglichkeit sich einfach Nina zu nennen, kann sich aber auch weiter mit Nintje vorstellen.

ich finde den Namen wunderbar, die Bedeutung ebenfalls. Ich würde mich nicht verunsichern lassen und den Namen nehmen.

Wattwanderin

Top Diskussionen anzeigen