Lena, Mila, Jana

Lena, Mila, Jana

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 13.12.18 - 09:33

      Wir haben einen sehr langen deutschen Nachnamen. Deshalb mögen wir wohl auch gerne kurze Namen und diese 3 sind gerade die Favoriten.
      Lena ist so ein bisschen mein Favorit, da wir deutsche, französische und russische Abstammung haben und der Name bei allen 3 Kulturen vorkommt und weil die Hälfte meiner Vorfahren Helene heißt. Das würde ja passen.
      Nachteil ist, dass halt echt viele Mädels Lena heißen...
      Mila gefällt mir weil ich ihn noch nicht oft gehört habe und ich Namen mit M und Mila Kunis mag 😅.
      Jana weil ich mal ein Buch gelesen habe wo eine echt starke Jana vorkam und meine Omi Johanna hieß.
      Bin gespannt wie ihr über die Namen denkt. 💕

      • So wirklich überzeugt mich keiner der Namen.

        Gestimmt habe ich für JANA.
        Der Name ist zwar sehr bekannt, aber - so mein Empfinden - seltener als man denkt.

        LENA
        kommt für mich auf Rang zwei. An sich ist der Name okay, aber einerseits ist er selber sehr häufig, andererseits gibt es noch zig andere Namen, die mit L anfangen, A aufhören und vier Buchstaben haben. Dadurch wirkt er noch häufiger, sehr austauschbar und beim schnellen Rufen im KiGa wird schnell eine Lisa, Lina oder Lea draus.

        MILA
        gefällt mir einfach überhaupt nicht. Das ist so ein Modename, mit dem ich echt nichts anfangen kann#sorry

        Ich habe für Lena gestimmt. Der Name stand auch bei uns auf der Liste. Ich finde ihn jetzt nicht ganz so häufig, kenne auch nicht viele die so heißen.
        Mila ist für mich momentan ein Modename, habe das Gefühl das jedes 3. Mädchen so heißt.
        Und bei Jana wird mal schnell eine Diana draus bzw. man versteht oft statt "die Jana" dann Diana.

Top Diskussionen anzeigen