Liv?

    • (1) 22.12.18 - 10:37

      Wir sind auf den Namen Liv gestoßen, da er gut zu unserem skandinavischen namen passt und er gefällt uns beiden recht gut. Was assoziiert ihr mit dem Namen?

      Aus dem Freundeskreis wurden uns alternativ noch
      Olivia (heißt so nicht ein Nilpferd?)
      Livia (Gibt es nicht ne Mayonaise die ähnlich heißt?)
      oder Liva (hört sich irgendwie seltsam an) vorgeschlagen, die mögen wir jedoch nicht.

      Sind auch keine Fans von Namen die man abkürzt ehrlich gesagt.

      Jedoch ist Liv ja ein einsilbiger name. Findet ihr das störend? Wenn ich darüber nachdenke sind Ben, Jan, Kai, Tim etc. Ja auch nur einsilbig und recht beliebt. Gibt es da Probleme beim rufen? :D

      Schreibt gerne mal eure Einschätzung.

      Liebe Grüße

      • (2) 22.12.18 - 10:45

        Hallo,

        Liv ist ein vergebbarer Name. Wenn der gut zu euch passt, ist das doch prima. Ob man einsilbige Namen mag oder nicht ist doch eine reine Geschmacksfrage. Liv und Olivia sind für mich zwei völlig verschiedene Namen.


        LG

        (3) 22.12.18 - 10:50

        Also ich bin kein Fan von kurzen Namen.
        Ben, Tim und Co. sind für mich aber eigenständige Namen, weil sie sich schon längst etabliert haben.
        Liv ist für mich immer noch ein Spitzname. Ich würde immer erwarten, dass das Kind wirklich Olivia heißt. Wahrscheinlich auch noch dreimal nachfragen, ob es wirklich nur Liv heißt#schein
        Klanglich gefällt mir Liv nicht. Dieser "if"-Laut erinnert mich irgendwie an entweichende Luft#gruebel#sorry
        Olivia finde ich übrigens echt schön und kenne da auch kein Nilpferd;-)

        Wo Liv ein Spitzname sein könnte (kann ja sein, dass euch eine Langform gefällt, man muss ja nicht abkürzen;-))
        Liviana
        Livinia
        Elif
        Alivia
        Elivia
        Oliva
        Olivette
        Oliveira

        Levke
        Lavea
        Lovisa

        Oder was mit der Silbe "Viv"?
        Vivienne
        Viveka
        Aviva

        • (4) 22.12.18 - 10:55

          Hallo danke für deine Meinung. Unser Nachname besteht leider schon aus 12 Buchstaben. :( daher suchen wir etwas nordisches was höchstens 4 Buchstaben hat. Ida heißt bereits die Cousine sonst wäre das auch noch ein Favorit gewesen:(

          • (5) 22.12.18 - 11:00

            Bei nordisch kommt mir jetzt spontan ALVA. Oder WILMA, das hätte dann beinahe denselben klang gedreht (okay, hat 5 Buchstaben ...).

            Aber bei 12 Buchstaben als Nachname kann ich gut verstehen, dass man lieber etwas Kürzeres als Vorname will;-)

      Ich finde Liv super schön und würde es Liff sprechen. Die Lief Variante gibt es auch noch, aber Liff ist für mich geläufiger.

    Ich finde Livia klangvoller😊 Außerdem weiß ich nie, ob es Lief oder Liff ausgesprochen werden soll🤔

    An sich finde ich einsilbige Namen voll in Ordnung, würde sie nur zu unserem einsilbigen recht hart klingenden Nachnamen nicht vergeben, das würde so abgehackt wirken. Aber bei längeren/weicheren Nachnamen kein Problem.

    LG Luthien

    Ansonsten vielleicht:

    Alma
    Alva
    Edda
    Ebba
    Runa
    Teda

    Hallo, ich liebe diesen Namen. Stand bei uns ganz oben auf der Mädchenliste.
    Wurde dann allerdings Sohn Nr.3.

    (12) 22.12.18 - 14:33

    Finde den auch super schön,und würde liff aussprechen

    Hallo
    Die nordisches Variante Liv klingt sehr wie das niederländische lief (= lieb,goldig,...). Deshalb gefällt er mir überhaupt nicht.
    Ich mag auch kurze Namen. Andere die mir dazu einfallen:
    Synne
    Aino
    Kaja
    Silje
    Nilla
    Naja

    LG

Ich finde Liv toll zu einem langen Nachnamen. Und zu eurem sehr, sehr gut passend.

Meine Eltern hätten sich da auch ruhig Gedanken machen können, mein Mädchenname hatte auch 12 Buchstaben, und zusammen mit 9 Buchstaben Vorname passte das nie auf Formulare...

(17) 22.12.18 - 15:57

Hallo,

wunderschöner Name, der zu Eurem Nachnamen sehr gut passt.
Wäre mein zweites Kind ein Mädchen geworden, hätten wir diesen Namen gewählt,
dicht gefolgt von Ava.

Ich finde den einsilbigen Namen gerade zu einem langen Nachnamen sogar deutlich und verbinde damit ein fröhliches, freches Mädchen und später eine selbstbewusste und durchsetzungsfähige Frau.

Für mich perfekt!

Hallo
Ich höre den Namen mittlerweile öfter, mir gefällt er jedoch gar nicht. Klingt für mich immer nach Sprachfehler und lispeln... Olivia und Livia finde ich aber schön 🍀

(20) 22.12.18 - 20:16

Wir finden Liv toll, so hätte unser Sternchen heißen sollen. Ich kenne den Namen auch ohne Probleme hier im Süddeutschen Raum (dank Liv Tyler). Ein Mädchen im Kiga hieß Liva, da gewöhnt man sich auch schnell dran. Persönlich finde ich Liv aber schöner. Ich mag aber auch diese Art von Namen. Falls es mit einem Mädchen nochmal klappen sollte, hätte ich gerne eine Skadi

Ich finden den Namen super!
Sollten wir mal ein Mädchen bekommen ist er unsere absolute Nr. 1.
Und mit eurem Nachnamen passt er doch prima 😁
Mein Sohn hat auch „nur“ einen einsilbigen Vornamen, bisher hat uns keine weitere Silbe gefehlt 😜.

Alles Gute 🙋🏻‍♀️

(22) 23.12.18 - 20:33

Hallo,
ich kann den Namen Liv leider nicht mehr hören... in letzter Zeit habe ich sehr viele davon gehabt in der Klinik. Livia finde ich da deutlich klangvoller und irgendwie vollständiger.
Dem Thema Nachnamen stehe ich sowieso zwiegespalten gegenüber. Ich kann verstehen, dass es irgendwie passen sollte, andererseits wird sie vielleicht diesen Nachnamen die kürzeste Zeit ihres Lebens tragen, falls sie mal heiraten und einen Namen annehmen sollte. Deswegen stellt der Nachname kein Kriterium für mich dar.
Viel Erfolg euch :)

(23) 24.12.18 - 21:09

Ein schöner Name 😊

Top Diskussionen anzeigen