Keanu?

    • (1) 07.01.19 - 00:06

      Habe den Namen vorhin gehört, wollte mal fragen wie er der Mehrheit gefällt ☺️ Stimmt mal bitte ab und eine Begründung warum er euch gefällt oder eben nicht wäre auch schön ☺️

      Gefällt der Name Keanu euch ?

      Anmelden und Abstimmen
      • Gefällt mir nicht - sieht im Schriftbild aus wie „Kanu“, und der u-Klang am Ende erinnert sehr an Manu(-ela, -el... beides Namen, die ich nicht mag)

        Bei Keanu denke ich eigentlich erstmal an Keanu Reeves - und zu dem passt der Name familiär gesehen.

        Eine Kollegin von mir hat einen Sohn mit diesem Namen und naja...ich weiß ja nicht... für mich ist der Name für so blasse Normalos schon eine Spur "drüber" Wirkt so wie "wir wollten schon immer mal nach Hawaii, klappt aber finanziell nicht, also meißeln wir das Fernweh unserem Sohn in den Namen" ;-) #hicks #sorry

        Etwas "alltagstauglicher" wären eventuell Kian, Kilian, Leano..

        Ich denke als erstes an Kanu. Denke der hat Hänselpotential...

      • (5) 07.01.19 - 09:19

        Wenn ich in einer Geburtsanzeige in der Zeitung diesen Namen lesen würde, wäre mein erster Gedanke wohl: Oh Mann, damit auch jeder weiß, wer euer Lieblingsschauspieler ist. Wohl zu viel Matrix geschaut ...
        Mein zweiter Gedanke wäre wohl: Das ist aber ein gaaanz besonderes Kind mit gaaanz besonderem Namen.

        Der Name ist definitiv zu viel des Guten#sorry

      Nur wenn man aussieht wie Herr Reeves kann man Keanu heißen.

      Ein blonder Keanu Hinterhuber würde bei mir schon gewisse Vorurteile auslösen.

      Hallo

      Ich hab mal für NEIN gestimmt; zumindest für den deutschsprachigen Raum finde ich den Namen nicht geeignet. Kommt natürlich drauf an, wie der Nachname lautet und wo ihr lebt.

      Der beste Freund meines Sohnes heisst Keane (ausgesprochen "Kiin"), das fand ich anfangs auch eher befremdlich zum deutschen bzw. schweizer Nachnamen (wir wohnen in der Schweiz). Mittlerweilen gefällt mir der Name ganz gut und er passt auch super zu dem pfiffigen Kerl! Vielleicht wäre das eine gangbare Alternative....

      LG
      Dani

      Meine Freundin hat auch einen kleinen Keanu, am Anfang fand ich den auch nicht so dolle, vorallem weil sie einen typisch deutschen Nachnamen haben.
      Aber mittlerweile bin ich so dran gewöhnt, da kann man sich keinen anderen Namen mehr für ihn vorstellen.
      Selber vergeben würde ich ihn trotzdem nicht

      Ich habe für er ist ok gestimmt:

      Als Erstes denke ich an den Schauspieler. Zu einem deutschen Nachnamen passt er nicht, aber wenn der Nachname nicht deutsch ist, ist es ok. Im Ausland würde mir der Name sehr gut gefallen (klanglich) und er ist zumindest kein besonders häufiger & damit klarer "Hochhaus"-Name. Kann man also unter Umständen vergeben.

      (11) 07.01.19 - 20:12

      Ich würde den Namen nicht vergeben, da ich ihn tatsächlich nur von Keanu Reeves kenne. Finde ich irgendwie schwierig, wenn man mit dem Namen immer nur die eine Person verbindet.

      Schön finde ich ihn an sich schon. Mit einen deutschen Nachnamen aber auch eher merkwürdig.

Top Diskussionen anzeigen