Namensfrage😊

Hallo,

Eigentlich haben wir uns schon auf einen Namen geeinigt und zwar Alissa.
Was fĂŒr assoziiert ihr mit dem Namen?
Die große Schwester heißt ĂŒbrigens Amelie.

LG bambiimaus

1

Mir wĂ€re der Name, genau wie Amelie, zu mĂ€dchenhaft. Ich denke an ein adrett in rosa Kleidchen gekleidetes MĂ€dchen, das sich bloß nicht dreckig machen darf und auf Ballett und Pferde steht.

2

Lustig! An so was habe ich gar nicht gedacht. Amelie hat tatsĂ€chlich ein eher ruhiges, mĂ€dchenhaftes Verhalten aber sie darf sich schmutzig machen und tut es auch😉

3

Ich wollte dir auch nichts unterstellen! Es sind einfach schublÀden, die aufgehen, bei manchen Namen.

weitere Kommentare laden
4

Bin kein großer Fan von Namen wie Vanessa, Melissa, Larissa und damit auch nicht gerade von Alissa., da ich die Endung nicht als sonderlich klangvoll empfinde, eher so gezischt #gruebel
Ich finde da zB Alina, Elisa, Luisa, Alicia.. angenehmer.

6

Interessant, so unterschiedlich sind die GeschmÀcker. Alina stand bei mir auch auf der Liste aber die anderen Namen sind so gar nicht meins.

7

Ich fÀnde Alisa schöner, aber auch Alissa ist in Ordnung.
Ich assoziiere damit ein aufgeschlossenes, fröhliches MĂ€dchen das gerne singt und tanzt und rumspielt. Wenn sie beim spielen verliert kann sie ganz schön eingeschnappt sein und ihren eigenen Kopf durchdrĂŒcken wollen - aber sie ist ein anstĂ€ndiges FrĂ€ulein mit viel Humor.

Braune Zöpfe und trÀgt gerne kleidchen...

Keine Ahnung wie ich darauf komme, aber etwa so stelle ich mir eine Alissa vor. ;-)

8

Danke fĂŒr die Antwort, die Assoziation ist sehr sĂŒĂŸ.
Da er kenne ich meine große sofort wieder. Nur ist sie blond aber ich habe keine Ahnung wo die blonden Haare herkommen, mein Mann und ich sind dunkelblond und der Rest der Familie auch dunkelblond bis dunkelbraun.

9

Hallo

ich finde Alissa ganz hĂŒbsch zu Amelie.

Bei beiden stelle ich mir so ein richtiges "MĂ€dchenmĂ€dchen" vor;-) Eben ein MĂ€del, das gerne Kleider trĂ€gt, fröhlich und ausgelassen ist, aber nicht frech oder ungezogen und forsch dabei. Eher die Streit schlichtende und ein bisschen vernĂŒnftig. Will gerne alles gut machen und freut sich, wenn sie helfen kann.

Geflochtene Zöpfe oder ein Pferdeschwanz mit vielen Spangen und schönen Haargummis, aber nicht alles in rosa oder pink.

MĂ€dchen eben

LG

10

Ich finde die Endung -issa hart.
Es hört sich nun dÀmlich an, aber da denke ich immer an Menschen mit starken Dialekt und unteren sozialen Schichten.
In der Stadt in der ich wohne sprechen nÀmlich genau diese Leute Namen und Wörter so hart aus, egal wie klangvolle en name oder wort ist.
Beispiel:
Mein Sohn heißt Carl. Das r wird hier völlig ĂŒbergangen und es wird ein "Call" draus gemacht 🙄

Und so bei Alissa. Eine Alisa (was mir persönlich super gefĂ€llt) wĂŒrde hier Alissa ausgesprochen werden. Also der schöne melodische Name einfach plump ausgesprochen.

Und alle plumpen Namen erinnern mich sofort an diesen schrecklichen Dialekt 🙄
Ich weiß, totales Schubladendenken, aber abstellen kann ich es einfach nicht 😔

24

Mannheim?

28

Ja 🙈
Wirklich schrecklich dieser Dialekt.

13

Amelie finde ich hĂŒbsch.
Alissa gefÀlllt mir leider gar nicht. Irgendwie assoziiere ich eine Zicke damit#sorry
Elisa fĂ€nde ich hĂŒbscher. Oder Clarissa oder Marissa, wobei mir die etwas zu "grob" neben Amelie wĂ€ren.

16

Ach was ich noch vergessen habe dazu zuschreiben, Alissa soll nicht mit diesem "harten" s ausgesprochen werden, sondern die Betonung liegt auf dem i also eigentlich Aliessa aber die Schreibweise ist schrecklich.
Ich weiß auch nicht wie man das sonst schreiben kann.

17

Wie genau meinst du das? Die deutsche Lisa mit einem A davor? Dann wĂŒrde ich auch Alisa schreiben. Oder meinst du die portugiesische bzw. finnische Aussprache, sozusagen die englische Lisa mit einem A davor?

Egal welche dieser Varianten: Ich gebe zu bedenken, dass sie sich stÀndig erklÀren muss und das kann sehr nervig werden.
Ich kenne aus dem Studium einen Joƥua, der der "Einfachheit" halber (Deutsches Alphabet) Josua geschrieben wird. Jedes Mal, wenn die Anwesenheit in einem Seminar kontrolliert wurde hörte man von ihm ein "Joschua, nicht Josua." Nervte ihn ziemlich.

18

Also ich glaube so wie die englische Lisa mit A davor trifft es am ehesten. So wie der Name Alice deutsch ausgesprochen wird nur mit A am Ende. Ich hoffe du verstehst was ich meine🙈

weitere Kommentare laden