Noch eine Namensfrage

    • (1) 24.01.19 - 07:33

      Hallöchen,

      wir überlegen unseren Sohn Henning zu nennen. Habt ihr eine Meinung dazu ? Ist der Name zu alt oder kann man den schon nehmen. Sicherlich, der Name ist Geschmackssache und wird nicht jedem gefallen. Meine Überlegung ist nur ob er gleichzusetzen ist mit Horst,Heinz,Gert und Co oder ob der Name schon wieder ganz gut geht, ähnlich wie Karl und Ludwig zB, die ja wieder schwer im Trend liegen ;)

      Der Nachname würde sehr gut dazu passen. Ein seltener aber deutscher Nachname.

      Vielen Dank schon Mal im voraus.
      LG Mondi

      Daumen hoch für Henning

    • Ich finde Henning auch klasse!
      Steht auf meiner Liste. :)

      Henning finde ich super gut zu vergeben.
      Ich kenne einen Anfang 20 - ist überhaupt nicht seltsam.
      Der älteste, den ich kenne ist Mitte 50. Da es aber nie so ein Trendname war, finde ich nicht, dass er heute unpassend ist. Da fände ich Thomas unpassender, obwohl ich auch den heute noch super zu vergeben finde.
      Lange Rede, kurzer Sinn:
      Traut euch! Der Name ist eine erfrischende Abwechslung zwischen Uraltnamen, Standtardnamen und abgedrehten Namen;-)

    • Ist für mich ein Männer - Name und kein Einheitsbrei 😊
      Für mich aber deshalb gut vergebbar,
      Bedenken, dass es komisch/alt oder sonst was wirkt, halte ich für unnötig : der Knirps ist länger erwachsen als ein kleines Kind 🙃

      Henning finde ich vollkommen ok.

      Und ich bin eigentlich eher eine,
      die alte Namen wie Carl und Ludwig überhaupt nicht mag.

      Hallo,
      ich persönlich finde Henning nicht schön. Nicht in einer Schiene mit Horst und Heinz, aber für mich klingt er ein wenig nach Birkenstock und Tennissocken, aber ich kenne auch nur einen, der genau dieses Bild verkörpert.
      Nichtsdestotrotz ein Name der absolut vergebbar ist und mal eine Abwechslung zu den derzeit gängigen.
      Also, wenn er gefällt, dann nehmt ihn.

      Hallo!
      Ich finde Henning schön und eher zeitlos. Also weder Horst noch Karl. Eher wie Johannes oder so.
      Im Spielkreis meiner jetzt 10-jährigen war auch mal ein kleiner Henning.

      Grüße Jujo

      Der Name ist ok.

      Passt zu Kindern und Erwachsenen.

      Zu Heinz, Karl, Ludwig hätte ich ihn jetzt nicht gedacht (top modern und 70+)

      Eher zu Andreas, Thomas. Männer, die heute 40, 50, 55 Jahre alt sind.

      Henning hebt sich ab zu den aktuell topmodernen Namen.
      Und er hebt sich ab zu den heute ca. 13-17 jährigen Yannick, Henrik, Hendrik, Jannik, die einige Zeit modern waren.

      Henning mag ich sehr, sehr gerne!!
      Ich kannte mal einen tollen, lustigen, klugen Henning, groß und blond, leicht wellige Haare, dem stets der Schalk im Nacken saß :-)

Top Diskussionen anzeigen