Mädchennamen

    • (1) 07.02.19 - 20:53

      Wir sind uns unschlüssig, welche Kombination mit unserem Nachnamen Stumpf findet ihr schöner

      Was gefällt euch besser?

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 07.02.19 - 21:08

        Man sagt ja wahrscheinlich nur "Rosa Stumpf" im Alltag, oder? Und das erinnert mich irgendwie total an Amputationen #sorry

        (3) 07.02.19 - 21:10

        Mit dem Namen habt ihr ein schweres Los, was so einen Namen angeht;-)

        Ich stimmte nicht ab, weil mir keine Variante wirklich besser gefällt als die andere. Hier die Begründung:

        ROSALIE
        Ich mag Namen auf -lie nicht. Sie klingen m. E. immer nach Verniedlichung (Rosalein) und passen zwar zu einem kleinen Kind, aber nicht zu einer erwachsenen Frau in seriösem Beruf: Ich versuche, mir eine Bankkauffrau oder Juristin vorzustellen und das geht nur sehr schwer.


        ROSA LUISA
        Rosa alleine ist mir zu sehr die Farbe. In D finde ich den Namen höchstens für ein kleines Mädchen okay, aber für eine erwachsene Frau nicht (in Spanien o. Ä. sähe das anders aus;-)). Außerdem hapert für mich, dass beide Namen auf A enden. Wenn, dann würde ich eher Rose Luisa oder Rosa Luise nehmen. Das klingt harmonischer.
        Wichtigster Punkt: Man stellt sich meist ohne ZN vor. Ich selber mag meinen ZN sehr, aber wenn ich mich irgendwo vorstelle, nehme ich immer nur Ruf- und Nachname. Bei Rosa klingt jeder "sprechende Nachname" ziemlich albern: "Guten Tag, hier spricht Rosa Stumpf." - Ich käme mir ziemlich verarscht vor. (Mein Vater kannte mal eine M.aria E.nglein, die überall ihren Ausweis vorzeigen musste ...).

        Mein Kompromissvorschlag also:
        Rosalia Stumpf oder Rosalia Luise Stumpf
        Letzteres würde mir besser gefallen, weil ich ein Fan von Zweitnamen bin;-)

        (4) 07.02.19 - 21:13

        Vermutlich wäre der Zweitname häufig stumm, oder?
        Rosa passt zu relativ vielen Nachnamen, nämlich zu denen, die irgendeinen Gegenstand bezeichnen) nicht gut, weil es halt eine Farbe ist.
        Ein rosa Stumpf wirkt für mich nicht sehr ansprechend, sorry. Ich würde also Rosalie nehmen.

      • (5) 07.02.19 - 21:14

        Hallo.

        Ich habe für Rosa Luisa gestimmt.

        1. Weil mir Namen mit i-Laut am Ende immer zu niedlich klingen.
        2. Weil ich Rosa gerne mag. Meine Oma hieß so.

        Aber ich bin mir nicht sicher, weil ich groooooße Bedenken hätte, dass das ein Name mit Hänselpotential ist und da schnell Rosa StRumpf draus wird. Kinder können gemein sein.

        Ich glaube ehrlich gesagt, ich würde nochmal weiter denken.

        Alles Gute Yvi

        (6) 07.02.19 - 21:16

        Ich habe Rosalie genommen weil ich wirklich hoffe dass ihr dann eure Tochter nicht Rosa Stumpf nennt, da fallen mir nur Hänseleien ein!

        Rosa Luisa fände ich sonst deutlich schöner als Rosalie.

      • Ich würde auch Rosalie nehmen und dann Rosa rufen. Rosa Stumpf ist nicht optimal.

        Rosalie Stumpf kann man machen, finde ich.

        Und Rosa gefällt mir sehr gut. :)

        Rosa geht zum Nachnamen wirklich nicht. Das wirkt einfach zu bildlich.
        Rosalie finde ich zum (zugegebenermaßen nicht ganz einfachen) Nachnamen auch nicht so toll, aber besser als Rosa. Noch besser wäre nur Luisa.

        (9) 07.02.19 - 22:32

        Hey!

        Ich stimme ebenfalls nicht ab, da ich beide Varianten nicht passend zum Nachnamen finde. 🙈 Sorry.

        Ich finde Luise Stumpf oder Luisa Stumpf super.

        Liebe Grüße und alles Gute ♥️🍀

        (10) 07.02.19 - 22:57

        Ich habe gelesen „Rosa Strumpf“ und dachte das solle ein Scherz sein!
        Naja, aber auch das fehlende „r“ macht es nicht besser...
        Ich würde mir einen anderen Namen überlegen...

        (11) 07.02.19 - 23:28

        Eigentlich mag ich den Vornamen Rosa.
        Aber in der Kombi mit eurem Nachnamen find ich Rosa nicht glücklich.

        Ich hab beim ersten hinschauen "rosa Strumpf" gelesen... sorry

        Rosalie passt besser.

        (12) 08.02.19 - 05:07

        Rosalie geht für mich nur für ein Mädchen, viel zu kitschig für eine frau. Rosa geht nicht mit eurem Nachnamen, auch nicht mit zweitname, finde ich. Weitersuchen wäre meine Empfehlung!

        (13) 08.02.19 - 05:39

        Ich finde Rosalie wunderschön und der Nachname spielt dabei eine kleine Rolle.

        (14) 08.02.19 - 06:57

        Irgenwie finde ich den Namen unstimmig zu eurem Hinternamen. Der Name müsste irgendwie weicher klingen.

        Wie Anna Marie Stumpf oder Larissa Stumpf. Dieses Rosalieeeeeeeee Stumpf klingt für mich nicht schön.

        LG Schugge

        (15) 08.02.19 - 07:57

        Ich finde, dass Vornamen schon auch mit Nachnamen harmonieren müssen. Ich kann verstehen, dass ihr den Namen rosa mögt( rosalie finde ich für eine Erwachsene Frau nicht sehr passend, aber das ist Ansichtssache). In eurem Fall harmoniert beides nicht wirklich. Rosa mag ich als Namen auch sehr, da unser Nachname aber eine weitere Farbe beinhaltet, war er sehr schnell raus.

        Wie siehst du das denn selber?

        (16) 08.02.19 - 08:27

        Eher Rosalie als Rosa (Rosa Stumpf geht echt mal gar nicht und so etwas sage ich selten #zitter#sorry)

        Hübsch wäre mMg nach, wenn's schon was mit "rosa" sein muss: Louisa Rosalie Stumpf

        (17) 08.02.19 - 19:21

        Wie einige hier schon angemerkt haben, finde auch ich den Vornamen echt.....absolut ungeeignet zum Nachnamen. Beide. Aufgrund von genannten Assoziationen.

        Ich kann mir nicht erklären, wieso ihr diese Vornamen zu Euren Nachnamen nur ansatzweise in Erwägung zieht. ich hoffe ihr seid nicht total gestört und es war nur ein versehen.

Top Diskussionen anzeigen