Türkischer Jungenname

    • (1) 04.04.19 - 19:51

      Hallo,

      da mein Mann türkische Wurzeln hat, hätten wir gerne auch einen türkischen Namen und einen zweiten der eher deutsch ist. Wobei auch die Kombi anders rum in Ordnung wäre.

      Der momentane Favorit ist:

      Noyan Samuel
      Oder
      Yuşa Leo (yuscha gesprochen) allerdings stört mich etwas die Schreibweise mit dem ş.

      Wie gefallen euch die Namen? Für weitere Vorschläge sind wir offen.

      • Noyan finde ich schön.
        Der andere Name ist schon ok aber durch die Schreibweise schon schwer.

        Ich mag noch Sinan und Yasin.

        Mir gefällt auch der erste besser, der „klappt“ in Deutschland besser mit Schreibweise und Aussprache.

        Noyan Samuel finde ich gut. Auch andersrum wäre er stimmig, bzw. sogar stimmiger! Samuel Noyan! 👍
        Noyan ist ein verhältnismäßig seltener Name, das finde ich gut! Kein Can, Yunus, Deniz, ect.!

        Yuşa gefällt mir gar nicht. Liegt jedoch nicht an der Schreibweise (ich kann türkisch), sondern an der Aussprache.
        Auch der deutsche Joschua gefällt mir beispielsweise nicht.

        Weitere Vorschläge habe ich gerade nicht, finde euren aber wirklich gut!

        LG

Top Diskussionen anzeigen