Mädchenname....

was gefällt euch am besten?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 08.04.19 - 14:01

      Wir können uns nicht einigen #augen

      Mein Mann hätte gerne eine Emily oder Amelie... (Emily geht für mich nicht, vorbelastet... und unsere Nachbarin heisst Annelie... ich möchte eigentlich nicht immer mein Kind rufen und sie gibt dann Antwort...)
      So als kompromis käme Emilia in Frage...
      Jetzt haben wir aber rausgefunden, dass von einem Bekannten, den er doch monatlich trifft die grösste Tochter Emilia heisst.... und er ist mir eigentlich zu häufig

      ich wünsche mir seint Beginn der Kiwu-Zeit (knapp 5 Jahre) eine Timea... mag er aber nicht... wir haben aber bis zur Schwangerschaft aber auch nicht über mögliche Namen diskutiert...

      Carina ist eine Abwandlung vom Vornamen meiner Mutter, mit dem war er eigentlich sofort einverstanden... (bei einem zweiten Mädchen, käme dann seine Mutter zum Zuge)
      aber als Erstnamen kann ich mir ihn irgendwie doch nicht vorstellen, weil ich mich noch nicht von meinem Wunschnamen lösen kann...

      Amea kam hier im Formum als Vorschlag... die Bedeutung "die Geliebte" gefällt mir sehr gut....

      unser Nachname endet weich....

      Danke für eure Tipps und Meinungen

      • Ich heiße Carina und bin damit immer sehr gut gefahren.
        :)
        Zeitlos, klassisch und bedeutet hübsch.
        Keinesfalls konstruiert oder so.

        Eure anderen Namen finde ich fast alle ich schön.
        Nur Timea wäre nicht so meins, das wäre in meinen Ohren doch etwas zu konstruiert.
        Mag aber Typsache oder regional unterschiedlich sein.
        Irgendwie höre ich da immer so einen Mix raus aus Timo und Lea oder Tina und mella oder irgendwie sowas....

        • Vielen Dank für deine Antwort....


          Timea ist ein gängiger ungarischer Name... wir haben aber keine ungarischen Wurzeln... ;-) hier in der Schweiz gibt es aber eine bekannte Sportlerin, die den Namen trägt... war aber schon vor ihrer Karriere mein Favorit...

          • Hey danke für deine Rückmeldung.
            Schön, das zu wissen, das hat dann auch für mich nun mehr Stil.
            Das kommt ja dann aus einer ganz anderen Ecke und hat wirklich was.
            Da ich den Namen nicht kannte habe ich ihn in diese konstruierte Ebene eingeordnet, weil das gerade ja so häufig ist.
            Fand den Namen aber auch schon zuvor schöner als das ganze Lalelu-Zeug und die ganzen M-Namen (Mia, Mila, Mina, Mala, ….)

            Alles Liebe
            C

      Amea: wäre mir ne Spur zu vokal-lastig und klingt etwas nach "am Meer", gibt natürlich schlimmeres, aber als Rufname wirkt er auf mich etwas gekünstelt#schein Wie wäre Amalia?
      Amelie: ich find's nicht wild, wenn es in der Nachbarschaft bereits eine Annelie gibt und die denkt bestimmt nicht mal im Traum daran, dir auf dein Rufen zu antworten ;-) Noch ne Idee: Melina? (dann nur lieber nicht mit Carina als ZN ;-))
      Emilia Carina #pro mein Fav; ist halt die Frage, wie sehr es stört, dass der Name im Bekanntenkreis vergeben ist... Wie alt ist das Mädeln denn? Ich meine, wenn ihr es erst kürzlich erfahren habt, kann das ja nicht so eine nahe Bekanntschaft sein..#gruebel
      Timea Emilia, Amea Emilia: sind mir in Kombination zu hiatenlastig (ea-ia..)
      Carina Emilia: auch gut, bin aber eher für Emilia als Rufname :-)
      Timea Carina: als Kombi recht stimmig; Timea ist halt nicht so meins, weder gut noch schlecht. Ich mag da zB eher Tabea, Thalia/ Thalea, Tamara, Linnea, Svea, Mathea.. Tabea Carina B. fänd ich zB ziemlich gut..

      Und sonst?
      Tialda
      Liara
      Talesia
      Eliana
      Theresa

      • vielen Dank für deine Anwort...

        Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass die Zweitnamen grundsätzlich stumm sind...

        Bei Amelie/Annelie, seh ich das Problem, dass die Nachbarin schon älter ist, und das Gehör schon etwas nachlässt. Deshalb glaube ich sie würde nicht absichtlich auf Amelie reagieren sondern, dann wenn sie sich verhört... die Spielstrasse ist gleich neben ihrer Terasse #hicks

        Emilia: ich glaube das Mädchen ist mittlerweile 8 Jahre alt... die Männer haben doch über ein Jahr schon regelmässiger Kontakt. sie sind im gleichen Verein... nur halt nie über die Namen der Kinder gesprochen... #rofl
        ihn scheint es nicht zu stöhren... für mich ist der Name schon sehr Trend im Moment...

    Ich find Amea ja mal Mega klasse. Hab ich vorher noch nie gehört. Zu doof das ich mit einem jungen schwanger bin sonst wär der Name auf meiner Liste ;)
    Habe natürlich für Amea gestimmt. Aber finde Timea auch nicht schlecht, da es dem Mann aber nicht gefällt ist es raus. Emilia und Emily würde ich nicht nehmen, ich persönlich kenne gaaaanz viele kinder die so heißen und kann den namen einfach nicht mehr hören, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ansich sicher auch schöne Namen.
    Wie findest du denn:
    Marlea/ Malea
    Thalea
    Malia/ Talia
    Amalia
    Amelia

    • Hi
      danke für deine Antwort....
      ja ich finde Amea auch sehr speziell... mir gefällt die Kombination mea halt sehr gut....

      Malea ist im Bekanntenkreis auch schon vergeben... und Amalia so wie Amelia sind noch nicht ausgeschlossen ;-)

Ich mag Carina sehr gerne. Wie wäre es denn mit Timea als Zweitnamen, dann müsstest du dich nicht ganz von ihm verabschieden. Alles Gute.

  • danke für deine Antwort...

    Zu Timea als Zweitnamen kann ich mich auch nicht wirklich durchringen, da ich ihn dann ja sicher nicht mehr vergeben kann, falls es irgendwann noch ein weiteres Mädchen geben sollte....

    wir haben ja zum glück noch ein paar Wochen Zeit...

Also ich kann dir nur mitgeben - überleg dir gut, wie man den Namen falsch schreiben kann. Meine Tochter heißt Aimee und ich würde den Namen nie wieder vergeben. Was ich da schon für Schreibweisen gesehen habe 😱🙈
Mir gefällt von deinen Vorschlägen Carina Emilia am besten. Aber eine Alternative vielleicht, was hälst du von Thea? Klingt ähnlich wie Timea, aber leichter. Einer meiner Wunschnamen für Nr.3 😍

(13) 09.04.19 - 07:16

Ich finde, dass du so sehr an Timea hängst, dass du ihn nicht mal als Zweitname vergeben kannst weil du vielleicht auf ein zweites Mädchen hoffst, zeigt, wie sehr das dein Herzensname ist. Darauf sollte man hören.
Mein Herzensname war auch nicht auf der Liste meines Mannes, er hat ihn aber mehrere Wochen auf sich wirken lassen und würde ihn jetzt vergeben weil er weiß, dass für mich kein Name jemand ran kommt.
Und wer weiß, ob ihr nochmal ein Mädchen bekommt? Wieso sollte er sich dann für den Namen entscheiden und nicht jetzt?

Ansonsten finde ich Amelie noch schön wenn er euch gefällt und er hat meiner Meinung nach nichts mit Annelie zu tun. Auch Carina und Amea finde ich wunderschön, Carina war auch auf meiner Liste aber passte leider nicht zum Nachnamen.

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen