Nummer 5 braucht einen Namen

    • (1) 21.07.19 - 19:45

      Huhu
      Nachdem wir fast abgeschlossen haben, hat es doch noch geklappt. Wir haben bereits 4 Kinder die Nathan, Ezra, Rivka und Yael heißen.
      Leider haben wir bei Ezra damals nicht bedacht, dass Esra in Deutschland der deutlich bekanntere Frauenname ist. So eine Ähnlichkeit möchten wir diesmal vermeiden. Was es wird, wissen wir noch nicht.
      Unsere aktuelle Liste:
      Noam (nicht ideal, da Nähe zu NoaH?)
      Elon
      Reuven
      Aviv

      Liora
      Sarai (? Endung auf i zu niedlich)
      Tirzah
      Ziva

      Wir haben heimliche Favoriten, aber zu 100% überzeugt uns noch kein Name. Was sagt ihr? Hat vielleicht jemand noch einen hebräischen Namen auf dem Schirm, der passen könnte?

      GLG

      • (7) 22.07.19 - 06:23

        Ich finde Rouven statt Reuven total toll :-) Reuven kenne ich so eigentlich nicht, nur Rouven, Reuben, Ruven, Ruwen, Rauben (wobei ich letzteren definitiv nicht vergeben würde..) Idee: Rimon (wäre ja einfach zu erklären.. ;-))
        Noam: die Nähe zu Noah find ich eher egal, mir wäre der Name einfach viel zu soft, ein typischer Maoam-Name quasi (wenn nicht dieser, welcher dann #schein) Idee: Yotam
        Elon: ist mir auch zu arg mit Elon Musk verbunden, weil man ja "hier" sonst niemanden mit diesem Namen kennt. Idee: Alon (naheliegend, oder ;-)), Ilan, Yaron..
        Aviv: naja, lässt mich direkt an Tel Aviv denken; muss nicht sein, finde ich. Idee: Abel, Ari, Raviv..

        Liora: schön #pro Einzige Bedenke: Sind Ezra und Liora nicht etwas nahe beieinander, so dass der Name Ezra noch femininer rüber kommt, wenn man Geschwisternamen mit der gleichen Endung hat..?#kratz Idee: Levana/Livana. Liron für einen Jungen?
        Sarai (Endung auf i zu niedlich): find ich nicht zu niedlich, aber ich weiß jetzt auch nicht so genau, wie man den Namen ausspricht.. Sa-ra-i oder Sa-rai?
        Tirzah: find ich auch hübsch. Idee: Tivon für einen Jungen
        Ziva: nett, aber irgendwie ne Mischung aus Ezra und Rivka..#gruebel Idee: Mava

        (8) 22.07.19 - 10:32

        Hi,

        bei euren Jungennamen habe ich das Problem, dass ich keine Ahnung habe, wie man sie richtig ausspricht oder irgendwelche seltsamen Assoziationen habe (was aber wohl eher an mir als am Namen liegt #rofl) .

        Noam - irgendwie sieht es für mich wie falsch geschriebenes Maoam aus
        Elon - ungewohnt und irgendwie gefällt er mir nicht, wenn ich ihn laut ausspreche
        Reuven - bin nicht sicher, ob ich ihn richtig aussprechen würde
        Aviv - da denke ich sofort an die Stadt Tel Aviv.

        Die Mädchennamen finde ich alle ok, wobei mir Liora irgendwie nen Knoten in die Zunge macht.

        Sarai - könnte immer wieder zu Sara werden, wenn die Leute nicht richtig zuhören
        Tirzah - spricht man ihn "Tirsa" oder "Tirza"? Rein aus dem Bauch heraus würde ich "Tirsa" sagen und das gefällt mir.

        Ziva - da hab ich sofort die Assoziation "Ziva David" aus NCIS, aber ich mag die Figur sehr gerne. Für mich verbindet sich mit diesem Namen deshalb sehr viel Stärke und ganz viel positives. Das wäre meine erste Wahl.

        Bei den Jungs schlage ich mal die Namen vor, die mir an der Arbeit in den letzten Monaten begegnen:

        Yaniv
        Matan
        Orit
        Sergey
        Yehonathan
        Nadiv
        Raul

        Gruß
        Kim

        ich kenne einen noam. man muss den namen halt einfach deutlich sagen... finde ihn am besten von eurer auswahl.
        reuven tönt etwas schräg, spricht man das "roiwen"? 🙈 da würde dann schon eher ruben oder rouven nehmen. den fände ich noch besser als noam und auch passend zu den geschwistern!

        von den mädchen finde ich tirzah am schönsten, der stand auch auf unserer liste 😉

        verrätst du uns eure favoriten? 😉

      Habe jetzt nicht genau gelesen, was schon alles vorgeschlagen wurde, tut mir leid, wenn sich jetzt was doppelt. Ich denke, Ihr wollt eher nicht so häufige hebräische Namen wie Jakob, David und Miriam.
      Wie wäre es mit:

      Athalia
      Eliora
      Eliane
      Daliah/Delia/Delilah
      Debora/Devorah
      Dina
      Hagar
      Channa
      Thadina


      Gareb
      Gideon
      Tola
      Jaïr
      Joab/Joaw
      Joah
      Eli
      Elihu
      Jiftach
      Jotam
      Simson
      Salomo/Shlomo
      Jochannan

      (13) 23.07.19 - 00:27

      NOAM
      ist mir zu weich und ja, ziemlich ähnlich zu Noah.
      MANOAH fiele mir noch ein.

      ELON
      mag ich gerne, finde ich cool. Außergewöhnlich, aber unkompliziert in Schriftbild und Aussprache.

      REUBEN
      finde ich unnötig kompliziert. Lieber RUBEN, so wird der Name ja eh ausgesprochen, dann kann man sich das Buchstabieren sparen. ROUVEN wäre noch eine Alternative, aber Ruben finde ich schlicht schöner;-)

      AVIV
      klingt mir zu sehr nach Tel Aviv - auch eher ungeeignet.
      AVIVA für ein Mädchen fände ich deutlich schöner;-)

      ***

      LIORA
      nicht meins, auch recht ähnlich zu Liona/Leona. Machbar, aber ich würde es eher nicht machen.

      SARAI
      mal was anderes als Sara, durch die andere Betonung aber nicht zu ähnlich. Gehört zu den wenigen Namen auf I, die ich tatsächlich nicht zu niedlich finde.

      TIRZA
      würde ich in Deutschland der Einfachheit halber so schreiben. Ist mir etwas zu spitz, finde ich aber an sich okay. Kenne eine, die meines Wissens nie ein Problem mit diesem Namen hatte.

      ZIVA
      ist mir zu sehr NCIS#rofl
      Da kann es in D auch schnell zu Ausspracheproblemen kommen "Tzifa?"

      Ideen:
      Aaron
      Abiel
      Adam
      Adiel
      Adin
      Adriel
      Amon
      Amos
      Ardon
      Bela
      Benaja
      Bilhan
      Dan/Daniel
      Datan
      Elam
      Eleasar/Elieser
      Elia/Elijah/Elias
      Eliam
      Eliab
      Gideon
      Immanuel
      Jain
      Jamin
      Jannai
      Jered
      Jeriel
      Jeschua
      Jesse
      Jiddo
      Joas
      Joed
      Joram
      Joscha
      Joses
      Josias
      Josua
      Jotam
      Kaleb
      Kenan
      Kenas
      Keros
      Micha
      Nahum
      Nemuel
      Salomo
      Simeon
      Mattai
      Nerias
      Joah
      Noad(ja)
      Tilon
      Tiras
      Tobiel
      Tobija

      Abija
      Ada
      Atalja
      Bitja/Bitia
      Debora
      Dina
      Ester
      Jemima
      Jiska
      Judith
      Michal
      Mirjam
      Naama
      Rahel
      Sulamit
      Saphira
      Susanna
      Tabita
      Tamar(a)
      Timna
      Zilla
      Bilha
      Drusilla
      Edna
      Noadja
      Lija
      Adriela
      Kezia
      Zippora/Sefora

      (14) 24.07.19 - 18:08

      Zu Nathan, Ezra, Rivka und Yael gefallen mir am besten:

      Reuven, Liora oder Ziva

      (15) 24.07.19 - 20:42

      Hallo,
      eure Liste und die Namen der Kinder könnte unsere sein 😂
      Super lustig!
      Ezra hatten wir für unseren jungen überlegt abe genau aus dem Grund nicht genommen den du genannt hast.
      Ich finde fast alle Namen total gut!
      Wir überlegen gerade auch nochmal und haben eeeiniges im Kopf.
      Ziva ist der zweitname meiner grossen Tochter.

      Hier unsere Liste ohne die Namen deiner Kinder:
      Rubin
      Samuel ( aber hasse es wenn die Fam. Shmuel sagt allein beim überlegen)
      Aviel
      Golan
      Amitai
      Yaniv (fav. )
      Ori
      Yonatan


      Roni
      Shai
      Shira (auch ein fav.)
      Gal
      Thiya

      Alles gute!

Top Diskussionen anzeigen