Was sagt ihr zu Lea?

Schönen heissen Nachmittag!

Mittlerweile in der 34 ssw wird es doch mal Zeit sich über einen Namen für die Prinzessin Gedanken zu machen ;-)
Gesucht wird also ein Name der zu Sarah, Felix und Anna passt. Er sollte also relativ kurz (2 sulbig) sein und keine harten Vokale beinhalten.
Mein Mann schlug Lea vor und wenn ich keine "bessere" Alternative bringe wird es eine Lea werden!
Was verbindet ihr mit dem Namen und habt ihr vielleicht andere Vorschläge?
Danke und lg

1

Ich finde den Namen ein bisschen langweilig und viel zu häufig. Oder mit anderen Worten - nicht mein Geschmack, aber grundsätzlich total ok.
Die Geschwisternamen sind ja ähnlich, und es scheint euch nicht zu stören - Lea passt vom Stil her sehr gut dazu.

2

Klar, schlicht, schön.

3

Ich mag diesen Namen, auch wenn er grade sehr in Trend ist. Alernativ könnte noch passen Mia, Lina oder Rosa

4

Ich finde den Namen sehr schön, meine Nachbarin aus meiner Kindheit hieß so und ich hab nur positive Erinnerungen dran.

Es gibt auch noch andere Schreibweisen wo sich die Aussprache leicht ändert, wie Leya oä.

Ansonsten hätte ich noch zum Vorschlag

Lia
Lene
Eleni
Mara
Nele
Pia
Hanna
Thea

Was dabei?

5

Hi,
ich mag den Namen Lea ganz gerne.
Aber wenn der Name hier erfragt wird, muss ich immer an eine meiner Schülerinnen denken. Die Kinder sollten damals im Reli-Unterricht die Bedeutung ihrer Namen recherchieren und da wir zu wenig Computer hatten, arbeitete man zu zweit. Lea teilte ihren PC mit Irene. Und als die beiden fertig waren mit ihren Recherchen, regte sich Lea fürchterlich darüber auf, dass ihre Eltern ihr einen Namen mit einer solchen Bedeutung (Wild-Kuh) gaben und Irenes eine so schöne Bedeutung hat.

vlg tina

14

Dann hätte sie besser recherchieren müssen, die Bedeutung von Lea ist nämlich nicht ganz gesichert: "Wildkuh" oder "[Gott] ist stark";-)

16

Sie hatte ihre Stärken und Talente, aber gründliches Arbeiten und das vollständige Erfassen von fremden Texten gehörten damals nicht dazu.😉

6

Ich finde den Namen okay.
Alternativ:

Lisa, Lena, klara, Ruth, judith, Mona, marie

7

Lea finde ich ziemlich langweilig und nichtssagend. Thea gefällt mir z.B. viel besser.

8

Schon witzig, vor 30 Jahren hatte der Name ganz andere Eigenschaften und Assoziation ausgelöst ... häufig und langweilig gehörten jedenfalls nicht dazu. ;)

Ich find ihn schön. :)

9

„keine harten Vokale beinhalten.“

Es gibt keine harten Vokale... A,E,I,O,U sind alle nicht hart.

Lea finde ich nicht schön. Langweilig und total häufig. Genau wie Mia und Emma.

Was ist mit Laura, Lara, Mila oder Eva?

19

Ich weiß nicht warum so viele sagen dass er zu häufig ist, ich habe in meinen 32 Jahren nur eine einzige Lea kennengelernt und dir ist jetzt 31...
Im übrigen kenn ich dagegen etliche Lauras oder Evas. Und Mila heißt gefühlt jedes 3te Kind...

20

Du kennst eine Lea, ich kenne - ohne durchzuzählen - mindestens 12! Dafür keine einzige Mila.
So ist das halt 🤷‍♀️