36.Ssw und immernoch kein Name

Ich bin momentan etwas verzweifelt. Eigentlich hatten wir uns Anfang der Schwangerschaft auf den Namen Clara für unsere 2. Tochter geeinigt - bis mein Mann mir plötzlich offenbarte, dass er den Namen doch nicht möchte...

Nun haben wir als Alternativen folgende Namen im Kopf
- Carolina
- Carlotta
- Charlotte
- Clara (noch nicht ganz aus dem Rennen)

Es war nie beabsichtigt, dass es ein Name mit "C" sein muss, aber nach unserem ersten Favoriten sind wir nur auf ähnliche Namen gekommen - wahrscheinlich um nicht gänzlich neu anfangen zu müssen...

Vielleicht hat jemand noch andere Ideen oder mag mal seine Meinung zu den Namen schreiben...

Also ich finde Carlino Mega Mega Mega toll 👏

Carolina meinte ich natürlich 🙆🏼‍♀️😊

Hallo
Das sind alles Namen, die man gut vergeben kann.
Was mir noch einfällt wenn ihr bei C bleiben möchtet:
Carlina
Caia
Cara
Celia
Cecilia
Camilla
Carla
Cassandra
Clarissa
Calista
Cora

LG

Carolina finde ich auch toll 💕
Und ihr habt mehrere Spitznamenmöglichleiten...
Caro, Carol, Line, Lina...

Carlotta ist frecher und mag ich auch total gerne...

Charlotte ist da eher die brave Maus

Und Clara mag ich, gefällt mir aber tatsächlich von den 4 Namen am wenigsten...

Hallo.

Ich mag Cosima sehr.

Clarissa
Constanze
Cora

Carolina mag ich sehr. Noch bisschen schöner finde ich Carolin.

Alles Gute Yvi

CAROLINA
finde ich an sich nicht schlecht, wobei ich CAROLINE bevorzuge. Ich weiß nicht, wie es heute aussieht, aber vor ein paar Jahren gab es einfach unfassbar viele Caros mit variablen Endungen. Da wäre mit der Name zu 08/15. Wenn das heute oder bei euch in der Gegend anders ist: Warum nicht?
Zeitlos und passend für jedes Alter.
Ich persönlich mag den Spitznamen Caro nicht, aber den kann man ja umgehen, wenn man will

CARLOTTA
Mag ich lieber als Carolina. Hat etwas Freches, Wildes, passt aber auch zu einer erwachsenen Frau in seriösem Beruf. Klingt stark für mich.
Mag ich deutlich lieber als nur Lotta.

CHARLOTTE
Mag ich ebenfalls ganz gerne, klingt aber brav für mich, deshalb bevorzuge ich Carlotta. Ich denke eher an eine etwas zurückhaltende Person.
Den Namen kann man unterschiedlich abkürzen (Charly - eher frech; Lotte - eher brav), da ist nicht ein Spitzname so vorprogrammiert.

CLARA
An sich hübsch, ist mir allerdings ein wenig zu brav. Ich hab halt Heidis Clara vor Augen.
Clara ist meine intuitive Schreibweise, ich denke aber, dass man das C trotzdem dazu sagen muss. Außerdem kommt es sicher schnell zu Verwechslungen mit Klara. Zumindest geht es mir so und meine Schwester, die mit Clara und Karla zur Schule gegangen ist, bestätigt das:-)

KARLA
wäre meinerseits noch ein Alternativvorschlag zu Clara. Mag ich lieber, weil er stärker klingt. Hier würde ich mit K schreiben. Zum Buchstabieren und Verwechseln: siehe Clara;-)

Witzig, dass bis auf Clara alle Namen dieselbe Bedeutung haben;-)

Mein persönliches Ranking:
Carlotta
Karla
Charlotte
Caroline
Clara

Aber gut machbar und passend sind alle Namen.

Vielleicht einfach mal ausprobieren:
Vorname mit Nachname
Mit dem Namen der Großen
Schimpfen
laut rufen

Womit fühlt ihr euch am wohlsten?

Carla 🥰

Ist die Schwester Madita?
Dann fände ich Carlotta richtig gut. Aber auch ohne die Schwester Madita. ;)

Hi,

ich finde Clara und Carolina super schön! Carlotta würde ich Karlotta schreiben und Charlotte gefällt mir vom Klang her nicht so gut.

Wenn dein Mann Clara wirklich nicht möchte, dann würde ich das schon Ernst nehmen. Finde das auch super, dass er das so offen sagt. Viele Männer geben meiner Meinung nach eher nach, weil die Frau ja die ganzen Schmerzen und Probleme hat.

Ich finde es übrigens überhaupt nicht schlimm, wenn man sich bei der Geburt noch nicht entgültig auf einen Namen geeinigt hat. Ihr könntet das Baby ja einfach mal anschauen, etwas nachdenken und dann entscheiden.

Uns geht es ähnlich - Clara war auch mal der Favorit, aber ich bin nicht mehr sooo davon überzeugt. Eine Alternative war auch Charlotte. Ansonsten standen/stehen auf unserer Liste noch:

Aurelia
Amalia
Theodora
Juliana
Theresa
Viktoria
Clara
(E)Leonora, Elinor, Eleanora, Alienor
Eliana
Luisa / Luise
Olivia
Ida
Laurentin

Einiges haben wir inzwischen gestrichen (mein Mann ist da deutlich entscheidungsfreudiger :-D ), aber wir sind weit von entfernt von "der wird es auf jeden Fall".

Carolina gefällt mir übrigens sehr gut, allerdings mit K fast noch mehr. Charlotte ist eben leider sehr häufig inzwischen...

Ich mag Carlotta und Carolin (ohne a oder e) gerne.

Vielleicht nur Lotte, Lotta oder Lina?

Unsere Tochter wird wahrscheinlich eine Luise.

Carla oder CarolinE fände ich schöne Alternativen.

Carola
Cora
Charlotte
Carina
Cosima
Cathalea