Eure Meinung gefragt (letzte Entscheidung)

Wir haben endlich ein Outing bekommen!
Wir bekommen noch einen Jungen. Schade eigentlich, beim MĂ€dchennamen hatten wir uns schon geeinigt😂

Jetzt schwanken wir zwischen zwei Namen, die wir gleichschön finden.

LIRON -> Der passt am besten zu Rahel (Klang und LĂ€nge), ist aber irgendwie schlichter als die anderen
PHINEAS (wir sagen Fineeeeeeeeas) -> passt besser zu den anderen Namen, aber Rahel ist dann die einzige mit kurzem Namen

Was denkt ihr?
Unsere anderen Kinder heißen: Gideon, Hosea, Rahel Jemima, Josua, Elija

1

Ich finde Phineas schöner und ob jetzt ein Name kĂŒrzer oder lĂ€nger ist wĂ€re mir persönlich egal.

2

Oooooh, da bin ich aber froh, dass ihr euch gegen die Fundamentalistennamen entschieden habt ;-) #winke!

Phineas ist toll! Liron ist mir persönlich zu Lirum Larum Löffelstiel, aber auch sehr gut vergebbar.

7

Man will ja fĂŒr sein Kind nur das Beste😉
Wir waren schon bei Hosea unsicher ...

Glaubst du, die Aussprache von Phineas kann Probleme geben?đŸ€” Wir merken schon, dass viele Leute Elia statt Elija sagen.

11

Nein, das glaube ich nicht. Man stellt sich bzw. das Kind doch erst einmal vor, dann hört der andere ja gleich, wie's ausgesprochen wird. Und wenn mal jemand nachfragt ist es auch nicht schlimm. Wirklich ein sehr schöner Name :-D!

3

Ach so... ich finde das mit Rahel auch total egal. Die anderen haben ja nur eine Silbe mehr, das fÀllt gar nicht auf, finde ich. Etwas anderes wÀre es, wenn ein Kind nur eine Silbe hÀtte und die anderen 4.

4

Warum nehmt ihr nicht beide? Du hattest doch geschrieben, dass eure anderen Kinder auch einen "neutralen" Namen haben. Liron ist weder biblisch noch von der Bedeutung her explizit christlich.
LIRON PHINEAS fÀnde ich eine schöne Kombination und passt zu den Geschwistern.

Sonst wĂŒrde ich wahrscheinlich LIRON nehmen: der ist zwar nicht biblisch, wĂŒrde aber Rahel nicht so alleine stehen lassen.
Wenn euch das biblische wichtiger ist, nehmt PHINEAS. Ihr macht mit beiden Namen keinen Fehler.

8

Danke, das ist auch eine Überlegung wert.
Das schlage ich meinem Mann morgen mal vor.

5

Ich finde Liron schöner. Der Name ist kraftvoller.
Phineas ist so weich im Klang und erinnert mich an Phimose.

GrundsĂ€tzlich wĂŒrde mich aber nicht stören, wenn ein Kind zwei Silben hat und die anderen alle drei.

6

ich finde phineas viiiel schöner. und passender zu den geschwistern. liron klingt mir zu hart und zu wenig nach name.
das mit der anzahl silben wird wohl kaum jemandem auffallen (ausser vornamenfreaks), wenn, dann eher die anzahl buchstaben. und ich finde es auch leicht "kindisch", wenn man das ungerecht oder so findet. ich habe bisher noch nie darĂŒber nachgedacht, wie viele silben mein name hat und wie viele die namen meiner geschwister... meine eltern wollten uns allen schöne namen geben, fertig. 😊

9

Ich wĂ€re fĂŒr phineas und sehe keine Probleme bei der Aussprache (ich kenne viele, die statt Daniela „danela“ sagen, man kann auch die einfachsten Namen verhunzen)..
Wie hĂ€tte denn ein MĂ€dchen geheißen?

21

Bei einem MĂ€dchen hĂ€tten wir Salome genommen😊
Wir hatten die Namen in einer spiegelverkehrten Reihenfolge und Salome war bei uns beiden auf dem 2. Platz😊

10

Ich finde Liron einen Tick schöner. Phineas wĂ€re mir schon wieder zu schwierig, da gibt's doch permanent RĂŒckfragen :-D

12

Ich finde phineas geht gar nicht, sorry. Und zwar wegen der Kinder Serie phineas & ferb. Weiß gar nicht, warum das bis jetzt niemand gesagt hat bzw es niemand stört, denn wenn ich den Namen höre, muss ich sofort dran denken. Ist genau so als wĂŒrde man sein Kind Tarzan, Pluto oder Daisy nennen.

13

Noch nie von der Serie gehört

14

Liegt vielleicht daran dass ich erst 21 bin đŸ€”

weitere Kommentare laden