Wie nennen wir denn nun unsere Lady? 😅

2 Namen sind meine Favoriten und die anderen 2 von meinem Mann...Hilfe...wir werden uns nie einig 😅

Anmelden und Abstimmen
1

Mallou finde ich ganz hĂŒbsch. WĂŒrde aber “Malou” schreiben, mit Doppel L sieht das fĂŒr mich ganz falsch aus.
Liah und Mila sind mir zu “Trendname”, zumindest hier sind die Namen sehr hĂ€ufig und sehr...”modisch”.
Habe den letzten Namen vergessen đŸ€­đŸ˜‚

2

Ah Lori - ist hĂŒbsch aber kennt ich nur als AbkĂŒrzung fĂŒr Loredana.

3

Danke erstmal fĂŒr deine AusfĂŒhrung. Lori hat mein Mann gewĂ€hlt und Malou ist von mir. Ich liebe diesen Name...aber das durchzusetzen wird schwierig 😅

weitere Kommentare laden
6

Hey,

ich werfe mal noch "Marlou" ein. Wirkt durch das r noch ein bisschen markanter und hat m.M.n. ein bisschen mehr Charakter 😉. Lilou geht auch noch in die Richtung. Die anderen Namen finde ich zu langweilig und Einheitsbrei.

Viel Erfolg noch bei der Namenssuche (Malou/ Marlou stand auch ganz oben auf unserer Liste - jetzt wirds aber doch ein Junge â˜ș)

7

Malou, aber bitte mit einem l

8

Ich finde nur Mila gut vergebbar, die anderen Namen (vor allem malou) laden fĂŒr mich zum schubladendenken ein.

9

In welche Schublade steckt man Malou? đŸ€”

10

Ohne den entsprechenden hintergrund (der Name ist ja in manchen LĂ€ndern verbreitet und „normal“) stelle ich mir eine Mutter vor mit langen kĂŒnstlichen glitzerfingernĂ€geln und ein Kind, das immer gekleidet ist wie eine „Prinzessin“. (Du hast gefragt). In meinen Ohren klingt der Name einfach sehr, sehr kitschig.

weitere Kommentare laden
12

Hey malou wollte ich auch fand den mega schön mein Mann fand milea ser schön jetzt haben wir uns auf Malia geeinigt 😂 aber Malou ist ein schöner Name

13

So wirklich ĂŒberzeugt mich keiner der Namen#sorry

Mein Ranking:

MILA
Finde ich mit Abstand am besten. Der Name ist unkompliziert. FĂŒr meinen Geschmack allerdings zu weich, er geht irgendwie unter, weil ihm etwas Markantes fehlt.. Milena (oder Melina) wĂŒrde mir besser gefallen.

LIAH
Nicht meins. Wirkt auf mich wie eine Kurzform (Ju-lia, Emi-lia, etc.) oder wie eine "Lea in Besonders". Geht fĂŒr mich in dem Einheitsbrei aus L-Namen (v. A. Lea, Lio, Lion, Leon, Liam, aber auch Luna, Lisa, Lina, etc.) und *ia-Namen (Mia, Pia, Ria, Sai, etc.) total unter.
Außerdem finde ich die Schreibweise befremdlich und unnötig kompliziert. LIA ist einfach die normale Variante, die wĂŒrde ich wenn nehmen, damit das Kind um ĂŒberflĂŒssige ErklĂ€hrungen herumkommt. LIJA finde ich auch schön, aber nur wenn man das J wirklich spricht und wegen der Bedeutung auch nur bei christlichem oder jĂŒdischem Hintergrund.

MALLOU
Damit kann ich nichts anfangen#sorry Sieht auch falsch geschrieben aus und ist unnötig kompliziert. Wenn wĂŒrde ich die normale Schreibweise MALOU nehmen, die muss man nicht erklĂ€ren. Der Name ist mir zu weich, geht mir zu sehr unter und klingt fĂŒr meinen Geschmack zu sehr nach Spitzname.

LORI
Finde ich sehr unschön#sorry
Klingt fĂŒr mich wie ein Spitzname und finde ich ab dem Grundschulalter unpassend. Ein Mensch ist den kĂŒrzesten Teil seines Lebens ein Kind. Im Erwachsenen- und Berufsleben finde ich einen so niedlichen Namen einfach fehl am Platz.
LORE ist mir zu altbacken. Auch die anderen Alternativen, die mir einfallen finde ich unschön oder unpassend.

16

Ich kenne eine Mila Malou. WĂ€re vielleicht ein Kompromiss.

17

Ernsthaft?
Musste das gerade mal testweise laut aussprechen und wĂŒrde beide Namen niemals so kombinieren- durch die gleichen Konsonanten sind die doch viel zu Ă€hnlich?

22

Oft mag ich zwei Namen mit gleichem Anfangsbuchstaben auch nicht so gern, aber Mila Malou gefĂ€llt mir ganz gut. Ich selbst wĂŒrde ihn nicht vergeben, aber dennoch klingt er in meinen Ohren sehr melodisch und irgendwie frech.

18

Ich bin fĂŒr Mila oder Lia (der Einfachheit wegen lieber ieber ohne h). Finde ich beide gut verggebbar.

Lori ist fĂŒr mich ein Papagei.

Und mit Malou kann ich persönlich nichts anfangen.