Was findet ihr schöner?

    • (1) 31.10.19 - 14:21

      Hallihallo ihr Lieben.
      Wir haben zwar immer noch kein eindeutiges Outing, machen uns aber natürlich trotzdem schon Gedanken um einen schönen Namen. Bei einem Jungennamen sind wir uns ganz schnell einig geworden. Bei einem Mädchennamen eigentlich ach, aber hier schwanken wir zwischen zwei Versionen. Mich würde einfach mal eure Meinung interessieren....
      Was findet ihr schöner?

      Paulina Feline
      Oder
      Paulina Feline

      Ausgesprochen Felin) also ohne das e am Ende

      Mit- oder ohne Bindestrich?

      Unser Nachname beginnt ebenfalls mit P daher ein schöner Doppelname.

      Ups, das sehe ich jetzt erst. Es hat sich ein kleiner Tippfehler eingeschlichen. Die Autokorrektur hat es eigenständig geändert.

      Also die beiden Versionen sind:

      Paulina Feline
      oder
      Pauline Feline

      Entweder mit oder ohne Bindestrich.....

    Ich schiel da jetzt seit 3 Minuten auf die drei verschiedenen posts von dir und lese 6x den gleichen Namen? 😅 Oder bin ich blöd? Haha
    Sternenmama mit Mädchen (fast 2) an der Hand ❤️ und mini🌼 (4+5) im Bauch 🍀

Also wenn der Unterschied in Paulina und Pauline liegt, dann würde ich mich für Paulina Feline entscheiden.
Ich finde es schöner, wenn die Namen nicht auf den gleichen Buchstaben enden.

Bindestrich würde ich bei den "langen" Namen nicht nehmen, dann muss er nämlich immer ausgeschrieben werden. Ohne steht er erstmal nur im Ausweis und das Kind kann später immer noch überlegen, ob es beide Namen angibt oder nur einen.

Ich mag Pauline an sich lieber.
In der Kombi gefällt mir allerdings Paulina besser.

Dadurch, dass Pauline und Feline geschrieben gleich enden, aber gesprochen nicht, finde ich es komisch

(15) 31.10.19 - 16:24

Ich habe mich auch erst gewundert, hab aber dann deine Korrektur gesehen. :)

Ich finde Paulina Feline schöner.

Als jemand, der selber einen Doppelnamen (d.h. mit Bindestrich) trägt, würde ich immer davon abraten. Es hat keinerlei Vorteile, kann aber zum Teil schon etwas nervig sein. Wenn man zwei Vornamen hat, dann wird das so hingenommen - bei einem Doppelnamen kommt immer die Frage nach dem Rufnamen auf, zum Teil wird der Bindestrich vergessen - als ich auf dem Gymnasium war, habe ich drei Jahre lang falsche Zeugnisse ausgestellt bekommen, bei denen sie den zweiten Teil des Doppelnamens einfach weggelassen haben, weil Zweitnamen nicht abgedruckt wurden... ein Doppelname mit Bindestrich ist aber, im Gegensatz zu EN+ZN, nur EIN Vorname. Dazu wird der Bindestrich laufend vergessen - was manche Dokumente rechtlich ungültig macht, da falsch - und so weiter...

Man kommt mit einem Doppelnamen schon klar, aber ich sehe keinerlei Vorteil darin, zwei Namen mit einem Bindestrich zu verbinden.

Ich würde Paulina Feline (Klang ist für mich besser) ohne Bindestrich nehmen, damit Dir Dein Kind später nicht sauer ist.

Ich kenne nämlich einige, die haben den Bindestrich und müssen nun mit beiden Namen leben, die überall stehen müssen, womit unterschrieben werden muss und sie werden zunächst immer mit beiden Namen genannt...

Nur so als Tipp. Aber im Endeffekt dürft Ihr entscheiden! 🤗

Also zweimal -line am Ende würde ich nicht machen. Das sieht aus wie ein Kinderreim (auch wenn die Aussprache unterschiedlich ist).
Humpty Dumpty fällt von der Mauer,
Pauline Feline wird sofort sauer... (sorry!).

Mir wäre persönlich selbst -lina und -lin(e) als Endung etwas too much, aber das kann man schon noch machen.

Und auf jeden Fall ohne Bindestrich.

Fazit:
Paulina Feline --> ok
Pauline Feline --> lieber nicht
Paulina-Feline --> nein
Pauline-Feline --> auf gar keinen Fall

Ich finde die Aussprache mit E besser.

Schöner als Feline finde ich allerdings PHILINE.

Den Bindestrich würde ich auf jeden Fall weglassen. Wenn ihr unbedingt immer beide Namen rufen wollt, könnt ihr das auch so machen, wobei ich das bei 5-6 Silben bezweifle;-)
Ansonsten ist der Bindestrich eher nervig. Man muss immer beide Namen angeben, wenn einer mal wegfällt, kann es schnell zu Problemen kommen, gerade wenn man z. B. fliegen will und der Flug nur auf einen der Namen gebucht ist.
Außerdem finde ich einen Bindestrich auch einfach nicht schön;-)

  • (20) 31.10.19 - 18:21

    Okay, hätte vorher die anderen Posts lesen sollen. Ich dachte, der Unterschied soll die Aussprache von Feline sein ...

    Als Rufname finde ich PAULINE schöner. Das klingt für mich erwachsener. PAULINA hat immer etwas Kindliches für mich.
    Allerdings finde ich in Kombination mit Feline die Variante auf A harmonischer. Bei Paulin-E f-E-line/a finde ich die aufeinanderfolgenden Es nicht so ideal.

    Hier mal mein Ranking mit allen Varianten, die mir so einfallen (fett eure beiden Optionen):
    Pauline Philine (ohne E)
    Paulina Philine (mit E)
    Paulina Philine (ohne E)
    Paulina Feline (mit E)
    PAULINA FELINE (ohne E)
    PAULINE FELINE (ohne E)
    Pauline Felina

    Die halte ich alle für gut vergebbar.

    Nicht nehmen würde ich doppelt die ina- oder ine-Endung und einen Bindestrichname.

Ich würde grundsätzlich ohne Bindestrich schreiben. Mir gefällt das überhaupt nicht, aber das ist ja mein Geschmack. Rufen kann man das Kind dennoch mir zwei Namen, auch ohne Bindestrich.

Top Diskussionen anzeigen