Arian oder Eric?

    • (1) 03.11.19 - 13:37

      Hallo :)
      Wir haben zwei Namen zur Auswahl. Jedem von uns gefällt einer der Namen am besten, aber der andere wäre auch ok. Welche Assoziationen habt ihr zu den Namen? Welchen findet ihr schöner? Wir haben persische Wurzeln, daher würde das für Arian sprechen. Er ist auch nicht so häufig wie Eric denke ich. Also mich interessieren eure Meinungen sehr! Viele Grüße

      Welchen Namen findet ihr besser?

      (5) 03.11.19 - 14:58

      Hallo,
      von den beiden in jedem Fall Eric.
      Für mich ist die Schreibweise mit k aber die optisch rundere.

      Arian würde ich insbesondere in Deutschland nicht vergeben. Ich denke zuerst an Arier.
      Alternativ
      Rian oder Adrian

      • (6) 03.11.19 - 16:21

        Bisher kam dieser Gedanke von niemandem. Weiß auch nicht aber mir kommt der Gedanke auch nicht.

        Viele nennen ihre Kinder ja sogar mittlerweile Arya nach der Figur aus Game of Thrones. Aber selbst da wäre das nicht so meine Assoziation gewesen.

        Danke für deine Meinung :)

        • (7) 03.11.19 - 17:56

          Viele? Ich kenne keine einzige Arya. Ich halte es auch nicht grade für eine gute Idee, sein Kind nach einer Serie zu benennen.

          • (8) 03.11.19 - 18:17

            Wir haben einen persischen Hintergrund. Arian und Aria sind im persischen , kurdischen und armänischen keine selten vergebenen Namen. Von 2006 bis 2018 wurde der Name in Deutschland 850 Mal vergeben. Vielleicht liegt es daran dass du niemanden mit dem Namen kennst, da du niemanden mit dem Background kennst. Ich habe ihn jedenfalls schon öfter mal gehört wenn auch nicht oft.

            Dann fallen für dich aber viele Namen weg. So ziemlich jeder Name kommt in irgendeiner Serie vor.

        (9) 03.11.19 - 18:29

        Hallo,
        ich kenne die Serien natürlich vom Namen, habe aber nie eine Folge gesehen.

        Wenn Euch der Name gefällt und ihr diesen Gedanken nicht habt, dann spricht auch nichts gegen Arian.

        • (10) 03.11.19 - 21:44

          Wir können den Namen ja leider nicht gut Gewissens vergeben wenn so viele diese Assoziation haben. Man wie traurig :-( Fand den Namen wirklich schön. Aber es sagt ja nicht nur einer, dass er an Arier denken muss. Sondern ziemlich viele ...

(11) 03.11.19 - 15:17

Ich hatte ehrlich gesagt auch als erstes die Assoziation "Arier", als ich Arian gelesen habe... vielleicht ist es übertrieben, aber ich persönlich würde den Namen in Deutschland aus diesem Grund eher nicht vergeben.

(12) 03.11.19 - 15:18

ERIK
würde ich so schreiben, ist für mich natürlicher.
Den Namen mag ich sehr gerne. Kraftvoll, selten, weitestgehend unkompliziert, passt in jedem Alter.
Ich stelle mir einen selbstbwussten jungen Mann vor.
Mir fällt jetzt übrigens spontan nur ein Erik ein und da ist es der zweite Teil eines Bindestrichnamens.
Den Namen würde ich sofort nehmen.

ARIAN
Ist nicht meins. Mir ist der Name zu weich, mir fehlt etwas Markantes. Außerdem wirkt es auf mich immer wie ein Fehler. ADRIAN gefällt mir deutlich besser.
Außerdem klingt bei mir bei Arian immer der Arier und der arianische Streit mit.

(13) 03.11.19 - 17:52

Ich finde beide schön. Ich würde einfach bis nach der Geburt warten und das Baby erstmal genau anschauen und dann entscheiden.

(15) 03.11.19 - 20:55

Bei Arian denke ich sofort an Arier und arisch. Geht für mich überhaupt nicht. Adrian wäre schön.

Eric finde ich ok, würde aber eher Erik schreiben. Mit c wirkt der Name doch sehr englisch.

(16) 04.11.19 - 00:39

Bei Arian denke ich leider auch sofort an Arier und arisch, in Deutschland würde ich den Namen eher vermeiden. Adrian wäre zB eine Alternative.

(17) 04.11.19 - 01:32

Wie wäre es denn mit Arik, als Mischung beider Namen?

Ich finde beide Namen schön. Bezüglich der Assoziationen mit Arian...
Wenn du sagst, ihr habt einen entsprechenden persischrn Hintergrund. Sieht man euch das auch an?
Ich würde ein blondes Kind mit einem solchen Namen schneller in eine Schublade packen als eins mit dunklen Haaren und Augen.

Top Diskussionen anzeigen