Wir brauchen nochmal Hilfe 🙈

    • (1) 10.11.19 - 17:16

      wir bekommen unser drittes Kind. Haben einen Jungen und ein MĂ€dchen und nun wird es wieder ein Junge. Wir wohnen in Hamburg und uns gefallen diese beiden Namen gut. Jeder fĂŒr sich hat noch einige Favoriten aber das sind zwei Namen, auf die wir uns einigen könnten.

      Welchen findet ihr schöner

      • (2) 10.11.19 - 18:08

        EMIL
        bekommt meine Stimme. Der Name gefĂ€llt mir, allerdings ist er fĂŒr meinen Geschmack etwas zu weich und ich habe Schwierigkeiten, ihn mir an einem erwachsenen Mann vorzustellen. Er bleibt immer kindlich fĂŒr mich. ERIK gefĂ€llt mir besser.

        MATTI
        Ist fĂŒr mich zu sehr ein Spitzname. m. E. zu niedlich fĂŒr einen erwachsenen Mann, das finde ich sehr unpassend. MATTIS oder MATTHIAS gefĂ€llt mir allerdings besser als Emil.

            • (5) 10.11.19 - 18:51

              Ach nee, das passt dann schon. Mathis heißt mein Patenkind und Matthias unser Nachbar..ich wĂŒrde die beiden Namen einfach nur nicht nehmen aber Matti wĂ€re total ok

              • (6) 10.11.19 - 18:57

                Der Nachbar wĂ€re mir auch egal (da wĂŒrde ich mein Kind sogar Matthias nennen;-)), aber wenn dein Patenkind Mathis heißt, wĂ€re mir das ein zu enger Kontakt und ein zu kleiner Unterschied. Aber mir gefĂ€llt Emil eh besser als Matti:-p

      (7) 10.11.19 - 19:41

      Habe fĂŒr Emil gestimmt. Matti klingt nach AbkĂŒrzung und kleinem Jungen. Ein erwachsener Mann spĂ€ter der Matti heißt, geht fĂŒr mich leider gar nicht.

      (8) 11.11.19 - 09:34

      Emil vs. Matti => Emil
      Emil vs. Mattis => Mattis
      #schein

Top Diskussionen anzeigen