Meinung zu diesen exotischen Namen?

Liebe alle!

Im Mai kommt unsere Kleine voraussichtlich auf die Welt und wir suchen einen Namen! đŸ˜€đŸ˜đŸ€—

Unsere Liste hat diese Namen (er soll exotisch sein, ich möchte keinen Hitlistennamen, fand meinen Allerweltsnamen immer öde!)

Was meint ihr: Assoziationen, Gedanken etc. zu den Namen? Unser Nachname gleicht von Stil her Namen wie Winterhagen, Rosenfeld ...

Welcher gefÀllt euch am besten?

Danke fĂŒr rege Beteiligung! đŸ€—

LG Tina

Namen:

Mileva: Geliebte
Anila: Göttin des Windes
Felisha: die GlĂŒckliche
Adelinda: Edel und sanft
Amarilla: glÀnzend, funkelnd
Diandra: BeschĂŒtzerin
Eliora: mein Licht
Melvina: Freundin

Welcher gefÀllt dir am besten?

Anmelden und Abstimmen
9

Hey!
Ich bin auch ein Freund von selteneren, unbekannteren, exotischeren Namen. Deshalb war ich beim lesen deines Textes sehr angetan und gespannt. Allerdings muss ich gestehen, dass mir nicht ein einziger davon gefÀllt.

1

Hallo.

Meine Stimme ging Eliora.

Statt Felisha wĂŒrde ich Felicia nehmen, dann wĂ€re meine Stimme dahin gegangen.

Obwohl die so ungewöhnlich sind, finde ich alle gut machbar, weil sie dennoch vertraut in meinen Ohren klingen und ich wĂŒsste, wie ich sie schreibe.

Einzig Melvina wĂŒrde ich nicht nehmen, könnte ich jetzt aber nicht mal begrĂŒnden.

Alles Gute Yvi

3

*Felicia wĂŒrde ich Feließia aussprechen

2

Oh, ich bin nicht die einzige hier, die außergewöhnliche Namen mag😄

Mileva - gefĂ€llt mir nicht so gut. Leva erinnert mich an die Leber. Der Name klingt fĂŒr mich eher nach einem Ausdruck im Dialekt. So könnte mein Opa mich als Kosename anreden😂 Minerva finde ich aber hĂŒbsch.

Anila - damit kann ich auch nicht so viel anfangen. Meine Cousine heißt Alina, die hat sich irgendwann immer Anila genannt, weil das ihr Name rĂŒckwĂ€rts ist. Irgendwie komme ich davon nicht weg.

Felisha - finde ich schön. Aber ich wĂŒrde Felicia schreiben, das sh sieht fĂŒr mich falsch aus.

Adelinda - ist außergewöhnlich und trotzdem bodenstĂ€ndig. Adelina habe ich auch schon gelesen. Den hĂ€tte ich auch gerne gehabt, aber mein Mann stellt sich querđŸ˜«

Amarilla - da muss ich an die Amaryllis denken. Finde ich aber sehr schön😊

Diandra - hm. Das kann ich dir wahrscheinlich erst morgen sagen. Irgendwie seltsam (Diana und Sandra), aber irgendwie hat der Name trotzdem was. Ich weiß noch nicht, was ich genau denke.

Eliora - den finde ich schöner als Liora. Mein Mann ist aber leider nicht wirklich ĂŒberzeugt. Aber: Liora heißt "mein Licht" und Eliora "mein Gott ist Licht" (das habe ich gerade eben nachgeguckt, weil mir Liora vorgeschlagen wurde)😁

Melvina - altmodisch, aber schön. Meine Uroma hieß Malwine, aber Melvina gefĂ€llt mir auch.

Am schönsten finde ich Eliora, dann Amarilla, Adelin(d)a und Felicia.

4

Ich habe in deinem Thread gerade noch Naliandra entdeckt, gefĂ€llt mir auch sehr gut und habe jetzt gegoogelt: voll schöne Bedeutungen (Schmetterling, unser geborener Traum, tapfer, stark!) und eine Naliandra hat sehr tolle Sachen hergestellt, kommt gleich bei Google unter #Naliandra! 😍

5

Mileva: Geliebte
Bin mir nicht sicher, ob da nicht die große Ähnlichkeit zur gelĂ€ufigeren Milena ein Nachteil sein könnte, bzgl. Verwechslungsgefahr und so... đŸ€”

Anila: Göttin des Windes
Klanglich ok, aber mich persönlich erinnert es halt an Anis, und das GewĂŒrz mag ich nicht. 😆

Felisha: die GlĂŒckliche
Ich bin ein großer Fan von Felicitas ❣ oder auch Felicia. Felisha finde ich aber gar nicht gut - das wirkt, als wĂŒrde jemand unbedingt wollen, dass Felicia englisch ausgesprochen wird, und hĂ€tte sich nicht anders zu helfen gewusst als mit dieser (erfundenen?) Schreibweise.

Adelinda: Edel und sanft
Hm, mir gefallen Adele, Adela und Linda, aber die Kombi wÀr mir irgendwie "too much"...

Amarilla: glÀnzend, funkelnd
đŸŽŒ đŸŽ¶Show me the way to Amarillo đŸŽ¶đŸ˜
Außerdem denke ich (dank Spanisch) in erster Linie nicht an "glĂ€nzend, funkelnd", sondern an Gelb...

Diandra: BeschĂŒtzerin 
Da denke ich sofort an Wörter wie Diamanten, Diadem, oder eben die Kombi aus Diana und Sandra... hm, ich weiß nicht recht...

Eliora: mein Licht
Naja, da gefÀllt mir die klassische Eleonora besser.

Melvina: Freundin
Auch nicht so mein Fall... sorry, so richtig toll finde ich persönlich leider keinen aus der Liste. 😐

8

Bei Amarilla war meine erste Assoziation auch direkt gelb. ^^

6

Troll wĂŒrde passen

7

Bei manchen Namen sehe ich als Problem, dass sie extrem Ă€hnlich zu gĂ€ngigen Namen sind, weswegen ich das Verwechslungspotential fĂŒr groß halte. Aus diesem Grund wĂŒrden fĂŒr mich persönlich die folgenden Namen schon mal rausfallen:
- Mileva (Ă€hnlich Milena) - außerdem war meine erste Assoziation irgendwie Unilever, obwohl es jetzt gar nicht mal soo Ă€hnlich ist.
- Anila (Ă€hnlich Anita)
- Adelinda (Àhnlich Adelina - der Name ist zwar auch nicht so hÀufig, ich habe ihn aber, im Gegensatz zu Adelinda, tatsÀchlich schon ab und zu mal gehört. WÀre Adelina vielleicht eine Alternative?)

Damit bleibt also die folgende Liste ĂŒbrig:
- Felisha - die Schreibweise schreckt mich ab. Wenn ich den Namen "Felisha" höre, wĂŒrde ich an die englische Aussprache von "Felicia" denken. Ich mag solche Experimente mit Schreibweisen nicht, da mein Vorname selbst ein relativ gĂ€ngiger 90er-Jahre-Name in falscher Schreibweise ist und ich mein Leben lang gefĂŒhlt mit nichts anderem verbringe, als diesen Namen zu buchstabieren. ;)
- Amarilla - da ich Spanisch spreche, war meine erste Eingebung, den Namen Spanisch auszusprechen. Oder wĂŒrdet ihr ihn deutsch aussprechen? Der Name gefĂ€llt mir nicht so gut.
- Diandra - auch nicht ganz mein Geschmack, finde ich aber, zusammen mit Eliora, am ehesten vergebbar. :)
- Eliora - siehe Diandra
- Melvina - klingt fĂŒr mich irgendwie altbacken und klingt in meinen Ohren gar nicht schön.

Zusammengefasst: Keiner der Namen ist so richtig mein Geschmack und ich wĂŒrde von der Liste ausschließlich Diandra und Eliora vergeben.

10

Habe ja viele mehr oder weniger exotische Namen hier gelesen, aber irgendwie wird es zunehmend verschwurbelter und ĂŒberzogener fĂŒr meinen Geschmack #heul#sorry

Felisha: wirkt auf mich wie die eindeutschte Schreibweise einer engl. Felicia und sowas finde ich ĂŒbelst unschön :-(#sorry Dann lieber "deutsch" Felicia (Felißia) oder Alisha/Anisha (nicht meins, klingt aber weniger nach "geschrieben wie gehört"..)
Adelinda: die Adel-Linda??#kratz Wollt ihr euch "gerlinde gesagt" in die hochwohlgeborenen Kreise einschreiben ;-) Ideen: Amalindis, Adele?
Amarilla: span. gelb.. naja, dann heißt man halt wie eine Farbe.. Wenn, dann wĂŒrde ich eher Amaryllis wĂ€hlen..
Anila: Anala in Manila - geil, der Spitzname wÀre dann schon mal geklÀrt#schock#schein Ideen: Aila, Aniko, Anouk, Niala..
Melvina: gar nicht meins (auch Melvin als Jungennamen mag ich nicht), könnte glatt Kevins Schwester sein..#schein#sorry
Eliora: klingt gut, kriegt meine Stimme.. Alternativen: "nur" Liora, Liara, Elinor..
Diandra: quasi ein Mix aus Diana und Alexandra.. vorhin auch mal wieder Naliandra gelesen.. nicht meins, aber kann man machen..
Mileva: wie die erste Ehefrau von Einstein? Ok, starkes Vorbild, aber so an sich wirkt der Name auch gemixt aus Mila und Eva..#gruebel keine Ahnung, mich spricht das eher nicht an.. dann eher Minerva..

11

Ich bin ja ein großer Freund langweiliger urdeutscher Namen. Aber bei deinem Thread sieht mal wieder (wie auch bei Nikki, ich liebe Theophania, hab ich glaub schon öfter erwĂ€hnt :-D), dass exotisch nicht automatisch doof und unpassend zu deutschen Nachnamen ist ;-).

FĂŒr mich ist lediglich Felisha komplett raus, da ich nur Namen gut finde, die man so schreibt, wie man sie spricht. Alle anderen finde ich absolut vergebbar. Trotzdem hab ich ein paar Assoziationen...

Anila (wie auch das mĂ€nnliche Anil) ist fĂŒr mich ne Mischung aus anal und debil ;-).

Melvina und Mileva klingt irgendwie altmodisch-lÀndlich osteuropÀisch.

Adelinda und Eliora find ich am Besten :-).

12

Meine Stimme ging an Eliora. Den finde ich echt toll!
Anila rĂŒckwĂ€rts heißt ja Alina :) ...was ich persönlich schöner finde ;)