Wie findet ihr den Namen Mara?

Hallo! Wir haben neulich in einem Film den Namen MARA gehört. Wie findet ihr ihn oder was sind eure Assoziationen dazu?
Liebe Grüße

Ich finde ihn ok, aber z.B. Sarah oder Yara schöner. Ich habe auch keine bestimmten Assoziationen dazu, weder positive noch negative. Kann man gut vergeben, da nicht so häufig und eindeutig in der Aussprache.

Stimmt, der Name ist wirklich leicht austauschbar!

Finde ich ganz nett, auch wenn er nicht meine Wahl wäre, weil mir etliche andere noch besser gefallen.

Hi,


ich finde den Namen schön. Aber: mir ist der Name zu häufig. In meinem Umkreis werden gefühlt nur noch Maras geboren und das finde ich sehr schade.

Aber wenn euch das nicht stört, dann ist Mara keine schlechte Wahl.

Alles Gute ☘️☘️☘️

Danke für deine Antwort! Wir aktuell nicht auf der Suche.
Nur gehört und für gut empfunden :)

Bis jetzt kenne ich auch keine Mara. Aber stimmt schon, er ist leicht austauschbar.

Mir hatten uns beim ersten Kind für den Namen Mara Elenore entschieden wurde aber ein Junge.

Jetzt beim 2. Kind war er nicht mit im Rennen. Liegt aber daran das es mir zu viele Namen mit ara gibt und so sich auch schon mal Sarahs umdrehen obwohl man Lara ruft oder Clara.

Danke für deine Antwort und ein guter Einwand!
Wie heißt denn euer Junge? (Falls du es sagen magst) vielleicht haben wir ja einen ähnlichen Geschmack...

Oskar Henry

Bei Kind 2 das wahrscheinlich nächste Woche kommt sind wir noch am überlegen ob Arthur James oder Cedric Rune.

weitere 2 Kommentare laden

an sich nicht schlecht, normal einfach. ein bisschen langweilig, wie lara und sarah... ich mag es, wenn ein name mehrere verschiedene vokale hat 😉
aber bei mara schreckt mich die bedeutung (die bittere) ziemlich ab. ich achte da sonst nicht extrem darauf, aber wenn es so etwas negatives ist, stört mich das.

Meine Assoziation zu dem Namen ist Pampashase.
Google mal über die Bildersuche "Mara", dann weißt du, was ich meine. Ich habe daher nie verstanden, warum man sein Kind so nennt, obwohl natürlich der Name grundsätzlich ok ist und dieses Meerschweinchen-Hase-Ratte-Getier ja auch nichts Schlimmes ist. Da gibt es weit schrecklichere Bedeutungen, aber bei mir zumindest ist beim Hören von Mara immer gleich dieses Tier im Kopf...

Die Bedeutung "bitter". Das ist einer der wenigen Namen, bei dem für mich sofort die Bedeutung mitklingt.
Außerdem finde ich ihn recht langweilig. Sara, Lara, Cara, Mara ...
Vergebbar ist er, aber ich würde Mira, Marla oder Maria bevorzugen.

An sich kein schlechter Name.
Allerdings hieß die Hündin unserer Nachbarn so, deshalb assoziiere ich den Namen mit Hunden.
Die Tochter einer Kollegin heißt ebenfalls Mara, da ich den Hund aber zuerst kannte, habe ich immer diesen vor Augen.

Wahnsinn, was so Assoziationen mit einem machen :-D

Aber so hat wahrscheinlich jeder eine Geschichte zu irgendeinem Namen.

Alles Gute für euch!

LG sitty mit großer Liebe an der Hand (19 M.) und Minimops im Bauch (5+2)

Ganz ok.

Ich muss bei Mara immer an ne Ziege denken. Keine Ahnung warum.