Namensbedeutung

Mir wĂŒrde jetzt der Name Linus💙 total zusagen. Aber die Namensbedeutung ist ja sowas von nicht schön 🙈 wĂŒrdet ihr da wert drauf legen oder wĂ€re es euch egal ? LG

1

Linus ist fĂŒr mich aus diesem Grund raus.
Bedeutung ist fĂŒr mich in dem Sinne wichtig, dass ich Namen mit blöder Bedeutung ausschließe. Es gibt viele klangvolle schöne Namen, die keine blöde Bedeutung haben. Da wĂŒrde ich dann weitersuchen, bis ich einen finde, bei dem beides passt.

2

Mir ist die Bedeutung nicht egal, daher wĂŒrde ich Linus nicht nehmen. Vielleicht gefallen dir alternativ diese:

Cajus
Rufus
Titus
Remus
Justus
Vitus
Julius
Pontus
Pius
Rasmus

3

hi,

musste gerade mal nachgucken, was denn die Bedeutung ist. Der Jammernde, der Klagende. Ich finde, da gibt es ja durchaus schlimmere Bedeutungen. „Der SchlĂ€chter“ oder so... Kommt aus dem Griechischen und der Typ der hinter dem Namen steht, war Musiker. Ich finde, da kann man sich die Bedeutung auch schön reden. Jeder von uns hört doch Musik. Das ist doch nicht alles einfach nur seichte Berieselung, sondern auch Gesellschaftskritik, Kritik an Politik, Kritik am anderen Geschlecht oder eben „Klagen“, darĂŒber Jammern.

Alles Gute ☘☘☘

4

Hallo
Mir wÀrs egal.
Ich wĂ€hle einen Namen aus, der mir vom Klang her gut gefĂ€llt. Die Bedeutung ist fĂŒr mich eher zweitrangig und ich finde, es gibt auch sicherlich Schlimmeres als "der Jammernde" oder "der Klagende".
Einzig Namen wie zum Beispiel "Luzifer" oder "Damon", bei denen jeder die Bedeutung kennt und mit etwas Negativem assoziiert, wĂŒrde ich nicht vergeben, auch wenn sie schön klingen.

#winke

5

Bedeutungen berĂŒhren mich nur, wenn sie direkt deutsch sind, z.B. Wolfgang - der wie ein Wolf geht - finde ich ziemlich doof. Anderssprachige Bedeutungen sind ja nur selten Worte im Deutschen, und dann ist es mir egal.
Ich finde es auch albern zu glauben, dass die Bedeutung dem Kind irgendeine Eigenschaft „mitgibt“, das ist fĂŒr mich purer Aberglaube. Alleine schon bei meinem richtigen Namen (nicht Elisabeth) ist es das komplette Gegenteil geworden.

6

Naja, die Bedeutung von Linus ist jetzt wohl keine, die man bewusst wĂ€hlen wĂŒrde 😅 aber wenn man nicht gezielt nachschlĂ€gt, kommen da wohl nur studierte Lateiner drauf. (Behaupte ich jetzt einfach mal so frech, weil bei mir vom Schullatein eigentlich schon viele Vokabeln hĂ€ngengeblieben sind, aber ich ohne Nachschlagen trotzdem nicht auf Jammern/Klagen gekommen wĂ€re. 😁 )

Etwas schwieriger fĂ€nde ich da z.B. Dolores, wo ich die Bedeutung/Übersetzung "Schmerzen" auffĂ€lliger finde, oder sowas wie Dick, was im Englischen "Schniedel" bedeutet und auf Deutsch auch nicht sonderlich schmeichelhaft wahrgenommen wird.

Bei Linus wĂ€r's mir persönlich tatsĂ€chlich egal... aber wenn man die Bedeutung aus irgendeinem Grund ganz stark prĂ€sent hat und ĂŒberhaupt nicht ausblenden kann, verstehe ich schon, dass man den Namen nicht nehmen möchte. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

8

Es ist ja auch ein altgriechischer Name (Linos) und kein ursprĂŒnglich lateinischer, vermutlich dann einge“römischt“ mit der passenden mĂ€nnlichen Endung. Aber auch Linos bedeutet nicht direkt „klagen, jammern“, sondern ist wiederum von diesem Wort nur abgeleitet...

9

Ah, ok... danke fĂŒr die ErklĂ€rung. :-)

weitere Kommentare laden
7

Ist mir bei Linus völlig egal. Erstens kannte ich die Bedeutung gar nicht und hÀtte sie normalerweise auch nicht gegoogelt und zweitens finde ich es nun auch nicht soooo schlimm.
Meine Tochter heißt Nora. Als wir den Namen vergeben haben, habe ich vorher einmal geguckt was er bedeutet, aber ich weiß es lĂ€ngst nicht mehr. So wichtig ist mir die Bedeutung von Namen :D

10

FĂŒr mich ist die Bedeutung ein schöner Zusatz.
Ich wĂŒrde wahrscheinlich eher einen Namen wegen seiner schönen Bedeutung doch nehmen (obwohl er ausgefallen, kompliziert ... ist), als dass ich einen Namen wegen seiner nicht so schönen Bedeutung doch nicht nehmen wĂŒrde (obwohl er mir gut gefĂ€llt). - Falls du verstehst, wie ich das meine.

Soweit ich weiß, wurde ursprĂŒnglich nur allgemein ein Liedstil "linos" genannt und erst spĂ€ter hat sich durch das Klagelied ĂŒber den Tod des Linos die Bezeichnung "linos" auf Klagelieder verengt.

Wenn das euer Favorit ist, wĂŒrde ich ihn trotzdem nehmen:-)