Welche Variante?

Hallo zusammen!
Ich würde gerne von euch wissen, welcher der folgenden Namen euch am besten gefällt? Finder ihr alle Namen vergebbar? Habt ihr negative Assoziationen?
Ich danke euch :)

Welche Variante?

Anmelden und Abstimmen
1

#winke

Leonora - da lieber Leona, sieht und spricht sich schöner

Eleanor - das fehlt was, ich finde einen Namen der mit -r endet irgendwie nicht "rund"

Eleonora - gefällt mir am besten obwohl ich normalerweise kein Fan davon bin Vokale vor Namen zu setzen (siehe Elena, Eliana, Alina, Anina, Alinda, usw)

Elinor - sieht für mich völlig falsch aus (ich weiß, dass es diese Schreibweise gibt), damit kann ich mich nicht anfreunden. Als hätte man nach (falschem) Gehör geschrieben.

Gruß Erdbeer-#hasi

2

Mir gefallen alle sehr gut, sie standen in den Varianten auch auf unsere Liste. Favorisieren würde ich vom Klang her Eleonora, aber der ist natürlich sehr lang und umständlich (was der Grund war, warum mein Mann ihn nicht wollte). Leonora empfinde ich als deutlich älter, ein bisschen verstaubter, weniger klassisch. Eleanor ist von der Aussprache her schwierig. Elinor gefällt mir auch sehr gut, aber auch da ist oft die Aussprache/Schreibweise nicht so ganz klar (Eh-li-nor oder El-li-nor).

Abhängig machen würde ich es davon, ob ihr abkürzen wollt oder keinesfalls. Eleonora läuft da eher in der Gefahr als Elinor.

3

Hallo,

ich mag Eleanor eigentlich am liebsten, aber ich bin immer unsicher, ob ein englischer Name i.O. geht oder ob die Schreibweise evtl. Zu kompliziert ist. Elinor gefällt mir auch sehr gut oder Leonor.
LG

4

Ich habe alle schon gelesen, aber nie wirklich gehört, deshalb fällt mir die Aussprache schwer. Werden sie alle so gesprochen wie sie geschrieben werden? Bei Leonora ist es eindeutig, aber bei dem anderen drei stelle ich es mir holprig vor.
Vielleicht fällt die Entscheidung ja leichter, wenn ihr es Mal mit Nachnamen aussprecht.

Ich finde man liest diese Varianten mit e am Anfang liest man immer öfter und sie tendieren demnach etwas zu Modenamen.

5

Mir gefällt nur Elinor, der dafür aber sehr gut.
Eleonora ist mir zu lang. Eleanor spreche ich englisch aus, finde ihn daher in Deutschland zu kompliziert. Leonora ist einfach nicht meins.

6

Unsere Tochter wird Eleanor heißen, dementsprechend finde ich den Namen natürlich ganz besonders schön und bin parteiisch bei dieser Frage 😃 Mein Mann und ich lieben den Namen. Er reiht sich nicht in diese typischen Lalelu-Modenamen ein, klingt modern und klassisch gleichzeitig, passt zu kleinem Mädchen genauso wie zu einer Künstlerin oder Bankmanagerin. Außerdem finde ich die Assoziation zu Eleanor Roosevelt toll, die als Menschenrechtlerin und besonders Frauenrechtlerin eine gute Namenspatronin ist, finde ich. Wegen ihrer Bekanntheit denke ich auch, dass die Aussprache und Schreibweise kein riesiges Problem sein werden.

Eleonora finde ich ebenfalls toll. Er ist klarer in der Aussprache, aber ihm fehlt meiner Meinung nach das Besondere von Eleanor.

Die beiden anderen Namen gefallen mir nicht so. Einmal wegen einer persönlichen Assoziation, die bei euch natürlich keine Rolle spielt. Ellinor wirkt für mich falsch geschrieben und ich finde die Schreibweise davon ab auch nicht hübsch.

7

Alle sind vergebbar, klar!
Am schönsten finde ich Elinor#verliebt
Leider (im Sinne von: NOCH eine Variante) kann man auch noch Ellinor schreiben, aber da der Name recht selten ist, wird sich die Umgebung wohl an die Schreibweise gewöhnen, die sie bei diesem Kind kennenlernt.

Eleonora wäre mir zu vielsilbig-kompliziert. Meine Schwägerin heißt Eleonore mit Zweitnamen und muss sich immer sehr konzentrieren bei der Aussprache ;)

Eleanor ist hübsch, aber die Schreibweise entspricht nicht der Aussprache, das finde ich nicht so schön.

Leonora finde ich nett, aber Elinor klingt spritziger und weniger „Mainstream“.

8

Leonora - wunderschön, nichts daran auszusetzen! 😍

Eleanor - wäre einer meiner Traumnamen, wenn wir in England leben würden. 🥰 Bei uns (Österreich) würde ich mich eher nicht drübertrauen, weil es da vermutlich doch regelmäßig zu Missverständnissen bzgl. Schreibweise/Aussprache kommen würde. Und so wirklich passend/stimmig finde ich ihn hierzulande auch nicht.

Eleonora - mindestens genauso schön wie Leonora 👍, wäre mir allerdings in der Praxis zu sperrig.

Elinor - von der Aussprache her sehr schön (ist ja sehr ähnlich zu Eleanor), aber die Schreibweise hat lange Zeit immer so falsch auf mich gewirkt. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt, es gibt die Variante ja auch tatsächlich.

Fazit: voll mein Geschmack, mir gefallen die alle 🤗 - meine persönliche Wahl würde wahrscheinlich auf Leonora (oder Leonore) fallen.
Ansonsten finde ich Elinor alltagstauglicher als Eleanor und Eleonora, aber machbar sind wohl grundsätzlich alle.

9

Eleonora ist mir zu staubig und altbacken.

Leonora - kann ich nicht viel abgewinnen. Zu nah dran am L-Kult? Keine Ahnung.

Ich bin großer Fan von Elinor oder, schwedische Schreibweise, Ellinor.
Die finde ich ganz, ganz toll. Letztere mein Favorit!