Mats oder Paul 🤷‍♀️ was passt besser

Hallo ihr lieben -

Wir haben zwar noch ein paar Wochen aber bei den anderen beiden Kindern war die Namensvergabe da schon längst abgeschlossen und irgendwie schwanken wir die ganze Zeit zwischen den beiden Namen hin und her 🙈, es gibt einfach kein Ergebnis. Mein Mann vielleicht etwas mehr Tendenz zu Paul da er meint Mats könnte sich als Erwachsener zu kindlich anhören. Ich tendiere aktuell bisschen mehr zu Mats , finde aber auch Paul schön. Als Zweitnamen finden wir Luca eigentlich ganz schön weil dann alle Kinder einen Namen mit „L“ als Zweitnamen hätten 😆, aber definitiv nicht als Rufname und sicher auch noch nicht.

Hier noch die Geschwistenamen- das sollte ja auch gut zusammen passen meiner Meinung nach :
Finn Lennart
Mia Luisa
Mats oder Paul 💙 ? Was meint ihr ?

Paul oder Mats?

1

Mats mag ich persönlich gar nicht. Ist irgendwie so ein Name der bis zum Kindergarten noch niedlich ist und danach irgendwie nicht mehr so passend. Habe daher für Paul gestimmt.

2

Ich sehe das wie dein Mann - Mats finde ich für einen erwachsenen Mann zu kindlich. Daher Paul. Luca gefällt mir allerdings nicht so gut.

3

Finde es schön, wenn dann alle drei ihren "eigenen" Buchstaben haben. Noah und Mats wären dann zusammengehörend, und Finn wäre alleine. Dann haben sie ja alle wahrscheinlich einen L-Zweitnamen, das wäre mir Verbindung genug und jeden hat seinen eigenen Buchstaben beim Rufname.
Paul ist außerdem ähnlich klassisch-kurz-modern wie Finnund Mia. Mats klingt mir zu "in" und wahrscheinlich ist es nicht so dauerhaft in den "Charts" wie Mia,Finn und Paul.

Deshalb geht meine Stimme an Paul.

Mit Luca bin ich aber in der Kombi -vor allem mit den Geschwistern- nicht warm geworden ... Lennart und Luisa sind so klassisch-gehoben, da finde ich Luca eine ganz andere Schiene!!

Also meiner Meinung nach vielleicht lieber
Lukas, Lucas
Leonard
Ludwig
Laurenz
Lorenz
Linus
Luis, Louis
Leander

Hmm jetzt wo ich meinen Post nochmal lese fällt mir auf,dass er manchmal ein bisschen überheblich klingt! Das tut mir leid. Sollte nur ein bisschen meine Eindrücke verdeutlichen und ist keinesfalls dispektierlich gemeint!

Hoffe ich konnte etwas helfen!
Viel Erfolg bei der Festlegung noch
LG Anna

7

Hallo Anna , vielen Dank für deine lange Antwort. Noah war vermutlich ein Schreibfehler und sollte Mia heißen oder 😆? Das mit dem alleinigen Buchstaben als Rufname hab ich noch garnicht bedacht in der Überlegung , von dem her ein guter Einwand oder Aspekt um mal drüber nachzudenken ob man das möchte.
Ja so ganz warm bin ich mit Luca auch noch nicht - Lukas wurde hier zwar auch vorgeschlagen, gefällt mir aber garnicht. Leonard ,Linus und Luis find ich auch nicht so schlecht - muss ich mal meinen Mann fragen, wobei wir einen Linus kennen.
Ich finde Paul auch eher altmodisch klassisch , Finn und Mia hingegen nicht so und dachte da passt Mats besser zu und klingt vielleicht nicht so hart wie Paul 🙈.
Ach ist das schwierig - die Mehrheit scheint aber Paul besser zu finden , mats hört man vielleicht auch seltener - ich glaub das könnte so ein Name sein an den man sich erstmal gewöhnen muss wenn man ihn vorher noch nie gehört hat , kann das sein

10

Danke auch für deine Antwort!

Ja Noah sollte natürlich Mia heißen 😅😅
Mein Sohn heißt Noah und mein Handy nutzt wohl jede Chance das zu "korrigieren" 🙊🙈

Das mit dem Anfangsbuchstaben ist ja eigentlich nicht wichtig, aber irgendwie wäre es schön wenn jeder seinen bekommt und keiner der drei "ausgeschlossen" wird.

Mir fiel gerade auf, dass F, M und P dann auch im Alphabet nacheinander kämen, dem Alter der Kinder bzw. der Reihenfolge entsprechend - irgendwie ein cooler Zufall!
Paul finde ich aber gar nicht staubig-klassisch! Das möchte ich noch Mal betonen! Ist ja wieder groß im kommen! Kenne auch einen kleinen Paul und der ist super! Mats ist auch ein echt schöner Name. Stand bei uns auch Mal auf der Liste. Aber ich denke einfach dass das wirklich ein niedlicherer Name wäre und mehr nach Abkürzung kling wie alle anderen Namen!

Aber ihr wählt einfach womit ihr euch wohl fühlt!!

Und Mats ist bei uns - im süden- gar nicht so selten und kommt auch gut an! Jedenfalls in meinem Umfeld!

LG!

4

Meine Stimme geht ganz klar an Paul. Mats finde ich im Alter auch etwas zu kindlich.

Als Zweitnamen würde mir Lukas besser gefallen als Luca.

5

Wenn es passen soll, wäre ich für Mats Lucas. Auch wenn ich Mats nicht mag🙄 und ich finde ihn auch ziemlich kindlich für einen Erwachenen. Gefällt euch Mattis?
Paul gefällt mir besser, ich finde ihn trotz der Beliebtheit altmodisch, Finn und Mia aber (wie Mats) modern.
Statt Luca fände ich Lucas passender zu Lennart und Luisa.

Off topic: Luisa ist ein wunderschöner Name😍😍 So hätte ich unsere Tochter gerne genannt😊

8

Mattis gefällt uns nicht , wenn dann nur Mats 😆. Mmh das mit dem altmodisch find ich bei Paul eben auch und er klingt härter. Finn und Mia find ich auch eher modern. Du meinst also Mats würde besser zu den beiden anderen passen aber Paul als alleiniger name findest du schöner ?
Lukas gefällt mir garnicht, aber ich glaub da gucken wir nochmal nach nem anderen Zweitnamen , wäre erstmal froh wenn wenigstens ich ne eindeutige Meinung zum Erstnamen hätte 😂🙈

17

Ja, so meine ich das. Wenn es nach dem Einzelnamen geht liegt Paul vorn, wenn es nach den Geschwisternamen geht, liegt Mats vorn.

6

entgegen der anderen mag ich MATS lieber. ist für mich viel zeitgemäßer und individueller, als PAUL :-)

9

Haha - ja da warst du jetzt die einzige 😆. Dich würde auch nicht stören dass Mia und mats mit dem gleichen Buchstaben beginnen und nur Finn mit einem anderen ?
Ich wünschte grad ich würde Zwillinge bekommen 😂😂😂 und man müsste sich nicht entscheiden.

14

haha echt komisch hier, aber dass traditionelle deutsche namen am beliebtesten in diesem forum sind, ist ja nichts neues :-D ich finde MIA & FINN sehr modern, skandinavisch & locker. dazu passt für mich MATS einfach perfekt :-) ist ja ein deutlich anderer klang. also ich würde ihn auf jeden fall wählen!

11

Also, ich finde beide schön, habe für beide aber ein "ABER"
bei mats würde mich stören, dass 2 kids mit dem gleichen Buchstaben beginnen und eines außen vor ist - getreu dem motto: alle oder keiner 😅
bei Paul finde ich es ungünstig einen zn zu nehmen, der so anfängt, wie Paul endet. Das finde ich einfach irgendwie blöd, auch wenn der zn stumm ist.

luca finde ich übrigens zu beiden nicht schön und zu den Geschwistern auch nicht...
Ludwig fand ich zu den Geschwistern irgendwie gut, aber der fiele bei mats ja auch völlig raus (mats hummels Sohn heißt doch Ludwig, oder?)

12

Ich finde zu den Geschwistern Mats als Namen sehr viel stimmiger.

Jeder hat da seine eigene Gewichtung, was vorgeht: Auf jeden Fall unterschiedliche Buchstaben oder auf jeden Fall moderne Namen oder oder oder.

Ich würde Mats nehmen und der eigene Buchstabe wäre mir persönlich egal.

Paul ist zwar auch gerade sehr häufig, aber ich finde den irgendwie wie bei dem Sesamstraßen-Lied "Eins von diesen Dingen gehört zu den anderen":-p.

Aber mal ganz ehrlich, passen letztlich beide Namen und sind keine 'Katastrophe'.

Ich kann mir Mats sehr gut bei einem Erwachsenen vorstellen, von daher greift das Argument bei mir nicht.

Wie wäre es sonst noch mit Juls? (dänische Form von Julius)

Finn Lennart
Mia Luisa

und

Juls Laurens z.B.

Juls finde ich auch sehr stark, sowohl für einen kleinen, frechen Jungen als für einen erwachsenen Mann.

Viele liebe Grüße!

13

Juls Laurin
Juls Laurids
Juls Leander
Juls Lajos

oder oder oder

15

Ich habe für Paul gestimmt. Wäre mir viel zu häufig, aber lieber der hunderstw Paul als Mats. Für mich ein reiner Kindername.