Diesmal ist danach wirklich Schluss! Versprochen ­čĄ×­čĆ╝

Aaaaalso nach vielen hilfreichen Antworten auf die letzten zwei Posts, bin ich ein bisschen weiter gekommen.

Vielleicht kennen ja einige das Gef├╝hl, das aufkommt, wenn man sich mit dem Partner namenstechnisch einfach nicht einigen kann. Mein Mann ist schon von Anfang an genervt ans Thema rangegangen und hat immer nur meine Vorschl├Ąge bewertet, aber nie eigene angebracht. Er meinte dann ich soll doch froh sein, weil wir so automatisch einen Namen nehmen der mir gef├Ąllt.

Allerdings ist mir die Absprache und sein Interesse am Thema mindestens so wichtig wie der Name. Ich finde einfach, dass das so eine wichtige Entscheidung ist und dann kann man das nicht nur mit dem Weg des geringsten Widerstands gehen.

Vielleicht habe ich deshalb die Entscheidung immer abgeblockt.

Nun habe ich nach wie vor die Favoriten
Oskar,
Levi
und
Mika

Mein Mann mag alle nicht.
Da ich bei meinem gro├čen Sohn mehr Entscheidungs"macht" beim Erstnamen hatte und er beim Zweitnamen, dachte ich, dass wir das dann diesmal umdrehen, und wenn er meine Favoriten nicht als ersten Namen h├Âren kann, dann wenigstens als Zweitname. (Levi geht gar nicht als Erstnamen wegen unseres Nachnamens).

Die Namen, die mein Mann mag (und ich auch) sind
Louis
und
Joshua

Es ergeben sich also nun endg├╝ltig wenige m├Âgliche Kombinationen.
Ich w├╝rde gerne Assoziationen wissen, die ihr ├╝ber Jungs oder M├Ąnner mit diesen Namen habt.

Der Zweitname ist stumm und wird von mir nur zur Ermahnung streng gesagt ­čśü­čśë
Ich finde dennoch, dass es sich harmonisch anh├Âren sollte.

Vielen lieben Dank an alle die sich Mal wieder mit einem Beitrag von mir besch├Ąftigen!
Versprochen dieser Roman war der letzte ­čĄ×­čĆ╝­čÖł­čĄ¬

Welcher klingt gut?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich finde Joshua und Louis aus dem gleichen Grund schwierig - Schreibweise/Aussprache. Wird Louis zu "Lu-is" oder zu "Lu-i"? Schreibt er sich "Louis" oder "Luis"? Dasselbe mit Joshua - ├Ąltere Leute sagen vielleicht "Josua", manche schreiben es richtig, manche "Joschua" (denn inzwischen geht ja alles). Das w├Ąren meine Bedenken dabei.

Pers├Ânlich w├╝rde mir zu Noah am ehesten davon Joshua gefallen, weil es vom Stil her passt, eher noch Josua (um das Englische zu umgehen). Als Zeitname w├Ąre Oskar ganz gut - das doppelte A bei Mika f├Ąnde ich nicht so gl├╝cklich, genauso wie das doppelte Le bei Levi. Auf der anderen Seite: Es ist ein stummer Zweitname. Ich w├╝rde also das nehmen, was ich am sch├Ânsten finde und am wenigsten missen m├Âchte, oder was mir am meisten bedeutet. Kein Mensch wird jemals alle Namen mit Nachnamen sagen (es sei denn, man legt Wert darauf, klar).

2

Louis Oskar finde ich ganz toll!!!#verliebt

Levi und Mika finde ich doof. Joshua ist okay.

3

Louis Oskar ist super! Ich mag Louis deutlich lieber als Joshua. Hei├čt dein erstes Kind Noah? Dann w├╝rde ich Joshua ausschlie├čen, weil das durch die beiden a-Endungen echt zu k├╝nstlich wirkt. Joshua finde ich auch von der Schreibweise schwierig. Joschua sieht f├╝r mich richtiger aus.

4

Louis Oskar ist klasse und passt prima zu Noah Ben.