Vergebbar?

Hallo,

Uns gefällt der Name Juri sehr gut.

Was habt ihr bei dem Namen für Assoziationen? Sehr russisch? Würde uns jetzt nicht stören, auch wenn wir gar keine familiäre Beziehung dorthin haben, aber dass das Kind dann ständig darauf angesprochen wird wollen wir dann auch nicht...
Danke vorab für eure Einschätzung 😊

Vergebbar

4

Ich würde niemals denken, dass hinter einem Kind namens Juri KEIN Russe steckt 😅

1

Er ist definitiv sehr russisch :-D Und das wäre auch meine erste Assoziation. Wenn der Nachname klassisch deutsch ist, wundert man sich wahrscheinlich ein bisschen. Aber hübsch ist er, ich finde z.B. auch Ilja ganz toll, aber ich hätte auch keine Lust auf ständige Rückfragen :-D

2

Danke für deine Antwort. 😊Ja das denke ich auch, sehr bedauerlich... weil klanglich finde ich den Namen sooo schön...

7

Und etwas wie Joris ist keine Alternative?

weitere Kommentare laden
3

Für mich auch russisch, aber nicht "schlimm". ;)
Es gibt blödere Namensvettern als Juri Gagarin. :)

Wie sieht es mit Jari aus? Der ist halt finnisch. Aber auch nicht "schlimm'. ;)

5

Hey,
Ich kenne 2 Juris die in meinem Alter sind. Beide haben keine russischen Wurzeln. Dementsprechend hätte ich den Namen auch nicht damit in Verbindung gebracht.
Ich finde den Namen super schön und würde ihn auch vergeben.
LG 🍀

6

Mein erster Gedanke war auch sofort "russischer Hintergrund". Der Name ist für mich absolut vergebbar.

8

Es ist halt schon die russische Firm von Georg, also ja, es ist einfach ein russischer name.
Schön finde ich ihn trotzdem. Passt er denn zu eurem Nachnamen? Wir hatten letztens ein Kinderbuch aus der Bücherei mit einem total süßen Waschbären, der Juri hiess (das Buch heißt "Wer hat den Mond gestohlen"). An den musste ich jetzt zuerst denken🥰

9

hallo!
Ich finde Juri super und hätte gern meinen Großen so genannt, aber mein Mann fand Joris so viel toller und konnte sich dann durchsetzen. Den Namen mag ich auch sehr, aber Juri hätte ich noch etwas fettiger gefunden.
Klar, kurz denke ich auch an russische Wurzeln, aber nicht zu sehr. Heute mischen sich doch die Namen zum Glück wild durcheinander. Ich mag viele russische oder osteuropäische Namen und hätte kein Problem damit, sie zu vergeben.
Traut Euch ;-)!
Grüße Jujo

10

Ich finde den Namen vergebbar, würde es aber nicht machen, denn der Name wirkt sehr russisch.
Mich würde das nicht stören, ich kenne jedoch zwei Personen mit russischen Vornamen (ohne russischen Hintergrund), welche durch den Namen massive Vorurteilen begegnen.
Ich kann mich auch daran erinnern, dass vor kurzem eine Userin von ihrer Tochter schrieb, welche auch einen russischen Vornamen hat und bei Wohnungssuche etc., schon aufgrund des Namens ausgemustert wurde.

Das wären für mich Nachteile, welche mich davon abhalten würden.

11

Ich wollte meinen Sohn auch Juri nennen und hatte die selben Bedenken wie du, weil der Name schon sehr russisch geprägt ist. Ich hätte ihn dennoch genommen, wenn ich gegen Ende der Schwangerschaft nicht einen Namen gefunden hätte, der fast gleich ist (ein Buchstabe ist anders und somit klingt er gar nicht mehr Russisch, aber wunderschön). Bisher habe ich viel positives Feedback bekommen für seinen Namen. Ich schreib dir mal eine PN.

Aber an sich ist Juri ein zauberhafter Name und auf jeden Fall vergebbar. :-)