Namen ändern?

Hallo zusammen,
Aus lauter Vorfreude und ohne groß nachzudenken hat meine Mama den Namen unserer kleinen unserem Nachbarn erzählt es war ihr einfach so rausgeplatzt und es tut ihr unendlich leid. Rückgängig kann sie logischerweise nicht mehr machen. Dadurch das er und mein Lebensgefährte im selben Sportverein sind, und beide sich nicht so sehr mögen ist er sehr sauer geworden und möchte den namen, den wir ENDLICH hatten, nicht mehr... Was würdet ihr tun? Einen andren Namen suchen? Ich hatte so viele Vorschläge gemacht.... Und dann... Dann war endlich der richtige Name dabei und nun kann ich mir keinen anderen Namen für unser Kind vorstellen.

2

Ich würde auch denken... Deinem Mann sagen, dass er sich nicht anstellen soll wie ein kleines Kind. Wenn das euer Name ist, behaltet ihn bei. Das ist doch albern.

5

Albern... Tja... Da ist wohl das richtige Wort. Ich sagte ihm das er völlig übertreibt.... Ich hoffe er sammelt sich wieder und das die Wut darüber das meiner Mama es rausgerutscht war verfliegt....

1

Spätestens nach der Geburt hätte der Nachbar den Namen doch eh erfahren?!

4

Ja richtig genau das dachte ich auch.

3

Deshalb ist es wohl besser den Namen niemandem zu erzählen wenn man ihn geheim halten will....
Ändern würde ich jedenfalls nichts mehr, ihr habt den Namen der euch am allerbesten gefällt gewählt und nach der Geburt ist der ja sowieso kein Geheimnis mehr.

6

Ja das ist wohl wahr. Sie fand den Namen so schön und irgendwas hatte bei ihr ausgesetzt. Sie ist furchtbar aufgeregt und überhaupt.... Ihr kennt es ja bestimmt. Vielen Dank für das tolle Feedback.

7

Ich würde den Namen auch behalten. Es ist schließlich euer Name und nicht der des Nachbarn. ;-) Blöder wäre es doch, wenn der Nachbar auch Nachwuchs erwarten würde und das Kind dann so nennen würde. Liebe Grüße und viel positive Energie euch!

10

Da hast du auch wieder recht! Ich denke ich nicht, das er noch ein Kind möchte, er ist vor kurzem selbst Opa geworden... 🙈
Vielen Dank für die Wünsche, alles Liebe ebenso für dich.

8

Ich verstehe nicht so ganz...? Der Nachbar erfährt den Namen sowieso. Es ist doch wirklich egal, wann das ist. Oder wollte dein Partner ihn auf ewig vor ihm aus Prinzip geheimhalten und die nächsten 20 Jahre von "das Kind" sprechen :-D ?

Vielleicht sollte er einfach mal mit deiner Mutter reden und rauslassen, dass ihn das sehr geärgert hat. Dann entschuldigt sich deine Mutter, fertig, und man sieht die Sache wieder etwas lockerer. Zieh die Sache einfach andersherum auf, nach dem Motto: "Willst du dir ernsthaft von DIESEM TYPEN den Namen deines Kindes wegnehmen lassen?" Mit den eigenen irrationalen Waffen schlagen ;-)

Ansonsten abwarten...das wird schon. Würde es gar nicht groß thematisieren, eventuell ist es nach ein paar Tagen voller Wut schon wieder gegessen. Oder man nutzt es, um sich mit dem Nachbarn einfach zu vertragen und ein Schnäpschen zu trinken.

9

Ha! das ist es natürlich. Genialer Beitrag - vielen Dank dafür.
Sie hat sich bereits entschuldigt, sie ist sogar sehr verzweifelt und hat die halbe Nacht nicht geschlafen, weil sie sich so ärgert und ein unfassbar schlechtes Gewissen hat, das sie quasi wie von Sinnen gehandelt hat. Das mein Partner so darauf reagiert... Tja... Was soll ich sagen!? Wir haben auch nie explizit vereinbart das wir das bis zur Geburt geheim halten werden, schließlich habe ich da ja auch ein Wörtchen mitzureden..... 🙈 Es war ein einfacher unkomplizierter Dialog zwischen zwei Nachbarn, mehr nicht. Er ist auch nicht der Typ des tratschens...

18

Hallo

Deine arme Mama.
Dein Mann soll sich nicht so aufführen und sich für sein kindisches Verhalten bei deiner Mama entschuldigen. Sie hat doch nichts verbrochen. Ich finde es schlimm, dass er ihr solche Vorwürfe macht, dass sie die ganze Nacht nicht schlafen kann.

Meine Mutter lebt leider nicht mehr, aber hätte mein Mann sich so aufgeführt, selbstverständlich auch wenn es seine Mutter gewesen wäre, die den Namen verraten hatte (was ist schon dabei?) da hätte er sich gefälligst entschuldigen müssen.

Was findet er jetzt so schlimm daran, dass der Nachbar den Namen weiß? Hat irgendwas von Rumpelstilzchen "ach wie gut dass niemand weiß, dass das Kind xy heißt"

Liebe Grüße, alles Gute und hoffentlich kriegt er sich bald wieder ein

weitere Kommentare laden
11

Hallo,

das verstehe ich nicht. Warum will er den Namen denn nicht mehr?
Weil er im Sportverein nicht mehr sagen kann: Tata, das ist ein .......xxx....?

Und was hat das mit Sympathie zu tun? Hätte er anders reagiert, wenn es ein Freund gewesen wäre?

Also alles in allem scheint mir dieses "Problem" ziemlich großer Kindergarten zu sein. Man könnte meinen, er hat mit Schwangerschaftshormonen zu kämpfen ;-)
Er soll sich mal wieder einkriegen. Deine Mutter hat sich entschuldigt und fertig. Kein Grund nun den Namen wieder zu ändern. Es war Euer Name und sollte Eurer bleiben.

13

Da hast du recht. Er sagte sogar noch zu ihr hättest du es dem und dem erzählt, wäre es nicht so schlimm gewesen... aber doch DEM nicht.... Und genau das hat mich auch an meine Grenzen gebracht, das ich so wütend wurde über so ein schwachsinnige und dann dazu noch rucksichtsloses, ignorantes und gemeines verhalten. Das Thema name ist sowieso eher prekär, er lässt da nicht mit sich reden....macht aber auch keine Vorschläge und den Vorschlag, den er tat, der war dann schließlich DER / UNSER Name. Es hapert lediglich am zweitnamen, den ich gene hätte.. Sei es drum. Du hast wirklich recht.

12

Sich über solche Banalitäten so aufzuregen, schadet deinem Mann doch nur grundlos selbst. Ist halt so, schwiegermama hat sich entschuldigt, kommt bestimmt nicht mehr vor und fertig. Ist doch nichts dabei, was macht das denn für einen Unterschied ob jetzt oder in ein paar Wochen. Wenn einen so etwas so mit nimmt und man sowas absolut ausschließen will dann sollte man eben keinem davon erzählen

14

So ist es. Und das haben wir vorher so niemals vereinbart. Ich weiß überhaupt kocht, warum er so heftig reagierte und so ein Theater machte...

15

Da steht er sich wohl selbst im Weg. Mit etwas Abstand betrachtet ist es natürlich Unsinn, deshalb DEN Namen über Bord zu werfen und nach was anderem zu suchen. Würde mal paar Tage Gras drüber wachsen lassen und dann noch mal mit ihm reden. Deine arme Mama macht sich sicher Vorwürfe. Er soll sich mal wieder fangen, es geht ja nicht um die Sorge vor Namensklau oä...

16

Etwas off topic,
Aber wie nennt ihr eure Kleine denn ?
Wir haben in 2,5wochen Termin und haben immer noch keinen festen Namen ..
Tendieren zu Lara oder Amelie ..