Deutsch/russicher Name fürs 3. Kind gesucht 💗

Wir suchen noch nach einem passenden Namen für unsere 2. Tochter. Wir hätten gerne einen Namen, der sowohl deutsch als russisch ist.

1. Tochter heißt Lara Maria
Sohnemann Jakob Alexander Wilhelm

Frieda wird der 2. Name. Die zweiten Namen kommen jeweils von Großeltern/Urgroßeltern.

Favoriten momentan:

Anna (will große Schwester)
Emma (mein Favorit)
Ella
Alina


Typisch russische Namen wie Olga, Valentina...wollen wir nicht.

1

Zu Frieda finde ich keinen der Namen besonders gut passend aber als Zweitname finde ich das auch nicht unbedingt nötig zumal Frieda ein wirklich schöner Name ist und eine Bedeutung für euch hat. Alle vier Namen passen zu den Geschwistern. Ella ist gerade sehr beliebt und mir fast zu häufig. Emma war erst sehr beliebt und ist daher auch ziemlich häufig deshalb wurde ich ihn auch eher nicht nehmen aber ich finde ihn auch super schön und verstehe warum es dein Favorit ist. Anna ist ein zeitloser Name und natürlich auch nicht selten und geht ja auch in Russland super gut. Wenn er aber nur der Schwester gut gefällt und euch nicht so würde ich den nicht nehmen. Alina war zu meiner Zeit beliebt und ist jetzt dafür eher nicht mehr so oft. Am schönsten unabhängig von der Häufigkeit finde ich auch Emma dann Anna/Ella und als letztes Alina.
Meine russisch/deutschen Lieblingsname sind Mascha, Lilija, Vera und Mira 😍😍😍 aber vielleicht zu ähnlich zur Schwester. Zu Lara und Jakob sonst gefallen mir noch Hanna, Eva, Sarah, Elena, Emilia, Tessa, Alena, Alea, Elea, Paula, Pia, Greta, Luise, Helen, Selma, Sina,...

2

Hallo
Von deiner Auswahl mag ich Alina am liebsten. Alternativ Alena oder Anina.
Als zweites käme Anna im Ranking. Zeitlos schön!
Emma und Ella sind nicht so meins und wären mir auch aktuell zu häufig vertreten!

Alles Gute
#winke

3

Mir gefallen sowohl Anna als auch Emma sehr gut, letztere sogar noch etwas besser zu den Geschwistern.

Ansonsten vielleicht:
Elena, Kira, Vera, Tasha, Nora, Lilya, Mila, Nina?

4

Hi,

die Töchter einer russischen Bekannten heißen Kristina und Jeanette. Von einer Kollegin die Tochter heißt Julia.

8

Julia heiße ich schon 😉

13

oh... hmmm.. hab ich nicht gesehen #winke

5

Von eurer Auswahl finde ich Ella am passendsten.
Wie wäre es denn alternativ, weil ich Ella doch sehr häufig finde, mit Elea, Elsa oder Ellice?
Anna mag ich persönlich leider gar nicht und ist wie Ella und Emma auch ein recht häufiger Name.
Alina ist nicht so häufig klingt aber auch gut vor Frieda...

Jolina
Joleen
Evelyn(a)
Ariana
finde ich noch echt schön und würden auch zu den Geschwistern passen, aber auch zu Frieda.

6

Von deinen Favoriten mag ich nur Alina nicht, da kenne ich nur welche, die ich als etwas prollig bezeichnen würde.
Die anderen drei Namen passen alle gleichermaßen gut zu den Geschwistern, Emma mag ich mit ganz knappen Vorsprung am liebsten.
Frieda passt hinter keinen der Namen so richtig perfekt, aber für einen stummen Zweitnamen aus der Verwandtschaft finde ich das auch nicht so wichtig.

7

Genau, die Zweitnamen bleiben "stumm", also nur der erste name wird verwendet. Außer einer macht mal extremen Blödsinn, dann kann es sein dass schon mal der ganze name gerufen wird 🥴😅

9

Das haben wir tatsächlich bisher nicht gemacht, damit erreicht man ziemlich sicher, dass das Kind den Zweitnamen schrecklich findet, und das ist doch schade!

weiteren Kommentar laden
11

aus der liste ganz klar ELLA :-) finde ich sehr schön! OLIVIA fänd ich auch toll.

12

Olivia haben wir leider schon in der Familie. Es ist echt nicht leicht 🙈

14

Hallo,

ich schlage Jelena vor!

Lg ☀️

15

Wie wär's denn mit Elina statt Alina? Oder Lisa?

16

Lisa gibts schon in der Familie. Elina ist nicht schlecht, aber fast zu ähnlich an Lena, den haben wir auch bereits 🙈 es wird von Kind zu Kind schwieriger😅