Wie findet ihr unseren Favoriten?

Wir sind noch ziemlich am Anfang und haben noch kein Outing. Trotzdem sind wir schon mal auf der Suche nach einem Namen.
Wir hätten gerne einen Namen, der nicht allzu oft ist. Unser Nachname ist einsilbig und beginnt mit Sp.
Unser derzeitiger Favorit für ein Mädchen ist Kyla Celia. Findet Ihr den Namen vergebbar? Wir finden ihn total schön, sind uns aber doch unsicher. Wollten eigentlich keinen Doppelnamen, aber der gefällt uns irgendwie echt gut.
Bitte mal abstimmen und gerne auch den Grund angeben 😊

Kyla Celia

Anmelden und Abstimmen
5

Ich finde den Namen sehr unvorteilhaft, da sich beim Lesen eigentlich nur Fragezeichen auftun. Keila (klingt dann wie "Keiler")? Kila? Küla? Zelia? ßelia? ßilia? Tschelia?

Unvergebbar... naja. Ich denke halt, es ließe sich was Praktischeres und Alltagstauglicheres finden. Gibt ja auch seltene, modern wirkende Namen, die trotzdem unkompliziert sind. 🙂

7

Danke für deine Meinung 🙂

1

Wie wollt ihr die Namen aussprechen?
Ich tippe mal Kyla englisch und Celia deutsch, und das fände ich ungünstig für den Sprachfluss.

2

Wir würden ihn Keila aussprechen

3

Achso und Celia deutsch. Allerdings wäre es ein stummer Zweitname. Aber wir nehmen auch gerne andere Vorschläge entgegen 🙂

weiteren Kommentar laden
4

Ich finde den Namen verggebbar. Er gefällt mir aber nicht so gut da ich kein Fan von englischen Namen ohne Hintergrund bin. Unter anderem da sie dann oft auch schon von den Eltern falsch ausgesprochen werden. Zusammen gesprochen klingen beide Namen nicht so wirklich rund sondern etass geleiert wenn es ein stummer Zweitname ist ist es aber nicht so schlimm. Celia finde ich ganz nett.

6

Danke für deine Meinung 😊 Ich habe englischen Hintergrund, ich und viele in meiner Familie haben englische Vornamen. Mein jetziger Nachname ist auch englisch, allerdings wollen wir den von meinem Freund nehmen. Also ganz weit weg ist das englische bei uns nicht 😊

9

Mit dem Hintergrund finde ich es okay. Nur klanglich nicht ganz so harmonisch zusammen. Aber wie gesagt beim stummen Zweitnamen nicht so schlimm.

8

Ich hätte beim Lesen des Namens wohl Fragezeichen im Gesicht, da ich erstmal überlegen müsste, wie man ihn ausspricht.
Vermutlich würde ich es instinktiv richtig aussprechen, aber ich finde den englisch/deutsch Wechsel eher ungünstig und nicht ganz rund.

Machen kann man das, keine Frage.

11

Hey,

ich mag englische Namen nicht so sehr, das liegt aber eher daran, dass die meisten ohne entsprechenden Hintergrund vergeben werden. Das ist bei euch ja nicht der Fall!

Kyla ist trotzdem nicht so meins...

Celia finde ich hübsch und besonders auch für eine erwachsene Frau schön!

Vielleicht wäre es ja eine Möglichkeit, Celia als ersten Namen zu nehmen und Kyla als zweiten? Wie kommen denn der erste und der zweite Name zu Stande? Gibt es Omas oder Opas die damit geehrt werden sollen? Welche Namen würden noch infrage kommen?

Liebe Grüße von Lena

12

Hi,
ich finde die Kombi sehr ungünstig, ich stolpere da doch arg. Bei einem stummen Zweitnamen ist das kein Drama, aber vielleicht fällt euch ja was anderes ein.

Kyla finde ich klanglich übrigens super schön. Die Menschen in eurer Umgebung wissen ja nach dem ersten Erklären, wie er ausgesprochen wird. Lehrer und Erzieher sind es auch immer mehr gewohnt, Namen zu "lernen", die eher ungewöhnlich sind. Da gibts ja durchaus kompliziertere Sachen als Kyla. Ich finde vom Schriftbild allerdings tatsächlich Kayla auch schöner, vielleicht überlegt ihr euch das ja doch nochmal.

Celia gefällt mir auch echt gut, nur nicht in der Kombi.

Liebe Grüße

14

Allerdings würde man Kayla ja im englischen anders aussprechen...

13

Hallo,

da zumindest du selbst einen englischen „Hintergrund“ hast, geht er in Ordnung, sonst läuft das Kind schnell die Gefahr, in gewissen Schubladen zu landen, wie man so sagt. Ich empfinde ihn viel schöner als die männliche Variante „Kyle“, den ich vom Klang her gar nicht mag... Aus welcher Richtung ist denn deine Familie? Britisch, Irisch, USA? Eventuell hat es da noch ein paar weitere wohlklingende Namen, die besser zu Celia passen?

Wenn es nicht unbedingt auf einen englisch ausgesprochenen Namen hinauslaufen „muß“: ich finde Kylja z.B. sehr schön (isländisch „kalte Brise“). Gesprochen in etwa wie Silja mit K.

Und: Kyla Celia holpert sehr... wie wäre Kyla Celine (ohne E hinten, also franz. gesprochen), das ist harmonischer. Oder andere Namen die nicht auch auf -a enden.

Ihr habt ja noch so viel Zeit, viel Spaß beim weiteren Überlegen!
LG

15

Celia finde ich sehr schön, besser als Kyla. Würde ich glaub ich eher Kayla schreiben.

Kyla Celia zusammen haben mMn nicht so einen guten Flow, wenn der Zweitname aber stumm ist, finde ich es nicht schlimm.

16

ich finde beide namen okay, aber die kombination nicht so schön. zusammen wirken sie auf mich extrem amerikanisch und so würde ich es dann auch sprechen.

KYLA mit klassischerem zweitnamen zu einem deutschen nachnamen finde ich schöner, vielleicht

KYLA AMALIA #verliebt
KYLA VALENTINA
KYLA HELEN

:-)

17

achja, ich würde es auch auf jeden fall KAYLA schreiben!