Wie findet ihr den Namen Hanneli?

Die Frage steht ja schon oben im Betreff. Der Name fiel mir auf, als ich gestern Abend in Namenslisten gestöbert habe.
Wir wollten einen nicht allzu häufigen Namen für unser Baby und den kannte ich vorher noch nicht. Finde den Klang aber schön. Und meine Uroma hieß Johanna, das wäre dann ja ein Bezug dazu.
Mich würde nun mal interessieren, was andere so von dem Namen halten.
Würdet ihr ihn Hanneli oder Hannelie schreiben?
Die große Schwester heißt übrigens Carlotta.

Würde mich über Meinungen freuen.
Liebe Grüße,
Neela

1

Vermutlich stellt sich einfach die Frage, ob man einen Kosenamen als Erstnamen vergeben möchte. Machbar ist das auf jeden Fall. Für mich wäre es nichts, da der Name meiner Meinung nach eine zu hohe Vertrautheit signalisiert - Kosenamen sind den Liebsten vorbehalten, aber nicht automatisch für Teamkollegen, Vorgesetzte oder wer auch immer :-) Daher würde ich Johanna nehmen und eben Hanneli kosen. Vor allem weil ihr da mit Johanna einen wunderschönen Namen habt #verliebt

2

Ich finde ihn im ersten Moment zu süßlich für meinen Geschmack, zu alt und assoziiere etwas zu sehr "Hausmütterchen". Allerdings kenne ich eine Annelie, die ihren Namen absolut positiv für mich "füllt" - bestimmt würde ich mich auch schnell an Hanneli/e gewöhnen. Ich wäre für Johanna, gefolgt von Annelie, gefolgt von Hanneli/e

3

Mir würde wenn es nicht so häufig sein soll und an die Oma erinnern: Johanne gefallen. Und Hanneli dann als Kosenamen.
Carlotta und Johanne fände ich auch passend.

5

Ansonsten fände ich auch Carlotta und Annelie oder Rosemie passend.

4

Hanneli sieht höchst merkwürdig aus. 🤔
Allerdings klingt er hübsch, sehr ähnlich zu Annelie, der mir gut gefällt. Wenn es also Hannelie sein soll, würde ich ihm das e am Ende auf jeden Fall gönnen, damit er vollständiger wirkt. :-)

6

Hannelie ist für mich ein Spitzname von Hanna, Johanna, Hanne, Hannelore.
Meins ist es nicht, ich mag die wenigsten Namen auf -lie. Die wenigsten davon klingen für mich wie ein vollwertiger Name. Hannelie selbst - nein, lieber nicht.
Hannelie finde ich auch zu Carlotta nicht so passend - falls euch das wichtig ist.

Johanna fände ich zu Carlotta toll.

7

Ich würde sie auch Johanna nennen und Hannelie als Spitzname nehmen. Johanna ist doch ein schöner und zeitloser Name :-)

Hannelie klingt für mich nach einem Spitznamen und nicht nach einem "richtigen" Namen. Ich habe diesen Namen auch generell noch nie irgendwo gehört. Außerdem ist die Verwechselungsgefahr mit Annelie wirklich groß.

Falls es unbedingt Hannelie sein soll, wurde ich es auf jeden Fall mit "ie" schreiben.

8

Bevor jemand meckert, es war so!

Als ich die Überschrift las musste ich lachen.

Wie ich den Namen finde?

Peinlich

9

Ich finde ihn sehr süßlich und kindlich, fände es ohne das -li/-lie besser. Zu den Schreibweisen: mir gefallen beide gleich gut/schlecht

10

Kommt natürlich auch schon auf die Aussprache an.
Sagt ihr Hanneli wie Hanne-lie oder eher Richtung Han-nEli, also mit der Betonung auf dem e?
In meinen Augen eher nur ein Spitzname, aber je nach Region bestimmt machbar...
Mir persönlich sagt der Name jetzt nicht so zu, aber das ist Geschmackssache.
Johanna würde ich schon eher als Anekdote an die Oma sehen. Immerhin ist das ja auch der richtige Name, alternativ noch Hanna(h).
Hanneli würde ich aber tatsächlich Hannelie schreiben. Sieht vollständiger aus. Zudem schlug mein Handy mit die Schreibweise Hannelie vor. Dem Ding war es anscheinend auch ein Buchstabe zu wenig😅