Agnes

Hallo zusammen,

Neulich habe ich eine junge Frau mit dem Namen Agnes kennen gelernt und fand den Namen auf Anhieb total toll 😍😍
Ich kannte Agnes zuvor zwar, aber fĂŒr mich war das immer so ein verstaubter alter Name.

Ich bin nicht schwanger und es sind momentan auch keine weiteren Kinder geplant. Außerdem wĂŒrde der Namen auch nicht zu unseren beiden Kindern passen.

Trotzdem wĂŒrde mich interessieren, was ihr von dem Namen denkt. Zu verstaubt, oder schon wieder machbar?

Eine Freundin hat eingeworfen, dass der Name super zu Hugo oder Bruno passt und diese Namen sind ja auch sehr in Mode gerade.

Lg

2

Eigentlich passt der Name ins Modeschema.
Leider höre ich immer sehr die Akne heraus.

1

Ich finde den Namen schön und auf jeden Fall machbar.

Ich wĂŒrde mich freuen, wenn mir eine kleine Agnes begegnen wĂŒrde und wĂŒrde denken: „Was fĂŒr ein schöner ausgefallener Name!“

3

Das gleiche habe ich auch erlebt und dann meine Meinung zu Agnes geÀndert. :D

lch finde ein guter Weg, um herauszufinden, ob man einen eingestaubten Namen wieder verwenden kann, ist wenn einem der Klang gefĂ€llt. Ich glaube das GefĂŒhl fĂŒr wohlklingend ist auch ganz arg dadurch geprĂ€gt, welche Namen modern oder gerade im Kommen sind. So finde ich z.B. in letzter Zeit Irma schön, es reiht sich ein in Frieda, Hilda, Ida, Tilda und Greta. Aber Irmgard finde ich immernoch nicht schön und altbacken.

Agnes hat in meinen Ohren etwas ungewohnt wohlklingendes. Also ja, ich finde der Name könnte wiederkommen. :)

12

Irma und Irmela hatte ich auch auf der Liste, finde beide superschön.

4

Ich kann dich verstehen. Finde den Namen auch seit kurzem toll. FrĂŒher fand ich ihn schrecklich, hab den Namen immer mit Akne assoziiert. Spricht man ihn jedoch weich aus, empfinde ich den Namen als sehr elegant und klassisch. Ich weiß nicht, ob ich mich trauen wĂŒrde, ihn zu vergeben, aber ich finde ihn wunderschön ♄

5

Ich finde es sehr verstaubt und denke an langweilige 60jĂ€hrige Frauen. Auch höre ich da nichts wohlklingendes heraus, sondern denke ausschließlich an Akne und alte Frauen. FĂŒr mich ist Agnes dasselbe wie Gisela, Hildegard und Waldtraud.

6

Da ich mindestens drei Agnes in meinem Alter kenne (alle zwischen Anfang und Ende 30), empfinde ich den Namen eher zeitlos als verstaubt.

Mir hat er schon immer gut gefallen 🙃 aber ich erinnere mich noch, dass Mutter den Namen fĂŒrchterlich altmodisch fand, als eine Kindergartenfreundin von mir ein Schwesterchen namens Agnes bekam. 😄

7

Hallo,

sorry, aber bei mir bleibt der Name verstaubt.
Das allein wÀre garnicht so schlimm.
FĂŒr spielt da aber noch so eine „FrĂ€ulein Rottenmeier“ AttitĂŒde rein.
Zugeknöpft, streng und freudlos.

Hugo und bedingt auch Bruno, finde ich da viel frischer.
Aber GeschmÀcker sind verschieden.

8

Ich finde den Namen toll😁 Mein Mann ist nicht so ĂŒberzeugt, sonst hĂ€tten wir den in der Auswahl. Ich finde ihn total gut vergebbar, sogar viel besser, als manche Namen, die ich gelesen habe, als ich mich durch die Babygalerie vom Krankenhaus hier geklickt habe😅

9

Ja, ich finde den Namen sehr altbacken und wĂŒrde ihn nie vergeben. Mag sein, dass er gut zu Bruno und Hugo passt. Die beiden Namen mag ich auch ĂŒberhaupt nicht. 😅