Um Erlaubnis fragen bei ähnlichen Namen innerhalb der Familie?

Ihr Lieben ūüôč‚Äć‚ôÄÔłŹ.

Ich benötige mal eure Meinung. Wir haben schon einen wunderbaren Sohn namens Oskar und erwarten nun ein Mädchen. Leider können sich mein Mann und ich nicht einigen. Wir finden kurze, zweisilbige klassische deutsche Namen toll. Daher liebe ich den Namen Luise. Mein Mann findet den Namen zu spießig und mag ihn nicht. Sein Favorit ist Lena. Allerdings heißt meine Nichte Milena und mir ist das zu ähnlich. Ich habe Angst, dass man dann denkt, dass sei zu einfallslos nach Milena noch eine Lena innerhalb der Familie. Was sagt ihr dazu?! Übertreib ich?!
Über Meinungen oder andere Vorschläge zu kurzen Namen, wäre ich dankbar.

Balou mit ūüíô an der Hand, Prinzessin ūüĎĎ im Bauch (30.ssw) und 5 ūüĆü fest im ‚̧ԳŹ

1

Luise ist toll ūü•į K√§mpfe weiter ūüėā Vielleicht findet ihr Louisa gut? Passt finde ich wunderbar zu Oskar und wirkt vielleicht frischer wie Luise?
Lena finde ich sehr blass neben Oskar. Und ja, mir wäre es zu ähnlich zu Milena, aber nur wenn viel Kontakt besteht.

2

Hallo! Unser Sohn hat den gleichen Namen und wir stehen aktuell vor einem ähnlichen Problem, nur dass wir das Geschlecht noch nicht wissen...
Luise finde ich toll dazu, Lena wäre mir auch zu ähnlich!

Unsere aktuellen Ideen sind: Mara, Elise, Nora (Favorit von meinem Mann), Alva, Antonia und Carlotta (wobei die letzten 3 nur mir gefallen)

Vielleicht hilft dir das weiter!

3

Hallo,

ob andere, auch Familienmitglieder, meine Namenswahl f√ľr kreativ oder unkreativ halten, w√§re mir egal. Aber Lena finde ich zu einer Cousine namens Milena zu √§hnlich.

Luise gefällt mir sehr. Weitere Ideen:
Clara
Carla
Senta
Anna
Hanna
Lisa
Elisa
Paula
Flora
Linda

Viele Gr√ľ√üe
mavikelebek

4

Hallo,

also ich finde Luise nicht spie√üig, aber ehrlicherweise ziemlich langweilig. Vor allem zum f√ľr mich frecheren Oscar. Das gleiche empfinde ich zwar auch bei Lena, aber Lena w√§re f√ľr mich total raus, weil einfach viel zu √§hnlich zur Cousine.

Luisa oder Lina finde ich schon etwas pfiffiger, aber besser gefallen w√ľrde mir
Ella
Lilly
Meta
Minna
Emmi
Anni
Adele
Alice

5

Mir persönlich gefällt Luise auch nicht, da ich den Namen genau wie dein Mann als sehr streng und spießig empfinde. Vergebbar finde ich ihn aber auf jeden Fall.

Lena finde ich etwas langweilig, da hat Milena deutlich mehr pepp. Wegen der √Ąhnlichkeit: Also mich pers√∂nlich w√ľrde es gar nicht st√∂ren, weil ich die Namen Milena und Lena trotz der Tatsache, dass in dem Namen lediglich ein -mi vorangestellt ist, als sehr unterschiedlich wahrnehme, und mir die √Ąhnlichkeit deshalb im ersten Moment gar nicht auffallen w√ľrde. Milena hat so eine ganz andere Ausstrahlung auf mich als Lena, viel freundlicher, eleganter und kreativer. Lena ist so lala, aber wenn er euch gef√§llt ist das doch sch√∂n und ich finde ihn gut vergebbar.

Das mit der √Ąhnlichkeit der Namen mag deine Familie aber auch ganz anders als ich sehen, deshalb w√ľrde ich auf jeden Fall nachfragen, ob es sie st√∂ren w√ľrde. Ich finde ein Nachfragen in einem solchen Fall immer nett, da es Missverst√§ndnisse und Konflikte vermeidet.

6

Ich w√ľrde Lena gar nicht erst vergeben, weil es mir selbst zu √§hnlich w√§re. Wenn euch das egal ist, ihr euch aber Sorgen um die Reaktion von Milenas Eltern macht, w√ľrde ich nur die beiden fragen.

Ich habe Cousinen, die Isabelle und Anabell heißen. Da hat meines Wissens keiner gefragt und keiner war beleidigt.

Luise mag ich gerne. Lena finde ich ziemlich langweilig.

Vielleicht Luisa, Louise oder Eloise?

Fritza, Freda
Carlotta
Rita
Tonja, Tonia
Sophie
Lukia
Maria
Philippa
Henrike
Bea
Beatrix
Johanna
Elisa
Lilith
Eva
Ada

7

Wie oft seht ihr denn die Cousine?
Ich habe auch viele Verwandte, die ich nie sehe dadurch dass ich sie am andern Ende von Deutschland wohnend nie sehe. Da wäre mir dann egal wie sie heißen...wenn man sich eh selten bis gar nicht sieht

8

finde ich v√∂llig okay. aber ich verstehe dieses theater sowieso nie, weil namen eben nicht reserviert oder beschlagnahmt werden. ich w√ľrde nicht um erlaubnis fragen, sondern einfach ansprechen, dass LENA f√ľr euch in frage kommt, was sie dazu denken.

ich mag LUISA viel lieber und finde den auch nicht mehr oder weniger spießig. ich kenne MINA, ELLEN und HELENA als schwestern zu OSKAR :-)

14

Ich finde es auch doof. Habe nämlich grad den gleichen Fall.

Aber was wenn sie sagen nein bitte lass das?

17

dann w√ľrde ich genau das sagen "namen sind f√ľr alle da, es ist ja nicht ein name vergeben oder reserviert. zumal es nicht mal der gleiche name ist. wir suchen den namen f√ľr unser kind aus, so wie ihr ihn f√ľr eures ausgesucht hat. da hat ja kein kind ein vorrecht wegen der geburtsreihenfolge". so in der art. :-)

weiteren Kommentar laden
9

Was haltet Ihr denn von Luisa? Passt super zu Oskar und ist nicht spießig.

Ich pers√∂nlich mag Luise ganz gerne und Lena √ľberhaupt nicht, letzterer ist so austauschbar: Lena, Lina, Lana, Lia, Lea, Alena etc pp.

Wenn es beide nicht zu 100% sind, w√ľrde ich weitersuchen. Ich mag Oskar sehr, der hat Pep, Stil, ist international und vor allem ein Baby, Teenie, Erwachsener und Opa kann so hei√üen.

Da reichen meiner Meinung nach weder Lena noch Luise ran.