Wir können uns nicht entscheiden... Mädchennamen

Hallo

Wir haben zwar noch etwas Zeit bis unsere Tochter auf die Welt kommt, sind aber schon auf der Suche nach einem Namen.
Leider fällt uns die Entscheidung unglaublich schwer. Wir streichen, wir fügen hinzu und und und.
Ich wollte immer einen Namen, der nicht unbedingt trendy ist, aber dennoch haben sich welche davon auf unsere Liste geschlichen. Meinem Mann ist es egal wie beliebt oder modern er zurzeit ist.
Vllt könnt ihr uns ja auf die Sprünge helfen und die Auswahl noch weiter eingrenzen.
Vielen Dank im Voraus! :-)

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo.

Schwer zu sagen - ich finde sie allesamt zeitlos. Klassiker. Alle schön. Habe für Nele gestimmt weil der mir aktuell einfach sehr gut gefällt und wohl am wenigsten häufig ist, aber alle sind sehr schön. Hanna würde ich Anna vorziehen. Lotta verbinde ich mit der Kinderserie meiner Zeit „Lotta aus der Krachmacherstraße“. Ein blonder Wirbelwind. Sehr süß.

7

Vielen Dank für deine Meinung. Ja unter Lotta verstehe ich auch einen kleinen Wildfang und da wir rote Haare in der Familie haben könnte ich mir das auch gut vorstellen :-D

2

Alles Klassiker
Ich habe für Hanna gestimmt
Man macht nix falsch damit
Sind alle ähnlich häufig würd ich gefühlt sagen

6

Vielen Dank :-)
Ja genau das ist es ja. Das macht die Entscheidung so schwer :-D

3

Das ist wirklich eine sehr schöne Liste und deshalb fiel es mir schwer, einen Namen zu wählen ;)
Ich habe letztlich für Ida gestimmt, aber Hanna, Anna und Nele gefallen mir auch.

Nur Lotta mag ich nicht, ehrlich gesagt ist es für mich ein Hundename oder Spitzname zu Charlotte. Lotta wäre mir persönlich zu kindlich und zu unseriös als voller Name.

Hanna finde ich persönlich mit H, also Hannah schöner, und die Schreibweise ist auch gängiger (nach meiner Erfahrung und auch nach Statistik).

Ida, Hanna, Nele und Anna sind wirklich sehr schön!

8

Dankeschön für deine Meinung :-)

4

Ich konnte mich nicht zwischen Ida und Nele entscheiden, beide Namen standen damals auch bei unserer Tochter auf der Liste ganz oben. Ida fiel dann doch raus, weil unser Nachname auch nur drei Buchstaben hat. Ansonsten wäre es wohl auf Ida hinausgelaufen. Daher habe ich jetzt für Ida gestimmt.

Es sind alles sehr schöne Namen, einzig eine Anna würde es hier nicht geben, weil er einfach mit einer (für uns) unmöglichen Person in Verbindung gebracht wird. Aber jeder hat ja so Namen, die irgendwie "vorbelastet" sind. 😅😉

5

Unser Nachname hat nur 4 Buchstaben. Aber da ich einen Namen mit 9 Buchstaben habe, will ich irgendwie einen kürzeren Namen für meine Kleine :-)

Ja. Das stimmt :-D
Anna kam bei uns auf die Liste, da meine Oma so hieß.

9

Ich habe für Anna gestimmt.
Hanna habe ich schon zu oft gehört. Ich kenne echt viele im Alter bis 30, darüber auch vereinzelt welche.
Aber die Schreibweise ohne H gefällt mir viel besser als die mit H😁
Nele gefällt mir vom Klang nicht. Für mich klingt er nach nichts, höchstens nach dem Wort "Nölen"😬

Meine Vorschläge, die wir beide auf der Liste haben: Johanna und Ada.

10

Danke dir :-)
Ja Johanna hatten wir anfangs auf der Liste, aber uns doch dagegen entschieden, da wir eher einen kürzeren Namen favorisieren. Und solche Namen wie Ada, Alva, Finja, Jonna etc (also eher die skandinavischen Namen, von denen ich Fan bin) hat mein Mann sofort abgelehnt.

11

Huhu,

mir gefällt Anna und Nele.


Vllt wäre Johanna eine Idee anstatt nur Hannah. Aber das glaub eine Geschmackssache 😊

12

Danke für deine Meinung :-)
Nein leider war Johanna recht früh raus.

13

Ich finde Ida, Anna und Hannah (in der Schreibweise) sehr schön. Häufig sind sie natürlich, aber keine Trendnamen, sondern einfach Klassiker.

14

Danke :-)
Was mich etwas verunsichert hat, ist die Tatsache, dass Hanna/Hannah seit mehreren Jahren in den Top 3 bzw 5 zu finden ist.

17

Hanna(h) ist tatsächlich auch der Name, von dem ich in meinem persönlichem Umfeld die meisten Namensträgerinnen kenne (dicht gefolgt von Katharina).

In meinem Abiturjahrgang (wir waren glaub ich knapp über 100 Leute) gab es 5 Hanna(h)s, dann kannte ich aus anderen Jahrgängen unserer Schule noch viele weitere Hannahs, einschließlich der besten Freundin meiner Schwester, und im Studium gehörten nochmals 3 Hannahs zu meinem erweitertem Freundeskreis. Dazu kommen dann noch viele Freunde von Freunden, lose Bekannte oder weiter entfernte Verwandte, die den Namen Hannah tragen.

Hannah ist ein Name den ich schön finde, aber deshalb nicht vergeben könnte, weil ich schon 20 Hannahs vor meinem Auge habe, wenn ich den Namen höre.

Annas kenne ich auch einige, aber nicht so viele wie Hannah. Neles kenne ich zweimal, bei Lotta und Ida kenne ich jeweils nur eine Namensträgerin, Lotta aber dafür mehrmals als Haustier.

Unter anderem habe ich deshalb auch für Ida gestimmt, finde den Namen nicht nur wunderschön, sondern er ist auch trotz aktueller Beliebtheit für mich kein Sammelbegriff wie Hannah.

Dennoch - wenn du in deinem persönlichem Umfeld nicht so viele Hannahs kennst, dann ist es ja überhaupt kein Problem. Eine Statistik wäre für mich nie ein Grund, den Namen nicht zu vergeben und da würde ich auf meinen persönlichen Geschmack hören.

weitere Kommentare laden
15

Bis auf Nele finde ich alle (gleich) schön. Am seltensten ist vielleicht Anna aktuell. Und Nele.

18

Danke dir für deine Meinung :-)

16

Mir gefällt lediglich ein einziger Name auf deiner Liste, aber dafür sehr gut:

Anna! 🥰